Zur weltweiten Tablet-Verbreitung liegen neue Quartalszahlen vor.
Zur weltweiten Tablet-Verbreitung liegen neue Quartalszahlen vor. (Bild: Wesley/Keystone/Getty Images)

Tablet-Verkaufszahlen: Zwei Drittel aller Tablets kommen mit Android

Zur weltweiten Tablet-Verbreitung liegen neue Quartalszahlen vor.
Zur weltweiten Tablet-Verbreitung liegen neue Quartalszahlen vor. (Bild: Wesley/Keystone/Getty Images)

Laut einer neuen Studie ist im zweiten Quartal 2013 fast die doppelte Anzahl an Android-Tablets wie im selben Vorjahresquartal ausgeliefert worden. Windows-Tablets haben ihren Marktanteil demnach fast verzehnfacht, der von Apples iPad ist hingegen gesunken.

Anzeige

Das US-Marktforschungsinstitut Strategy Analytics hat neue Quartalszahlen zum weltweiten Tabletverkauf veröffentlicht. Sie zeigen eine starke Zunahme an ausgelieferten Android-Tablets. Gleichzeitig sollen weniger Tablets von Apple verkauft worden sein.

Weltweite Tablet-Auslieferungen nach BetriebssystemenQ2 2013Q2 2012
Android34,618,5
iOS14,617,0
Windows2,30,2
Blackberry0,10,0
Andere0,00,3
Total51,736,1
Weltweite Tablet-Verbreitung Q2/12 - Q2/13 (Quelle: Strategy Analytics)

Im zweiten Quartal 2012 wurden laut Strategy Analytics weltweit 18,5 Millionen Android-Tablets ausgeliefert, im gleichen Zeitraum 2013 waren es 34,6 Millionen Geräte. Apples iPad-Verkäufe sanken von 17 Millionen auf 14,6 Millionen Tablets. Die Zahlen beinhalten auch sogenannte "White-Box"-Geräte, also preiswerte Tablets, die von einem Unternehmen nicht selbst produziert, sondern nur unter eigenem Namen weiterverkauft werden. Diese haben häufig Android als Betriebssystem.

Android hängt iOS ab

Die Verkaufszahlen spiegeln sich auch bei den Marktanteilen wider. Android-Tablets erreichen im zweiten Quartal 2013 laut Strategy Analytics einen weltweiten Anteil von 67 Prozent, Apples iPads kommen auf 28,3 Prozent. Im entsprechenden Vorjahreszeitraum lagen beide Systeme mit 51,4 Prozent bei Android und 47,2 Prozent bei Apple noch dichter beieinander.

Weltweiter Marktanteil der Tablet-Betriebssysteme in %Q2 2013Q2 2012
Android67,051,4
iOS28,347,2
Windows4,50,5
Blackberry0,20,9
Andere0,00,0
Total100,0100,0
Weltweite Tablet-Verbreitung Q2/12 - Q2/13, Marktanteile (Quelle: Strategy Analytics)

Nach Meinung der Marktforscher konnten sich Android-Tablets durch Unternehmen wie Google, Samsung und Amazon stärker verbreiten. Märkte wie China mit zahlreichen Herstellern günstiger Android-Tablets dürften diesen Trend noch verstärkt haben.

Windows holt auf, Blackberry verliert

Tablets mit Windows konnten ihren Marktanteil gegenüber dem Vorjahresquartal deutlich verbessern: Erreichten die Geräte im zweiten Quartal 2012 nur 0,5 Prozent des weltweiten Anteils am Tabletmarkt, konnte diese Zahl im gleichen Zeitraum 2013 auf 4,5 Prozent nahezu verzehnfacht werden. Die Zahl der im Quartal ausgelieferten Geräte erhöhte sich von 0,2 auf 2,3 Millionen. Zu den Windows-Tablets zählen sowohl Geräte mit Windows RT als auch mit Windows 8.

Blackberry hält laut der Statistik nur noch einen Marktanteil von 0,2 Prozent. Im zweiten Quartal 2012 lag Blackberry mit 0,9 Prozent noch vor Windows.

Strategy Analytics ist ein Marktforschungsinstitut mit Büros in den USA, Deutschland, Japan, China und weiteren Ländern. Das Unternehmen erstellt nach eigener Angabe seit 40 Jahren Studien in den Bereichen Telekommunikation, Elektronik, Verteidigungssystemen und Drahtlostechnologie. Zu den Kunden gehören unter anderem Halbleiterhersteller, Hersteller von Telekommunikationsgeräten, Investmentfirmen und Unternehmen der Automobilbranche.


Soundwave 06. Okt 2013

Ja ein Android oder iOS Tables ist nur ein größeres Smartphone zum surfen, Video schauen...

Soundwave 06. Okt 2013

Hehe, stimmt. Ist und allen auch so lange egal, bis mal jemand mit unseren digitalen...

Soundwave 06. Okt 2013

Warum soll iOS lukrativer sein, Android ist doch wir verbreitet? Der Vorteil für iOS zu...

Psykhe 01. Aug 2013

Nicht wirklich bzw VIEL zu oberflächlich. Wenn man ein Handy kauft hat man gewisse...

virtual 31. Jul 2013

In den Anmerkungen zu den Zahlen der Firma wird klar gesagt, dass Convertibles nicht zu...

Kommentieren



Anzeige

  1. Spezialistin / Spezialist Text- und Output-Management
    VBL, Karlsruhe
  2. Java Engineer (m/w)
    zooplus AG, München
  3. Trainee (m/w) Europa und Technik
    Deutsche Telekom AG, Bonn
  4. SAP-Teamleiter (m/w)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Alle PCGH-PCs inkl. The Witcher 3
  2. G.Skill DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit
    59,90€
  3. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Smartwatch-Probleme

    Apple Watch saugt iPhone-Akkus leer und lädt nicht

  2. Facetime-Klon

    Facebook Messenger kann jetzt Video-Telefonate

  3. Quartalszahlen

    Bei Apple hängt weiter (fast) alles vom iPhone ab

  4. Mobilfunk

    United Internet kauft großen Anteil an Drillisch

  5. Play Ready 3.0

    Keine 4K-Filme ohne neues Hardware-DRM für Windows 10

  6. Konsolenhersteller

    Energiesparen ja, aber nicht beim Spielen

  7. RTL Disney Fernsehen

    Super RTL startet kostenpflichtige Streaming-Plattform

  8. Steam

    Gabe Newell über kostenpflichtige Mods

  9. Cross-Site-Scripting

    Offene Sicherheitslücke in Wordpress

  10. HTTPS

    Kaspersky ermöglicht Freak-Angriff



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Die Woche im Video: Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick
Die Woche im Video
Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick
  1. Die Woche im Video Ein Zombie, Insekten und Lollipop
  2. Die Woche im Video Apple Watch, GTA 5 für PC und Akku mit Aluminium-Anode
  3. Die Woche im Video Win 10 für Smartphones, Facebook Tracking und Aprilscherze

Spionage: Der BND-Skandal im NSA-Skandal
Spionage
Der BND-Skandal im NSA-Skandal
  1. Cyberkrieg Pentagon will Angreifer mit harten Gegenschlägen abschrecken
  2. 40.000 Suchbegriffe BND-Missbrauch durch NSA deutlich größer als bekannt
  3. Bundesverwaltungsgericht DE-CIX will gegen BND-Bespitzelung klagen

Android 5.1 im Test: Viel nützlicher Kleinkram
Android 5.1 im Test
Viel nützlicher Kleinkram
  1. Google EU-Wettbewerbsverfahren auch zu Android
  2. Lollipop Trage-Erkennung setzt Passwortsperre aus
  3. Google Android 5.1 bringt mehr Bedienungskomfort und Sicherheit

  1. Re: Ich nutze Apple, weil es EINFACH funktioniert...

    nder | 05:46

  2. Re: und die leute wundern sich

    StefanGrossmann | 05:30

  3. Re: iWatch Pro und Kontra

    Tzven | 05:23

  4. Überteuert und ohne jeden Rest auf Mini...

    Nibbels | 04:33

  5. Das kann ja nicht bedeuten, ...

    Nibbels | 04:21


  1. 23:47

  2. 23:08

  3. 22:54

  4. 22:40

  5. 18:28

  6. 17:26

  7. 17:13

  8. 16:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel