Homeworld
Homeworld (Bild: THQ)

Team Pixel Indie-Entwickler wollen Homeworld wiederbeleben

Eine Neuauflage des klassischen Homeworld für iOS und Android sowie ein ganz neues Homeworld 3: Das sind die Pläne des unabhängigen Entwicklers Team Pixel - der Unterstützung beim Kauf der Lizenzrechte braucht.

Anzeige

Schon seit längerem versuchen die unabhängigen Entwickler von Team Pixel, die Rechte an der Weltraumstrategiespielserie Homeworld vom insolventen Publisher THQ zu lizenzieren. Jetzt steht möglicherweise ein Durchbruch bevor: Mit rund 50.000 US-Dollar, die über Kickstarter zusammenkommen sollen, könnte der Kauf gelingen. Team Pixel sichert den Unterstützern im Kampagnentext sogar zu, das gesamte Geld samt der Gebühren zu erstatten, falls der Deal doch nicht klappt.

Derzeit plant Team Pixel mehrere Spiele: Homeworld Touch soll ein Remake des 1999 veröffentlichten ersten Teils sein, das für Smartphones und Tablets unter Android und iOS mit Touch-Steuerung geplant ist. Die Entwickler haben nach eigenen Angaben bereits eine frühe Version fertiggestellt, deren Bedienung sehr gut funktionieren soll.

Mit Unterstützung der Community soll unter dem Titel Homeworld 3 eine echte, großangelegte Fortsetzung für Windows-PC und Mac OS erscheinen. Das Programm soll mit Unterstützung der Mod-Community entstehen, deshalb auch das vergleichsweise niedrige Kickstarter-Ziel. Bei einer früheren Kampagne auf Indiegogo sind zusätzlich bereits rund 14.000 US-Dollar eingegangen.

Außerdem will Team Pixel die bisherigen Teile der Serie legal auf Plattformen wie Steam und Gog.com veröffentlichen, damit Fans nicht auf zerkratzte CDs oder illegale Downloads zurückgreifen müssen.


Strulf 14. Mär 2013

Ja ist es. Davon abgesehen ist Homeworld eine unglaublich tiefgründige Geschichte, das...

DASPRiD 13. Mär 2013

Ich hatte gestern bei Kickstarter mal nachgefragt, in wiefern von den Jungs "PC...

Nephtys 11. Mär 2013

Eine der besten Mods für HW2 ist auch Fleet Commander (Battlestar Galactica). Die Reihe...

sardello 11. Mär 2013

Vielleicht nicht die GPL. Aber wie wäre es mit einer Lizenz, die der Community gehört...

Hackworth 11. Mär 2013

hi, Hat jemand ne Ahnung, was mit Kickstarter los ist? nach dem Login erreiche ich immer...

Kommentieren



Anzeige

  1. Teamleiter / Senior System Analyst EDI (m/w)
    HAVI Logistics Business Services GmbH, Duisburg
  2. Software Entwickler Energie PHP / MySQL (m/w)
    CHECK24 Services GmbH, München
  3. Projektmanager Multichannel (m/w)
    Media-Saturn E-Business Concepts & Service GmbH, Ingolstadt
  4. Senior Business Analyst - Simulation & Systems Engineering, IT Services (m/w)
    Bombardier Transportation, Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Streaming-Dienst

    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

  2. Pilot tot

    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

  3. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  4. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  5. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  6. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  7. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  8. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  9. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  10. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Sunset Overdrive: System-Seller am Rande der Apokalypse
Test Sunset Overdrive
System-Seller am Rande der Apokalypse
  1. Test Deadcore Turmbesteigung im Speedrun
  2. Test Transocean Ports of Call für Nachwuchs-Reeder
  3. Test Rules Gehirntraining für Fortgeschrittene

FTDI: Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
FTDI
Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
  1. FTDI Treiber darf keine Geräte deaktivieren
  2. Bei Windows Update gelöscht Keine Killer-Treiber mehr für gefälschte FTDI-Chips

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

    •  / 
    Zum Artikel