Abo
  • Services:
Anzeige
GTA 5
GTA 5 (Bild: Rockstar Games)

Take 2: Rockstar-New-Gen-Spiel in den kommenden Monaten

GTA 5 verkauft sich blendend: 33 Millionen Einheiten hat Take 2 bislang ausgeliefert. Noch vor Ende des Geschäftsjahres will Entwickler Rockstar ein neues Spiel für PS4 und Xbox One veröffentlichen. Es könnte sich um die GTA-5-Umsetzung handeln - oder aber um ein geheimnisvolles Projekt namens Agent.

Anzeige

"Rockstar Games arbeitet hart an seinem kommenden Line-up, und wir freuen uns schon auf das, was sie für die neue Gerätegeneration in diesem Geschäftsjahr haben", sagte Strauss Zelnick, Chef der Rockstar-Mutter Take 2, nach der Bekanntgabe von Geschäftszahlen zu Analysten.

Um welches Produkt es sich handelt, oder wenigstens wann und wo es vorgestellt wird, hat er nicht verraten. Auf der E3 2014 im kommenden Monat wohl eher nicht: Rockstar ist dort seit ein paar Jahren nicht vertreten.

Gut möglich ist, dass Rockstar an einer PC- und New-Gen-Konsolenumsetzung von GTA 5 arbeitet - genug Käufer gäbe es dafür sicherlich. Möglich ist auch, dass die Entwickler sich weiter mit Agent beschäftigen. Dabei handelt es sich um einen ursprünglich für die Playstation 3 geplanten Stealthshooter im Kalter-Kriegs-Szenario.

Mitte 2013 wurden dafür immerhin die Trademarks erneuert. Allerdings: Für eine derartige neue Marke müsste selbst Rockstar mit der Vermarktung und Vorstellung begonnen haben - das Geschäftsjahr endet schließlich "schon" Ende Mai 2015. Gerüchte gibt es auch über eine Fortsetzung des 2006 veröffentlichten Bully, einem an einer High-School angesiedelten Sandbox-Actionspiel, sowie über ein Sequel zu Red Dead Redemption.

Wie wichtig allerdings GTA 5 für die Geschäftszahlen von Take 2 ist, zeigt das letzte Gesamtjahr. Vor allem dank der Abenteuer von Trevor, Michael und Franklin ist der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr von 1,21 auf 2,35 Milliarden US-Dollar gestiegen. Statt eines Verlustes von 31,2 Millionen US-Dollar verbuchte das Unternehmen nun einen Gewinn von 362 Millionen US-Dollar.

Im letzten, traditionell schwachen Quartal hat Take 2 einen Verlust von 30,8 Millionen US-Dollar (Vorjahr: 22,5 Millionen US-Dollar) bei einem Umsatz von 195,2 Millionen US-Dollar (299,5 Millionen US-Dollar) erwirtschaftet. Für die kommenden Monate gibt sich das Mangement sehr optimistisch. Bei den Töchtern Rockstar Games und 2K Games erscheinen unter anderem Evolve, Civilization: Beyond Earth, Borderlands: The Pre-Sequel und NBA 2K15.


eye home zur Startseite
Misdemeanor 14. Mai 2014

Mal ehrlich ... war diese Deine Antwort ernst gemeint?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Bonn
  2. Continental AG, Hannover
  3. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin
  4. T-Systems International GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 3 Monate gratis testen, danach 70€ pro Jahr
  2. 111,00€
  3. der Rabatt erfolgt bei Eingabe des Aktionsartikels in den Warenkorb (Direktabzug)

Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Amazon schwimmt im Geld

  2. Software

    Oracle kauft Netsuite für 9,3 Milliarden US-Dollar

  3. Innovation Train

    Deutsche Bahn kooperiert mit Hyperloop

  4. International E-Sport Federation

    Alibaba steckt 150 Millionen US-Dollar in E-Sport

  5. Kartendienst

    Daimler-Entwickler Herrtwich übernimmt Auto-Bereich von Here

  6. Killerspiel-Debatte

    ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike

  7. Mehr Breitband für mich (MBfm)

    Telekom-FTTH kostet über 250.000 Euro

  8. Zuckerbergs Plan geht auf

    Facebook strotzt vor Kraft und Geld

  9. Headlander im Kurztest

    Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen

  10. Industrie- und Handelskammern

    1&1 Versatel bekommt Großauftrag für Glasfaser



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Tor Hidden Services Über 100 spionierende Tor-Nodes
  2. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen
  3. Mobilfunk Sicherheitslücke macht auch Smartphones angreifbar

Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Quadro P6000/P5000 Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP102-Vollausbau an
  2. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  3. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August

  1. Re: Und wieviele Informatiker sind jetzt fest...

    picaschaf | 22:35

  2. Re: nur 100m? Auf die Entfernung kann man auch...

    amagol | 22:34

  3. Dürfen die das, bzw. wollen wir das?

    flow77 | 22:34

  4. Re: Prinzipbedingt unmöglich: Sichere drahtlose...

    amagol | 22:30

  5. Re: Steuer drauf

    grorg | 22:28


  1. 22:58

  2. 22:43

  3. 18:45

  4. 17:23

  5. 15:58

  6. 15:42

  7. 15:31

  8. 14:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel