Tastaturhülle: Logitech Ultrathin Keyboard Mini für das iPad Mini
Logitech Ultrathin Keyboard Mini (Bild: Logitech)

Tastaturhülle Logitech Ultrathin Keyboard Mini für das iPad Mini

Logitech bringt mit dem Ultrathin Keyboard Mini eine kleine, für das iPad Mini passende Variante seiner dünnen iPad-Tastatur auf den Markt.

Anzeige

Wie beim Original handelt es sich auch beim Ultrathin Keyboard Mini um eine Tastaturhülle, nur eben in kleinerem Format passend zum iPad Mini. Die Tastaturhülle wird magnetisch am iPad Mini befestigt und verbindet sich per Bluetooth mit Apples kleinem Tablet. Der integrierte Akku soll bei zwei Stunden Nutzung pro Tag rund drei Monate mit einer Ladung durchhalten.

Trotz des kleinen Formats der Tastatur verspricht Logitech Tasten in Standardgröße und ein normales Tastenlayout. Eine Reihe mit Funktionstasten fehlt, aber einige Sonderfunktionen, Play und Stop, sind in die Zifferntasten integriert.

Das Ultrathin Keyboard Mini funktioniert als Hülle wie Apples Smart Cover: Wird die Hülle geschlossen, schaltet sich das iPad Mini ab, wird es geöffnet, wacht das Tablet wieder auf. Zudem kann die Hülle als Ständer für das iPad Mini genutzt werden.

  • Ultrathin Keyboard Mini von Logitech am iPad Mini
  • Ultrathin Keyboard Mini von Logitech am iPad Mini
  • Ultrathin Keyboard Mini von Logitech am iPad Mini
  • Ultrathin Keyboard Mini von Logitech am iPad Mini
  • Ultrathin Keyboard Mini von Logitech am iPad Mini
  • Ultrathin Keyboard Mini von Logitech am iPad Mini
  • Ultrathin Keyboard Mini von Logitech am iPad Mini
  • Ultrathin Keyboard Mini von Logitech
  • Ultrathin Keyboard Mini von Logitech
  • Ultrathin Keyboard Mini von Logitech am iPad Mini
  • Ultrathin Keyboard Mini von Logitech am iPad Mini
  • Ultrathin Keyboard Mini von Logitech am iPad Mini
Ultrathin Keyboard Mini von Logitech am iPad Mini

Das Logitech Ultrathin Keyboard Mini soll im Laufe des Februars hierzulande auf den Markt kommen und rund 80 Euro kosten.


turgor 05. Feb 2013

...und wird von mit definitiv angeschaut und getestet. Interessanter und praktischer als...

Kommentieren



Anzeige

  1. Technischer Redakteur (m/w) für Softwaredokumentation
    Teradata GmbH, München
  2. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen
  3. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim
  4. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  2. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  3. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  4. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  5. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  6. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  7. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  8. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  9. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  10. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

    •  / 
    Zum Artikel