Tactile Pro 4: Matias lässt Apple Extended Keyboard wiederauferstehen
Matias Tactile Pro 4 (Bild: Matias)

Tactile Pro 4 Matias lässt Apple Extended Keyboard wiederauferstehen

Der Tastaturhersteller Matias hat mit dem Tactile Pro 4 eine neue Tastatur für Macs vorgestellt, die mit mechanischen Tasten von Alps ausgerüstet ist und ein Tippgefühl vermitteln soll wie Apples Extended Keyboard aus den 90er Jahren. Auch eine verkleinerte Version gibt es.

Anzeige

Der kanadische Tastaturhersteller Matias hat zwei neue Modelle vorgestellt, die mit ihrer Tastenbelegung für Mac OS X gedacht sind und auch Sondertasten wie die FN-Taste und welche zum Regulieren der Helligkeit besitzen. Die leicht nach innen gewölbte Tactile Pro 4 mit Ziffernblock soll dabei an das Tippgefühl der Apple-Tastatur Extended Keyboard erinnern.

  • Matias Mini Tactile Pro (Bild: Matias)
  • Matias Mini Tactile Pro (Bild: Matias)
  • Matias Mini Tactile Pro (Bild: Matias)
  • Matias Tactile Pro 4 (Bild: Matias)
  • Matias Tactile Pro 4 (Bild: Matias)
  • Matias Tactile Pro 4 (Bild: Matias)
  • Matias Tactile Pro 4 (Bild: Matias)
  • Matias Tactile Pro 4 (Bild: Matias)
Matias Mini Tactile Pro (Bild: Matias)

Die Tasten sind mit allen Zeichen beschriftet, die sich damit erzeugen lassen. Das lässt Apple bei seinen eigenen Tastaturen weg. Damit die Beschriftung nicht im Laufe der Jahre abgenutzt wird, wurde sie lasergraviert. Ein USB-2.0-Hub mit drei Anschlüssen ist in die Tastatur integriert. Das eingebaute Anti-Ghosting-Schaltung soll auch beim Drücken mehrerer Tasten dafür sorgen soll, dass alle Befehle korrekt ausgeführt werden und keine Eingabe verschluckt wird.

Die Tastatur Matias Tactile Pro 4 misst 46 x 16,5 x 3,5 cm und wiegt rund 1,25 kg. Das Anschlusskabel ist 1,83 m lang.

Dem Mini Tactile Pro fehlt der Ziffernblock. Dadurch ist es nur 33,7 x 16,5 x 3,5 cm groß. Dennoch - mit 934 Gramm ist auch diese Tastatur kein Leichtgewicht. Neben einem 2 Meter langen Kabel ist auch noch ein Kabel mit 1 Meter Länge im Lieferumfang enthalten. Auch hier ist ein USB-2.0-Port mit drei Anschlüssen eingebaut.

Das Matias Tactile Pro 4 soll 150 US-Dollar kosten, während das Mini Tactile Pro für 130 US-Dollar verkauft werden soll. Die große Tastatur soll es auch mit deutscher Tastenbeschriftung geben, während die kleinere derzeit nur als US-Modell angeboten wird.


FaLLoC 14. Jan 2013

...die es auch alle im Buchstabenfeld gibt. Und noch viel mehr als im Zehnerblock.

Moe479 10. Jan 2013

naja ... es gibt ja zum glück bedruckbare aufkleber/sticker-hefte ... ;-)

zZz 10. Jan 2013

keyboard viewer einblenden hilft, der rest ist erfahrung versteh's zwar, wieso für die...

SIDESTRE4M 10. Jan 2013

Da treffen zwei Welten aufeinander. Viele Menschen wollen sich ja auch gar nicht mehr so...

peterbarker 10. Jan 2013

sofern es sich dabei um mechanische Tastaturen handelt ist mir das nur recht ;)

Kommentieren



Anzeige

  1. Sachgebietsleiter (m/w) Controlling und kaufmännische EDV
    STWB Stadtwerke Bamberg GmbH, Bamberg
  2. Systementwickler (m/w) Connected Mobile Services
    GIGATRONIK Köln GmbH, Köln
  3. Mobile Developer - Andriod / iOS (m/w)
    PAYBACK GmbH, München
  4. Senior Consultant (m/w) SAP SuccessFactors
    metafinanz Informationssysteme GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Air Food One

    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

  2. Threshold

    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

  3. Lieferdrohnen

    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

  4. Radeon R9 285

    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

  5. Bitcoin

    Charles Shrem will sich schuldig bekennen

  6. Mozilla

    Firefox 32 verbessert Werkzeuge und Leistung

  7. Shiro Games

    Evoland 2 soll Hommage an Rollenspiel-Genre werden

  8. Gegen Vectoring

    Tele Columbus erhöht auf 150 MBit/s

  9. Libdrm

    Mesa bekommt erste Android-Unterstützung

  10. Die Sims 4

    Erster Patch macht Zäune zu Zäunen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

Test Bioshock für iOS: Unterwasserstadt für die Hosentasche
Test Bioshock für iOS
Unterwasserstadt für die Hosentasche
  1. Unter Wasser Bioshock auf iOS-Geräten

Überschall-U-Boot: Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten
Überschall-U-Boot
Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten

    •  / 
    Zum Artikel