Tablets: Android attackiert iOS, Windows-Anteil unter 10 Prozent
Android mit bisher höchstem Marktanteil im Tabletmarkt (Bild: Spencer Platt/Getty Images)

Tablets Android attackiert iOS, Windows-Anteil unter 10 Prozent

Apples iOS dominiert den Tabletmarkt weiterhin, aber Google holt mit Android weiter auf. Windows-Tablets spielen vorerst keine große Rolle.

Anzeige

Lediglich 7,4 Prozent aller im ersten Quartal 2013 verkauften Tablets liefen mit Windows, berichten die Marktforscher von Strategy Analytics. Das entspricht 3 Millionen verkauften Tablets mit Microsofts Betriebssystem. Damit sind Windows-Tablets derzeit keine ernsthafte Konkurrenz für die Geräte mit Android und iOS.

Die dominierende Plattform im Tabletsegment stammt weiterhin von Apple und heißt iOS. Allerdings schwindet der Marktanteil der iPads kontinuierlich, so dass Android immer mehr aufholt. 19,5 Millionen iPads hatte Apple verkauft, was einem Marktanteil von 48,2 Prozent entspricht. Noch vor einem Jahr lag Apples Marktanteil bei 63,1 Prozent. Die Menge der verkauften Tablets war im ersten Quartal 2012 aber geringer und lag nur bei 11,8 Millionen.

Verkauf eines iPads bringt Apple weniger Gewinn als Verkauf eines iPhones

Die steigenden iPad-Verkaufszahlen führten bei Apple zu einem Gewinneinbruch im zurückliegenden Geschäftsquartal. Denn an einem verkauften iPad verdient Apple weniger als mit dem Verkauf eines iPhones. Anders als das iPhone hat das Unternehmen das iPad von Beginn an zu einem für Apple-Verhältnisse günstigen Preis angeboten. Daher hatte es die Android-Konkurrenz anfangs schwerer, die Preise der Apple-Tablets zu unterbieten.

Tablet-PlattformVerkaufte TabletsMarktanteil
1. iOS19,5 Millionen48,2 Prozent
2. Android17,6 Millionen43,4 Prozent
3. Windows3 Millionen7,4 Prozent
Tablet-Plattformen im ersten Quartal 2013 auf dem Weltmarkt (Quelle: Strategy Analytics)

Einen deutlichen Zuwachs gibt es für Googles Android-Plattform, deren Marktanteil den bisher höchsten Wert hat: Mit 17,6 Millionen verkauften Android-Tablets schrumpft der Vorsprung von Apple weiter. Das entspricht einem Marktanteil von 43,4 Prozent. Im entsprechenden Vorjahresquartal kam Android nur auf einen Marktanteil von 34,2 Prozent, und das bei vergleichsweise geringeren Verkaufszahlen von 6,4 Millionen. Das ergibt einen Zuwachs von 177 Prozent.

Der Anteil von Tablets mit einem anderen als den drei genannten Betriebssystemen fiel von 2,7 Prozent auf 1 Prozent. Lediglich 400.000 Kunden kauften ein Tablet, das nicht mit iOS, Android oder Windows lief.

HerstellerVerkaufte TabletsMarktanteil
1. Apple19,5 Millionen39,6 Prozent
2. Samsung8,8 Millionen17,9 Prozent
3. Asus2,7 Millionen5,5 Prozent
4. Amazon1,8 Millionen3,7 Prozent
5. Microsoft0,9 Millionen1,8 Prozent
Weltweiter Tabletmarkt im ersten Quartal 2013 (Quelle: IDC)

Der gesamte Tabletmarkt hat im ersten Quartal 2013 die bisher höchsten Absatzzahlen. Insgesamt wurden 40,6 Millionen Tablets verkauft, im Vorjahr waren es 18,7 Millionen. Das entspricht einem Zuwachs von 117 Prozent.

Nachtrag vom 7. Mai 2013

Die Marktforscher von IDC haben aktuelle Zahlen zum Tabletmarkt im ersten Quartal 2013 veröffentlicht. Die Liste zeigt die Rangliste nach Herstellern. Der Artikel wurde um die entsprechende Tabelle ergänzt.


fratze123 26. Apr 2013

Was für ein Geschäft soll das sein? Bei uns wurde mit Win XP - und Win 7 - Tablets...

fratze123 26. Apr 2013

Widerlegt die Theorie nicht ansatzweise. Möglicherweise entspricht die Lagermenge ja...

glurak15 26. Apr 2013

Was denkst du denn, wie viele iOS Android Geräte herumliegen müssen? Wenn diese sich so...

xxpeetxx 25. Apr 2013

Sollten die Preise für die Tablets auch noch sinken, kann ich mir gut vorstellen das es...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Manager CRM (m/w)
    Kontron AG, Augsburg
  2. Manager (m/w) Softwareentwicklung
    WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft, Erlangen (Raum Nürnberg)
  3. Mitarbeiter/-in im Storage-Systemengineering
    Deutsche Bundesbank, Düsseldorf
  4. SAP-Modulbetreuer (m/w) Rechnungswesen und Controlling
    HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen (Raum Ingolstadt)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  2. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  3. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  4. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  5. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  6. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  7. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  8. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  9. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  10. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

    •  / 
    Zum Artikel