Tabletmarkt Apples Marktanteil rutscht auf unter 50 Prozent

Apple dominiert auch im zurückliegenden Quartal den Tabletmarkt. Allerdings liegt Apples Marktanteil nun unter der magischen Grenze von 50 Prozent. Vor allem die Konkurrenz mit Android-Tablets setzt Apple zu.

Anzeige

43,6 Prozent beträgt Apples Anteil im weltweiten Tabletmarkt im vierten Quartal 2012, berichten die Marktforscher von IDC. Damit führt Apple mit 22,9 Millionen verkauften iPads den Markt weiterhin an, allerdings kommen nicht mehr über die Hälfte der verkauften Tablets von Apple. Im Vergleich zum Vorjahresquartal legte Apple zwar um 48,1 Prozent zu, aber die Zuwächse bei anderen Tabletherstellern waren höher, weshalb sich Apples Marktanteil verringert hat. Vor einem Jahr lag dieser bei 51,7 Prozent.

HerstellerVerkaufte TabletsMarktanteil
1. Apple22,9 Millionen43,6 Prozent
2. Samsung7,9 Millionen15,1 Prozent
3. Amazon6,0 Millionen11,5 Prozent
4. Asus3,1 Millionen5,8 Prozent
5. Barnes & Noble1,0 Millionen1,9 Prozent
Weltweiter Tabletmarkt im vierten Quartal 2012 (Quelle: IDC)

Den zweiten Platz nimmt Samsung mit einem Marktanteil von 15,1 Prozent ein. 7,9 Millionen Tablets hat der Hersteller im zurückliegenden Quartal verkauft. Das bedeutet einen Zuwachs von 263 Prozent. Vor einem Jahr betrug Samsungs Marktanteil noch 7,3 Prozent und der Hersteller lag damit seinerzeit hinter Amazon auf dem dritten Platz.

Nun befindet sich Amazon auf Platz drei, denn der Marktanteil des Online-Kaufhauses hat sich im Vergleich zum Vorjahresquartal von 15,9 Prozent auf 11,5 Prozent verringert. Im vierten Quartal 2012 wurden 6 Millionen Kindle-Tablets verkauft.

Den vierten Platz nimmt Asus mit 3,1 Millionen Tablets ein und legte um 402,5 Prozent zu. Der hohe Zuwachs ist vor allem auf die guten Absatzzahlen des Nexus 7 zurückzuführen. Damit erhöhte Asus seinen Marktanteil innerhalb eines Jahres von 0,6 Prozent auf 3,1 Prozent.

Barnes & Noble befindet sich im vierten Quartal 2012 auf dem fünften Platz mit einem Marktanteil von 1,9 Prozent. Im Vorjahr betrug der Marktanteil der Buchhandelskette 4,6 Prozent.

Nach Aussage von IDC hat sich die Markteinführung der ersten Windows-8-Tablets im vierten Quartal 2012 nicht sonderlich bemerkbar gemacht. Demnach dürften die meisten Tabletverkäufe von Samsung und Asus auf Android entfallen. Amazon sowie Barnes & Noble bieten nur Android-Tablets an.

Der gesamte Weltmarkt für Tablets hatte im vierten Quartal 2012 ein Wachstum von 75,3 Prozent. Wurden im Vorjahreszeitraum noch 29,9 Millionen Geräte verkauft, waren es ein Jahr später 52,5 Millionen Stück.


rabatz 02. Feb 2013

+1 Wenn Apple cooler wäre, im Sinne von innovativer, praktischer, flexibler, freier...

Cohaagen 01. Feb 2013

Danke für die Info, da habe ich noch nie reingeschaut. Ist ja wirkliche interessant! Ich...

Cohaagen 01. Feb 2013

Vielleicht ist Apple wichtiger, dass sie mit ihren Produkten Gewinne machen statt ohne...

helgebruhn 01. Feb 2013

Wozu ? Welchen mutigen Schritt meinst du da ? Das aktuelle Design ab dem iPhone 4 hat...

rabatz 01. Feb 2013

Naja das glaube ich gar nicht, da wahrscheinlich nur die Erstaktivierung zählt. Man zählt...

Kommentieren



Anzeige

  1. IODP System Architect (m/w)
    AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  2. Softwareentwickler (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. Netzwerk Administrator (m/w)
    Loyalty Partner Solutions GmbH, keine Angabe
  4. IT-Programmmanager/-in für komplexe Softwareeinführungsprojekte
    Dataport, Hamburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  2. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  3. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  4. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

  5. Cridex-Trojaner

    Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware

  6. Ubuntu 14.04 LTS im Test

    Canonical in der Konvergenz-Falle

  7. Überwachung

    Snowden befragt Putin in Fernsehinterview

  8. Bleichenbacher-Angriff

    TLS-Probleme in Java

  9. Cyanogenmod-Smartphone

    Oneplus One kann nur auf Einladung bestellt werden

  10. Heartbleed-Bug

    Strato und BSI warnen Nutzer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Display Scanout Engine: Xbox, streck das Bild!
Display Scanout Engine
Xbox, streck das Bild!

Die Xbox One berechnet viele Spiele nicht nativ in 1080p. Stattdessen vergrößern ein Hardware-Scaler oder einige Softwareschritte niedrigere Auflösungen. Beide Lösungen bieten Vor- und Nachteile, welche die Bildqualität oder Bildrate beeinflussen.

  1. Xbox One Upgedated und preisgesenkt
  2. Xbox One Microsoft denkt über Xbox-360-Emulation nach
  3. Xbox One Inoffizielle PC-Treiber für Controller erhältlich

Facebook und Oculus Rift: Vier Prognosen zu Faceboculus
Facebook und Oculus Rift
Vier Prognosen zu Faceboculus

Der erste Shitstorm hat sich gelegt. Und Oculus gehört immer noch Facebook. Was ändert das jetzt? Und was bedeutet das für die Zukunft? Wer sich mit Entwicklern und Experten unterhält, der kann einige erste Schlüsse ziehen.

  1. Oculus Rift 25.000 Exemplare der neuen Dev-Kit-Version verkauft
  2. Developer Center Sicherheitslücke bei Oculus VR
  3. Oculus VR "Wir haben nicht so viele Morddrohungen erwartet"

Windows XP ade: Linux ist nicht nur ein Lückenfüller
Windows XP ade
Linux ist nicht nur ein Lückenfüller

Wenn der Support für Windows XP ausläuft, wird es dringend Zeit, nach einer sicheren und vor allem kostenlosen Alternative zu suchen. Linux ist dafür bestens geeignet. Bleibt nur noch die Qual der Wahl.

  1. Open Source Linux 3.15 startet in die Testphase
  2. Linux-Kernel LTO-Patch entfacht Diskussion
  3. Linux-Distribution Opensuse baut um und verschiebt Version 13.2

    •  / 
    Zum Artikel