Tabletmarkt Dominanz von Apples iPad nimmt ab

Der Marktanteil von Apples iPad ging im dritten Quartal 2012 zurück. Mit etwas mehr als 50 Prozent Marktanteil führt Apple den Markt weiterhin an, aber die Android-Konkurrenz holt auf.

Anzeige

Innerhalb eines Jahres hat sich Apples Marktanteil im Tabletmarkt von 59,7 Prozent auf 50,4 Prozent verringert, berichten die Marktforscher von IDC. Im dritten Quartal 2012 wurden 14 Millionen iPads auf dem Weltmarkt verkauft, was einem Zuwachs von 26,1 Prozent entspricht. Weil der Tabletmarkt allerdings stärker als die iPad-Verkaufszahlen gestiegen ist, ergibt das einen Rückgang beim Marktanteil. Im Vorquartal kam das iPad auf einen Marktanteil von 68,2 Prozent, im ersten Quartal 2012 waren es 62,8 Prozent.

HerstellerVerkaufte TabletsMarktanteil
1. Apple14,0 Millionen50,4 Prozent
2. Samsung5,1 Millionen18,4 Prozent
3. Amazon2,5 Millionen9,0 Prozent
4. Asus2,4 Millionen8,6 Prozent
5. Lenovo0,4 Millionen1,4 Prozent
Weltweiter Tabletmarkt im dritten Quartal 2012 (Quelle: IDC)

Vor allem Hersteller von Android-Tablets haben Apple Marktanteile weggenommen. Der erfolgreichste Tablethersteller im Android-Segment ist mit großem Abstand vor der Konkurrenz Samsung. Mit 5,1 Millionen Android-Tablets erreicht Samsung einen Marktanteil von 18,4 Prozent und konnte diesen erheblich steigern. Anders als Apple konnte Samsung von den erhöhten Tabletverkaufszahlen direkt profitieren. Vor einem Jahr lag Samsungs Marktanteil bei 6,5 Prozent und im Vorquartal waren es 9,6 Prozent.

Amazon nimmt seinen angestammten dritten Platz im weltweiten Tabletmarkt ein und kann seine Marktposition festigen. 2,5 Millionen verkaufte Kindle-Tablets ergeben einen Marktanteil von 9 Prozent. Im Vorquartal lag Amazons Marktanteil bei 5 Prozent. Die neuen Kindle-Modelle kamen erst am Ende des dritten Quartals 2012 auf den Markt und auch nur in den USA. Erst im vierten Quartal 2012 hat Amazon damit begonnen, das Kindle-Tablet in anderen Ländern anzubieten.

Amazon dicht auf den Fersen ist Asus, das durch den Verkauf des mit Google entwickelten Nexus 7 deutlich zugelegt hat. Im dritten Quartal 2012 kam Asus mit 2,4 Millionen Tablets auf einen Marktanteil von 8,6 Prozent. Vor einem Jahr lag Asus' Marktanteil bei 3,8 Prozent und im Vorquartal waren es 3,4 Prozent.

Lenovo ist neu in die Topliste der fünf größten Tablethersteller eingestiegen. Der Grund dafür sind vor allem erhöhte Verkaufszahlen auf dem chinesischen Markt. Mit 400.000 verkauften Tablets hat Lenovo einen Marktanteil von 1,4 Prozent erreicht. Im Vorjahr lag der Marktanteil bei 1,1 Prozent. Im Vorquartal lag Acer auf dem fünften Platz.

Insgesamt wuchs der Tabletmarkt von 18,6 Millionen Geräten im Vorjahresquartal auf 27,8 Millionen. Das entspricht einer Steigerung von 49,5 Prozent.


elgooG 06. Nov 2012

http://community.us.playstation.com/t5/image/serverpage/image-id/1677i704F8C130D16446F...

OnlineGamer 06. Nov 2012

Wo ist das Ding? In jeder scheiß App sieht das Teil anders aus, ist anders beschriftet...

icarus 05. Nov 2012

Quatsch. Wenn man sich mal den Original Artikel ansieht, erfährt man, dass die Senkung...

Nogger 05. Nov 2012

nein Google wird kein Geld dafür verlangen sonderndie Daten der Androidnutzer für...

FaLLoC 05. Nov 2012

Zum Überleben braucht der Mensch eigentlich nur Luft, Wasser, Nahrung und Kleidung. In...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior BI Solutions Architekt (m/w)
    SolarWorld AG, Bonn
  2. Ingenieur (m/w) Materialflusssimulation / Intralogistiksysteme
    BEUMER Maschinenfabrik GmbH & Co. KG, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)
  3. Senior Softwareentwickler (m/w) Java EE
    Faktor Zehn AG, München und Köln
  4. Entwicklungsingenieur (m/w) Systemarchitektur / Systems Engineering
    Diehl BGT Defence GmbH & Co. KG, Überlingen am Bodensee

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin

  2. CSA-Verträge

    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

  3. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  4. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  5. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  6. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

  7. Cridex-Trojaner

    Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware

  8. Ubuntu 14.04 LTS im Test

    Canonical in der Konvergenz-Falle

  9. Überwachung

    Snowden befragt Putin in Fernsehinterview

  10. Bleichenbacher-Angriff

    TLS-Probleme in Java



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Cortana im Test: Gebt Windows Phone eine Stimme
Cortana im Test
Gebt Windows Phone eine Stimme

Mit Windows Phone 8.1 bringt Microsoft nicht nur lange vermisste Funktionen wie die zentrale Benachrichtigungsübersicht auf das Smartphone, sondern auch die Sprachassistentin Cortana. Diese kann den Alltag tatsächlich erleichtern - und singen.

  1. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  2. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone
  3. Microsoft Internet Explorer 11 für Windows Phone

Wolfenstein The New Order: "Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"
Wolfenstein The New Order
"Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"

B. J. Blazkowicz muss demnächst wieder die Welt retten - in einem Wolfenstein aus Schweden. Im Interview hat Golem.de mit Andreas Öjerfors, dem Senior Gameplay Designer, über verbotene Inhalte, die KI und Filmvorbilder von The New Order gesprochen.

  1. The New Order Wolfenstein erscheint ohne inhaltliche Schnitte
  2. Wolfenstein angespielt Agent Blazkowicz in historischer Mission
  3. Bethesda Zugang zur Doom-Beta führt über Wolfenstein

    •  / 
    Zum Artikel