Artwork von GTA 5
Artwork von GTA 5 (Bild: Rockstar Games)

Take 2 GTA 5 wohl erst ab April 2013

Im Frühjahr 2013 soll GTA 5 erscheinen - neue Geschäftszahlen deuten darauf hin, dass es erst im April 2013 so weit sein dürfte. Unterdessen verkauft sich insbesondere Borderlands 2 sehr gut.

Anzeige

Kürzlich hat Rockstar Games angekündigt, dass GTA 5 im Frühjahr 2013 erscheint, nun sorgen Bilanzzahlen für etwas mehr Klarheit: Vor Ende März 2013 wird das Actionrennspiel ziemlich sicher nicht erscheinen. Dann endet nämlich das Geschäftsjahr von Konzernmutter Take 2, und die hat gerade ihre Prognosen gesenkt. Als Grund wurden Terminverschiebungen angegeben, womit im konkreten Fall nur GTA 5 gemeint sein kann. Der 26. Februar 2013 als neuer Veröffentlichungszeitpunkt für Bioshock Infinite wurde schon früher bekanntgegeben.

In den Monaten Juli bis September 2012 ist Take 2 aber auch ohne neues GTA gut klargekommen. Das Unternehmen hat seinen Umsatz von 107 auf 273 Millionen US-Dollar erhöht und seine Verluste von 47,3 auf 12,4 Millionen US-Dollar gesenkt; jeweils im Vergleich zum entsprechenden Vormonatszeitraum.

Besonders gut hat sich Borderlands 2 verkauft - rund fünf Millionen Exemplare hat der Publisher weltweit an den Handel geliefert. Ebenfalls gut gelaufen sind Katalogtitel wie Grand Theft Auto 4 und Red Dead Redemption. Xcom Enemy Unknown und NBA 2K13 sind zu spät erschienen, um noch ins Quartalsergebnis einzufliegen, nach Angaben des Unternehmens aber sehr gut gestartet.


XYGuy 05. Nov 2012

Hä? Ich habe Teil 1 gespielt und Teil 2 macht mir mindestens genausoviel Spaß. Gore ist...

MatzeXXX 01. Nov 2012

"Xcom enemy Unknown" - schon die Schreibweise zeigt einen argen Mangel an Respekt vor...

blubberlutsch 31. Okt 2012

immer diese Schleichwerbung...

Dai 31. Okt 2012

Einerseits drängen die Spieler und Fans den Publisher immer das sie das Spiel so schnell...

Super Genie 31. Okt 2012

GTA 5 sollte doch im Frühjahr 2013 kommen. Frühjahr ist ein anderes Wort für Frühling und...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter (m/w) VMware / Windows-Support
    SHD Technologie und Service GmbH & Co. KG, Andernach
  2. IT-Anforderungs- und Projektmanager (m/w)
    Stadtwerke München GmbH, München
  3. Webentwickler (m/w) für mobile Anwendungen
    ibau GmbH, Münster
  4. Teamleiter IT (m/w)
    über Baumann Unternehmensberatung AG, Schwandorf

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test

    Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln

  2. Kanzlerhandy

    Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen

  3. Internetsuche

    EU-Parlamentarier erwägen Google-Aufspaltung

  4. 15 Jahre Unreal Tournament

    Spiel, Bot und Sieg

  5. Inmarsat und Alcatel Lucent

    Internetzugang im Flugzeug mit 75 MBit/s

  6. Managed Apps

    Unternehmen können App-Store von Windows 10 anpassen

  7. Elektronikdiscounter

    Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden

  8. Open Data

    Cern befreit LHC-Kollisionsdaten

  9. Multimediabibliothek

    FFmpeg dank Debian wieder in Ubuntu

  10. Valve Software

    Neue Richtlinien für Early Access



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Yoga 3 Pro Convertible im Test: Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
Yoga 3 Pro Convertible im Test
Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
  1. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  2. Weniger Consumer-Notebooks Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab
  3. Asus Zenbook UX305 Das flachste Ultrabook mit QHD-Display

IMHO zum Jugendmedienschutz: Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
IMHO zum Jugendmedienschutz
Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
  1. Pornofilter Internet Provider gegen britische Zensurkultur
  2. Internetzensur Tor und die große chinesische Firewall
  3. Kein britisches Modell Medienrat will Pornofilter ohne Voraktivierung

Lichtfeldkamera Lytro Illum: Das Spiel mit der Tiefenschärfe
Lichtfeldkamera Lytro Illum
Das Spiel mit der Tiefenschärfe
  1. Lichtfeldkamera Lytro will in neue Märkte einsteigen
  2. Augmented Reality Google investiert 542 Millionen US-Dollar in Magic Leap
  3. Lytro Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab

    •  / 
    Zum Artikel