Surface
Surface (Bild: Timothy A. Clary/AFP/Getty Images)

Teardown Surface kostet 271 US-Dollar in der Herstellung

Microsofts Surface kostet 271 US-Dollar in der Fertigung und 499 US-Dollar im Verkauf. Den größten Gewinn macht Microsoft mit dem Touch Cover, dessen Einzelteile nur 16 US-Dollar wert sind. Im Verkauf verlangt Microsoft 120 US-Dollar.

Anzeige

Die Komponenten des Microsoft-Tablets Surface mit 32 GByte kosten 271 US-Dollar. Das ergab ein Teardown der Technologieanalysten von IHS iSupply, über das das Blog des Wall Street Journals All Things D berichtet. Ohne das Touch Cover kostet das Surface im Verkauf 499 US-Dollar.

Die von Microsoft entwickelte passende Tastatur, die auch als Abdeckung für das Tablet dient, muss extra bestellt werden. Der Kunde hat hier die Wahl zwischen dem Touch Cover mit berührungsempfindlicher Oberfläche und dem Type Cover mit echten Tasten.

Die wichtigsten Komponenten des Surface sind ein Nvidia ARM-SoC Tegra 3, das Display und die Speicherchips. Das von IHS iSupply geöffnete Gerät enthielt Speicherchips von Samsung. Der südkoreanische Konzern lieferte auch das Display und den Akku und erhielt damit 137 US-Dollar der 271 US-Dollar Materialkosten.

Analyst Andrew Rassweiler, Leiter des IHS-Teardown-Teams, sagte All Things D, dass das Touch Cover in der Herstellung rund 16 US-Dollar kosten würde. Im Verkauf verlangt Microsoft 120 US-Dollar für das Touch Cover. Es enthält Chips von Atmel und Freescale Semiconductor. Laut Rassweiler sei das Touch Cover damit sehr profitabel.

"Es ist ein nützliches Zubehörteil für die Nutzer und ein gutes Beispiel dafür, wie die Hersteller die Verbraucher mit einem Basispreis anlocken und hoffen, dass diese sich spontan für Zubehör entscheiden, um so mehr Gewinn zu machen", sagte Rassweiler. Zubehör habe immer höhere Gewinnmargen als die Geräte, mit denen es zusammen verkauft wird. Und Schutzhüllen für Handys und Tablets verkauften sich meist gut.


Mik30 30. Nov 2012

Da ist ja auch wahnsinnig viel Forschung nötig, um ins Warenlager zu greifen und dort...

koflor 05. Nov 2012

..schließlich wollte ja MS gerüchteweise die Dinger billiger verkaufen, als es jetzt der...

Oldy 05. Nov 2012

Das sagt noch lange nichts über die Gewinnspannen aus.

Oldy 05. Nov 2012

Das sind die Preise, für Leute die immer alles sofort haben wollen. In 3 Monaten kommt...

Der Spatz 05. Nov 2012

Also bei euch wird ein Handy zum EK verkauft, die MwSt. zahlt der Händler aus seinem...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT Services Manager (m/w)
    Sanofi Pasteur MSD, Berlin
  2. Projektkoordinator IT-Systemtechnik (m/w)
    Kassenärztliche Vereinigung Sachsen (KVS), Dresden
  3. Security Architect (m/w)
    Microsoft Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  4. IT-Administrator/-in
    Gehring Technologies GmbH, Ostfildern

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Die Hobbit Trilogie (3 Steelbooks + Bilbo's Journal) [Blu-ray] [Limited Edition]
    46,00€ - Release 23.04.
  2. TIPP: Die Hobbit Trilogie (3 Steelbooks + Bilbo's Journal) [3D Blu-ray] [Limited Edition]
    74,00€ - Release 23.04.
  3. Mystic River (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    14,99€ - Release 28.05.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Bemannte Raumfahrt

    Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen

  2. Windows 10 für Smartphones

    Office-Universal-App kommt noch im April

  3. Keine Science-Fiction

    Mit dem Laser gegen Weltraumschrott

  4. Die Woche im Video

    Ein Zombie, Insekten und Lollipop

  5. Star Wars Battlefront

    Planetenkampf vor dem Erwachen der Macht

  6. Geodaten

    200 Beschäftigte verpixelten Google-Street-View-Häuser

  7. Windkraftwerke

    Kletterroboter überprüft Windräder

  8. Inside Abbey Road

    Mit Google durch das berühmteste Musikstudio der Welt

  9. ÖBB

    WLAN im Spaceshuttle einfacher zu machen als im Zug

  10. Google

    Chrome unterstützt Windows XP bis Ende 2015



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Raspberry Pi im Garteneinsatz: Wasser marsch!
Raspberry Pi im Garteneinsatz
Wasser marsch!
  1. Onion Omega Preiswertes Bastelboard für OpenWrt
  2. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  3. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen

Axiom Verge im Test: 16 Bit für Genießer
Axiom Verge im Test
16 Bit für Genießer
  1. Alienation angespielt Zerstörungsorgie von den Resogun-Machern
  2. Test Mushroom Men Der Knobelpilz und die dicke Prinzessin
  3. The Witness Ex-Indie-Millionär nimmt Kredit für nächstes Projekt auf

Fuzzing: Wie man Heartbleed hätte finden können
Fuzzing
Wie man Heartbleed hätte finden können
  1. Fehlersuche LLVM integriert eigenes Fuzzing-Werkzeug
  2. Mozilla Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback
  3. IT-Sicherheit Regierung fördert Forschung mit 180 Millionen Euro

  1. Re: Durchaus sinnvoll

    Moe479 | 21:00

  2. Lollipop ist das nervigste Update bisher bei Android

    Mumu | 20:57

  3. Re: Vollkommen utopisch

    Das... | 20:56

  4. Office ist wirklich die App die jeder braucht

    cicero | 20:56

  5. Low Orbit Laser Cannon

    qwertü | 20:53


  1. 15:13

  2. 14:40

  3. 13:28

  4. 09:01

  5. 20:53

  6. 19:22

  7. 18:52

  8. 16:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel