Matias Tactile Pro 4
Matias Tactile Pro 4 (Bild: Matias)

Tactile Pro 4 Matias lässt Apple Extended Keyboard wiederauferstehen

Der Tastaturhersteller Matias hat mit dem Tactile Pro 4 eine neue Tastatur für Macs vorgestellt, die mit mechanischen Tasten von Alps ausgerüstet ist und ein Tippgefühl vermitteln soll wie Apples Extended Keyboard aus den 90er Jahren. Auch eine verkleinerte Version gibt es.

Anzeige

Der kanadische Tastaturhersteller Matias hat zwei neue Modelle vorgestellt, die mit ihrer Tastenbelegung für Mac OS X gedacht sind und auch Sondertasten wie die FN-Taste und welche zum Regulieren der Helligkeit besitzen. Die leicht nach innen gewölbte Tactile Pro 4 mit Ziffernblock soll dabei an das Tippgefühl der Apple-Tastatur Extended Keyboard erinnern.

  • Matias Mini Tactile Pro (Bild: Matias)
  • Matias Mini Tactile Pro (Bild: Matias)
  • Matias Mini Tactile Pro (Bild: Matias)
  • Matias Tactile Pro 4 (Bild: Matias)
  • Matias Tactile Pro 4 (Bild: Matias)
  • Matias Tactile Pro 4 (Bild: Matias)
  • Matias Tactile Pro 4 (Bild: Matias)
  • Matias Tactile Pro 4 (Bild: Matias)
Matias Mini Tactile Pro (Bild: Matias)

Die Tasten sind mit allen Zeichen beschriftet, die sich damit erzeugen lassen. Das lässt Apple bei seinen eigenen Tastaturen weg. Damit die Beschriftung nicht im Laufe der Jahre abgenutzt wird, wurde sie lasergraviert. Ein USB-2.0-Hub mit drei Anschlüssen ist in die Tastatur integriert. Das eingebaute Anti-Ghosting-Schaltung soll auch beim Drücken mehrerer Tasten dafür sorgen soll, dass alle Befehle korrekt ausgeführt werden und keine Eingabe verschluckt wird.

Die Tastatur Matias Tactile Pro 4 misst 46 x 16,5 x 3,5 cm und wiegt rund 1,25 kg. Das Anschlusskabel ist 1,83 m lang.

Dem Mini Tactile Pro fehlt der Ziffernblock. Dadurch ist es nur 33,7 x 16,5 x 3,5 cm groß. Dennoch - mit 934 Gramm ist auch diese Tastatur kein Leichtgewicht. Neben einem 2 Meter langen Kabel ist auch noch ein Kabel mit 1 Meter Länge im Lieferumfang enthalten. Auch hier ist ein USB-2.0-Port mit drei Anschlüssen eingebaut.

Das Matias Tactile Pro 4 soll 150 US-Dollar kosten, während das Mini Tactile Pro für 130 US-Dollar verkauft werden soll. Die große Tastatur soll es auch mit deutscher Tastenbeschriftung geben, während die kleinere derzeit nur als US-Modell angeboten wird.


FaLLoC 14. Jan 2013

...die es auch alle im Buchstabenfeld gibt. Und noch viel mehr als im Zehnerblock.

Moe479 10. Jan 2013

naja ... es gibt ja zum glück bedruckbare aufkleber/sticker-hefte ... ;-)

zZz 10. Jan 2013

keyboard viewer einblenden hilft, der rest ist erfahrung versteh's zwar, wieso für die...

SIDESTRE4M 10. Jan 2013

Da treffen zwei Welten aufeinander. Viele Menschen wollen sich ja auch gar nicht mehr so...

peterbarker 10. Jan 2013

sofern es sich dabei um mechanische Tastaturen handelt ist mir das nur recht ;)

Kommentieren



Anzeige

  1. Test-Spezialist/in für Automotive IT-Systeme
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. Softwareentwickler (m/w) Embedded Softwarekomponenten
    Vector Informatik GmbH, Stuttgart
  3. Leiter Entwicklungsprojekte (m/w)
    SICK AG, Freiburg
  4. Senior System Analyst (m/w) Trade
    HAVI Logistics Business Services GmbH, Duisburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Linshof

    Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone

  2. Gericht

    Entscheidung über Haft für Dotcom kommende Woche

  3. Star Wars Episode VII

    The Force Awakens im ersten Teaser

  4. Speedport Hybrid

    Hybrid-Tarif der Telekom ohne LTE-Drosselung

  5. Docker-Alternative

    Spoon bietet virtualisierte Container für Windows

  6. Überbewertete Superrechner

    Quantencomputer hätten kaum was zu tun

  7. FAA

    Privatdrohnen gefährden Flugverkehr

  8. Großbritannien

    Pink Floyd und Arctic Monkeys sorgen für Vinyl-Boom

  9. Raumfahrt

    Hayabusa 2 startet in wenigen Tagen

  10. Winter is coming

    Game of Thrones ab Anfang Dezember 2014



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test: Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test
Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
  1. Systemkamera Sony Alpha 7 II mit 5-Achsen-Bildstabilisierung
  2. Canon PowerShot G7 X im Test Canons Konkurrenz zu Sonys 1-Zoll-Kamera
  3. Interne Dokumente Neuer Sony-Sensor könnte Kameras kraftvoller machen

Crowdfunding für Games: Der Goldrausch auf Kickstarter ist vorbei
Crowdfunding für Games
Der Goldrausch auf Kickstarter ist vorbei
  1. Pono Neil Youngs Highres-Player kommt auch ohne Kickstarter
  2. The Flame in the Flood Reise am prozedural generierten Fluss
  3. Jolt Schnurloses Laden für die Gopro

    •  / 
    Zum Artikel