Anzeige
Apple verkauft 17 Millionen iPads.
Apple verkauft 17 Millionen iPads. (Bild: Spencer Platt/Getty Images)

Tabletmarkt: Android legt zu, aber iPad-Dominanz ist ungebrochen

Apple verkauft 17 Millionen iPads.
Apple verkauft 17 Millionen iPads. (Bild: Spencer Platt/Getty Images)

Im zweiten Quartal 2012 sind auf dem Weltmarkt knapp 70 Prozent mehr Tablets verkauft worden als noch vor einem Jahr. Die Dominanz von Apples iPad ist aber weiter ungebrochen, auch wenn Android zugelegt hat.

Der Anteil an Android-Tablets ist im zweiten Quartal 2012 auf 7,3 Millionen Geräte gestiegen, wie die Marktforscher von Strategy Analytics berichten. Noch vor einem Jahr kam die Android-Plattform auf 4,4 Millionen verkaufte Tablets. Trotz der Steigerung blieb der Marktanteil von Android stabil, weil die Gesamtverkaufszahlen im Tabletmarkt gewachsen sind. Wie vor einem Jahr beträgt Androids Marktanteil 29,3 Prozent.

Anzeige

Apple konnte deutlich stärker von den steigenden Verkaufszahlen profitieren. Der Anteil von iOS liegt im zweiten Quartal 2012 bei 68,3 Prozent. Vor einem Jahr waren es 62 Prozent. Apple verkaufte im zurückliegenden Quartal insgesamt 17 Millionen iPads im Vergleich zu 9,3 Millionen vor einem Jahr.

Einbußen bei Microsoft

Einbußen gibt es bei Windows-Tablets, wovon im zweiten Quartal 2012 nur noch 300.000 Geräte verkauft wurden. Noch vor einem Jahr waren es immerhin 600.000. Der Marktanteil verringerte sich daher von 4 Prozent auf lediglich 1,2 Prozent. Mit dem für Herbst erwarteten Windows 8 will Microsoft stärker im Tabletmarkt mitmischen und wird mit der Surface-Reihe sogar eigene Tablets anbieten. 1,2 Prozent aller Tablets laufen mit anderen Betriebssystemen, die Strategy Analytics nicht weiter aufschlüsselt.

Insgesamt wurden im zweiten Quartal 2012 auf dem Weltmarkt 24,9 Millionen Tablets verkauft. Vor einem Jahr waren es 14,9 Millionen, so dass sich für das zurückliegende Quartal ein Zuwachs von 67 Prozent ergibt.

Die Marktforscher von IDC erwarten, dass im Gesamtjahr insgesamt 107,4 Millionen Tablets auf dem Weltmarkt verkauft werden. Bis 2016 werden 222,1 Millionen Tabletverkäufe erwartet.


eye home zur Startseite
Vollpfosten 26. Jul 2012

Man kann auch das Nexus 7 kaufen, in dem man es importiert. Ich rede aber nicht vom...

cicero 26. Jul 2012

Danke, kein Bock auf das Niveau wie Du es hier verbreitest. Leute wie Du versauen jedes...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. enercity, Region Hannover
  2. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. NORD/LB Luxembourg S.A. Covered Bond Bank, Luxembourg-Findel (Luxemburg)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 169,99€
  2. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft gibt Trickserei beim Upgrade zu

  2. 3D-Druck

    Objektive in Haaresbreite

  3. Huashang Tengda

    Villa in 45 Tagen aus Beton gedruckt

  4. EOS-1D X Mark II

    Bilder gehen durch Sandisks CFast-Karten verloren

  5. Axon 7

    ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

  6. Medienanstalten

    Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten

  7. Vorstandard

    Nokia will bereits ein 5G-fähiges Netz haben

  8. Vielfliegerprogramm

    Hacker stehlen Millionen Air-India-Meilen

  9. Funknetz

    BVG bietet offenes WLAN auf vielen U-Bahnhöfen

  10. Curiosity

    Weitere Hinweise auf einst sauerstoffreiche Mars-Atmosphäre



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
Battlefield 1 angespielt
Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
  1. Electronic Arts Battlefield 1 mit Wetter und Titanfall 2 mit Kampagne
  2. Dice Battlefield 1 spielt im Ersten Weltkrieg

Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

Prozessor: Den einen Core M gibt es nicht
Prozessor
Den einen Core M gibt es nicht
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten

  1. Re: Geschickter Zeitpunkt !

    burzum | 09:09

  2. Re: Vollkommen kaputtes System

    max030 | 09:08

  3. Microsoft ist nicht mehr zu trauen.

    Tiles | 09:06

  4. Betonpumpen

    Alf Edel | 09:06

  5. Re: Solange MS keine Kehrtwende beim Datenschutz...

    exxo | 09:06


  1. 08:25

  2. 07:49

  3. 07:38

  4. 07:20

  5. 19:19

  6. 19:06

  7. 18:25

  8. 18:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel