Tablet: Offener Bootloader für Asus Transformer Pad
Das Transformer Pad TF300 kommt in drei verschiedenen Farben. (Bild: Asus)

Tablet Offener Bootloader für Asus Transformer Pad

Nicht von Betriebssystem-Bastlern, sondern vom Hardwarehersteller selbst kommt ein Tool zum sogenannten "Rooten" eines Tablets. Asus bietet das Programm für sein Tablet Transformer TF300T gleich selbst an.

Anzeige

Das Experimentieren mit anderen Android-Versionen als der vorinstallierten ist nun auch auf eigene Gefahr mit dem Transformer Pad TF300T von Asus möglich. Dazu bietet der Hersteller selbst ein Unlock-Tool an, das auf seinen Webservern heruntergeladen werden kann. Es ist dort nach Auswahl von "Android" im Menü "OS" unter dem Punkt "Utilities" erhältlich.

Mit dem Download willigt der Anwender aber ein, bei Anwendung des Programms keine Ansprüche auf Garantie oder Unterstützung durch Asus mehr zu haben. Das Unternehmen sieht ein so modifiziertes Tablet nicht mehr als das ursprünglich von ihm angebotene Produkt an. Ebenso soll es nicht wie bei vielen Android-Smartphones möglich sein, die originale Firmware wieder zu installieren. In der Regel finden Bastler dafür aber schnell einen Weg.

Das gilt auch für eine Einschränkung, auf die Asus auch hinweist: Das Programm soll nur auf Transfomer-Tablets vom Typ TF300T arbeiten, die bereits mit Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) ausgeliefert wurden. Diese Modellnummer bezieht sich auf die Version, die nur mit WLAN ausgestattet ist, es gibt die Tablets auch als TF300TG mit WLAN und 3G sowie TF300TL mit zusätzlichem LTE.


Lord Gamma 23. Mai 2012

Nö. Im Garantiefall flasht man vor der Rückgabe einfach das originale Image wieder drauf...

Kommentieren



Anzeige

  1. Sachbearbeiter/-in für Clientadministration / -Support und Hotline
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. Senior PHP Entwickler (m/w)
    Avenso GmbH, Berlin
  3. Doktorand (m/w) Industrie 4.0
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Software-Entwickler - Produktentwicklung (m/w)
    CONJECT AG, Duisburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Impera i10G

    Allview stellt neues Windows-Tablet für 280 Euro vor

  2. Payment Blocking

    Bundesländer verbieten über 100 Glücksspielseiten

  3. 125 Jahre Nintendo

    Zum Geburtstag mehr Mut

  4. Android

    Google Now zeigt jetzt günstigere Flüge an

  5. Abstimmung

    Streiks bei Amazon auf drei Tage verlängert

  6. Eemshaven

    Google baut riesiges Rechenzentrum in Europa

  7. Neue Android-Version

    Google-Entwickler diskutieren bereits über Android M

  8. Dead Man Zone

    Totmannschalter im Darkweb

  9. Rocket Internet

    Die Samwers und die Börse - wie passt das zusammen?

  10. Pi Top

    Laptop mit Raspberry Pi aus dem 3D-Drucker



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zoobotics: Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
Zoobotics
Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  1. Schnell, aber ungenau Roboter springt im Explosionsschritt
  2. Softrobotik Weicher Roboter bekommt neuen Antrieb
  3. Dyson 360 Eye Staubsauger schickt Sauberkeitsbericht übers Smartphone

Apples iOS 8 im Test: Das mittelmäßigste Release aller Zeiten
Apples iOS 8 im Test
Das mittelmäßigste Release aller Zeiten
  1. Potenzielles Sicherheitsproblem iOS-8-Tastaturen wollen mithören
  2. Apple Update auf iOS 8 macht das iPhone 4S träger
  3. Watchever und Dropbox Einige Apps haben Probleme mit iOS 8

PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K: So klappt's mit Downsampling
PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K
So klappt's mit Downsampling
  1. Ifa Vodafone Deutschland und Cisco bringen 4K-Set-Top-Box
  2. Alpentab Wienerwald Das Holztablet mit Bay Trail oder als Nobelversion
  3. Ultra High Definition Scharf allein ist nicht genug

    •  / 
    Zum Artikel