Abo
  • Services:
Anzeige
Tamron SP 85mm F1,8 Di VC USD
Tamron SP 85mm F1,8 Di VC USD (Bild: Tamron)

Tamron: Lichtstarke Objektive mit USB-Updatefunktion

Tamron SP 85mm F1,8 Di VC USD
Tamron SP 85mm F1,8 Di VC USD (Bild: Tamron)

Tamron hat zwei besonders lichtstarke Objektive für Canon-, Nikon- und Sony-Kameras vorgestellt, die sich über USB aktualisieren lassen, um die Firmware oder die Konfiguration des Autofokus zu verändern.

Das Tamron SP 85mm F1,8 Di VC USD ist eine lichtstarke Festbrennweite mit einem optischen Bildstabilisator, der Verwacklungen entgegenwirken soll. Das Modell ist sowohl für APS-C- als auch für Kleinbildsensoren geeignet und besteht aus 13 Linsen in 9 Gruppen. Mit einer Anfangsblendenöffnung von f/1,8 ist das Objektiv sehr lichtstark. Die Scharfstellung erfolgt über einen ringförmigen Ultraschallmotor. Die Naheinstellgrenze liegt bei 80 cm, der Abbildungsmaßstab bei 1:7,2. Das Tamron SP 85mm F1,8 Di VC USD misst 8,5 x 9,1 cm und wiegt 700 Gramm. Das Objektiv soll ab März 2016 für Kameras von Canon, Nikon und Sony erhältlich sein. Ein Preis wurde noch nicht genannt.

Anzeige
  • Tamron SP 85mm F1,8 Di VC USD (Bild: Tamron)
  • Tamron SP 90mm F2,8 Di Macro 1:1 USD (Bild: Tamron)
  • Tap-In-Konsole (Bild: Tamron)
Tamron SP 85mm F1,8 Di VC USD (Bild: Tamron)

Das zweite neue Objektiv ist ein Makro. Das Tamron SP 90mm F2,8 Di Macro 1:1 USD verfügt ebenfalls über einen Bildstabilisator und einen Ultraschallautofokusmotor und kann an APS-C- und Vollformatkameras eingesetzt werden. Die Anfangsblendenöffnung liegt bei f/2,8.

Die Naheinstellgrenze wird mit 30 cm angegeben, der größte Abbildungsmaßstab liegt bei 1:1. Das 7,9 x 11,7 cm große Objektiv ist 610 Gramm schwer und soll ab April 2016 erhältlich sein. Auch hier steht der Preis noch nicht fest.

Für beide Objektive gibt es eine USB-Updatefunktion, die über einen speziellen Anschluss für das Bajonett realisiert wird. Die sogenannte Tab-In-Konsole erlaubt das Firmware-Update oder die Fokusjustierung. Ein ähnliches System bietet Sigma für einige seiner Objektive ebenfalls an.

Die neuen Objektive sind mit der USB-Funktion bereits kompatibel, beim SP 35mm F1,8 Di VC USD und dem Tamron SP 45mm F1,8 Di VC USD muss erst ein Firmware-Update auf konventionelle Weise über die Kamera aufgespielt werden, damit sie danach über das Tab-In konfiguriert werden können.


eye home zur Startseite
Der Spatz 24. Feb 2016

Ist doch schön, wenn man jetzt ein Fremdobjektiv auch auf einer neueren Kamera verwenden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Bonn, Frankfurt am Main, Leinfelden-Echterdingen, München
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  4. PROJECT Immobilien GmbH, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,96€
  2. 44,99€
  3. 44,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Ransomware

    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

  2. Megaupload

    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

  3. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  4. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  5. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  6. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  7. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  8. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  9. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  10. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Re: Daten-GAU

    AntiiHeld | 20:41

  2. Re: IMHO: FTTH ist auch ziemlicher overkill

    RipClaw | 20:32

  3. Re: Die werden ihn wohl ausliefern

    Friedrich.Thal | 20:30

  4. Re: Ist doch billiger

    plutoniumsulfat | 20:29

  5. Zu wenig Antennen? Seit froh. Lieber bei MS...

    Dextr1n | 20:20


  1. 13:49

  2. 12:46

  3. 11:34

  4. 15:59

  5. 15:18

  6. 13:51

  7. 12:59

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel