Abo
  • Services:
Anzeige
Apples Dominanz bröckelt.
Apples Dominanz bröckelt. (Bild: Spencer Platt/Getty Images)

Tabletmarkt: Apples Marktanteil rutscht auf unter 50 Prozent

Apples Dominanz bröckelt.
Apples Dominanz bröckelt. (Bild: Spencer Platt/Getty Images)

Apple dominiert auch im zurückliegenden Quartal den Tabletmarkt. Allerdings liegt Apples Marktanteil nun unter der magischen Grenze von 50 Prozent. Vor allem die Konkurrenz mit Android-Tablets setzt Apple zu.

43,6 Prozent beträgt Apples Anteil im weltweiten Tabletmarkt im vierten Quartal 2012, berichten die Marktforscher von IDC. Damit führt Apple mit 22,9 Millionen verkauften iPads den Markt weiterhin an, allerdings kommen nicht mehr über die Hälfte der verkauften Tablets von Apple. Im Vergleich zum Vorjahresquartal legte Apple zwar um 48,1 Prozent zu, aber die Zuwächse bei anderen Tabletherstellern waren höher, weshalb sich Apples Marktanteil verringert hat. Vor einem Jahr lag dieser bei 51,7 Prozent.

Anzeige
HerstellerVerkaufte TabletsMarktanteil
1. Apple22,9 Millionen43,6 Prozent
2. Samsung7,9 Millionen15,1 Prozent
3. Amazon6,0 Millionen11,5 Prozent
4. Asus3,1 Millionen5,8 Prozent
5. Barnes & Noble1,0 Millionen1,9 Prozent
Weltweiter Tabletmarkt im vierten Quartal 2012 (Quelle: IDC)

Den zweiten Platz nimmt Samsung mit einem Marktanteil von 15,1 Prozent ein. 7,9 Millionen Tablets hat der Hersteller im zurückliegenden Quartal verkauft. Das bedeutet einen Zuwachs von 263 Prozent. Vor einem Jahr betrug Samsungs Marktanteil noch 7,3 Prozent und der Hersteller lag damit seinerzeit hinter Amazon auf dem dritten Platz.

Nun befindet sich Amazon auf Platz drei, denn der Marktanteil des Online-Kaufhauses hat sich im Vergleich zum Vorjahresquartal von 15,9 Prozent auf 11,5 Prozent verringert. Im vierten Quartal 2012 wurden 6 Millionen Kindle-Tablets verkauft.

Den vierten Platz nimmt Asus mit 3,1 Millionen Tablets ein und legte um 402,5 Prozent zu. Der hohe Zuwachs ist vor allem auf die guten Absatzzahlen des Nexus 7 zurückzuführen. Damit erhöhte Asus seinen Marktanteil innerhalb eines Jahres von 0,6 Prozent auf 3,1 Prozent.

Barnes & Noble befindet sich im vierten Quartal 2012 auf dem fünften Platz mit einem Marktanteil von 1,9 Prozent. Im Vorjahr betrug der Marktanteil der Buchhandelskette 4,6 Prozent.

Nach Aussage von IDC hat sich die Markteinführung der ersten Windows-8-Tablets im vierten Quartal 2012 nicht sonderlich bemerkbar gemacht. Demnach dürften die meisten Tabletverkäufe von Samsung und Asus auf Android entfallen. Amazon sowie Barnes & Noble bieten nur Android-Tablets an.

Der gesamte Weltmarkt für Tablets hatte im vierten Quartal 2012 ein Wachstum von 75,3 Prozent. Wurden im Vorjahreszeitraum noch 29,9 Millionen Geräte verkauft, waren es ein Jahr später 52,5 Millionen Stück.


eye home zur Startseite
rabatz 02. Feb 2013

+1 Wenn Apple cooler wäre, im Sinne von innovativer, praktischer, flexibler, freier...

Cohaagen 01. Feb 2013

Danke für die Info, da habe ich noch nie reingeschaut. Ist ja wirkliche interessant! Ich...

Cohaagen 01. Feb 2013

Vielleicht ist Apple wichtiger, dass sie mit ihren Produkten Gewinne machen statt ohne...

helgebruhn 01. Feb 2013

Wozu ? Welchen mutigen Schritt meinst du da ? Das aktuelle Design ab dem iPhone 4 hat...

rabatz 01. Feb 2013

Naja das glaube ich gar nicht, da wahrscheinlich nur die Erstaktivierung zählt. Man zählt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Volkswagen AG, Wolfsburg
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Ingolstadt, Regensburg, Neutraubling
  3. Deutsche Telekom AG, Darmstadt, Berlin, Bonn
  4. AKDB, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,97€
  2. 110,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Suchmaschinenkonzern Yandex baut fahrerlosen Bus

  2. No Man's Sky

    Steam wehrt sich gegen Erstattungen

  3. Electronic Arts

    Battlefield 1 setzt Gold, aber nicht Plus voraus

  4. Kaby Lake

    Intel stellt neue Chips für Mini-PCs und Ultrabooks vor

  5. Telefonnummern für Facebook

    Threema profitiert von Whatsapp-Datenaustausch

  6. Browser

    Google Cast ist nativ in Chrome eingebaut

  7. Master of Orion im Kurztest

    Geradlinig wie der Himmelsäquator

  8. EU-Kommission

    Apple soll 13 Milliarden Euro an Steuern nachzahlen

  9. Videocodec

    Für Netflix ist H.265 besser als VP9

  10. Weltraumforschung

    DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Linux Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"
  2. Power9 IBMs 24-Kern-Chip kann 8 TByte RAM pro Sockel nutzen
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Re: Wie bescheuert muss man eigentlich sein

    Erny | 03:37

  2. Ein paar Fragen

    spyro2000 | 03:26

  3. Re: Gibt es eigentlich ein DFKI Projekt...

    attitudinized | 03:11

  4. Re: Das Spiel ist okay (auf der PS4)

    hw75 | 03:03

  5. Re: Sommerloch, hm? Oder wollte der Autor sich in...

    xmaniac | 03:02


  1. 17:39

  2. 17:19

  3. 15:32

  4. 15:01

  5. 14:57

  6. 14:24

  7. 14:00

  8. 12:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel