Das aktuelle Nexus 7
Das aktuelle Nexus 7 (Bild: Google)

Tablet Nächstes Nexus 7 angeblich mit Full-HD und schmalem Rahmen

Die Vorstellung von einer neuen Ausgabe des Tablets Nexus 7 wird für die Konferenz Google I/O im Mai 2013 erwartet. Erste Daten und Preise für das Gerät gibt es nun aus Quellen in Taiwan - wieder soll das dort ansässige Unternehmen Asus das Tablet für Google bauen.

Anzeige

Aus namentlich nicht genannten Quellen der Zulieferindustrie will Digitimes erfahren haben, das wie schon beim ersten Nexus 7 Asus die neue Version des Tablets für Google herstellt. Damals gab Asus nach der Vorstellung des Geräts an, dass die Entwicklung unter Hochdruck in nur vier Monaten erfolgt sei.

Diesmal haben sich vermutlich die Designer etwas mehr Zeit lassen können, denn: Das neue Nexus 7 soll nur noch einen sehr dünnen Rahmen um das Display besitzen.

Im Unterschied zum iPad Mini mit seinen 1.024 x 768 Pixeln soll das neue Nexus 7 auf 7 Zoll Diagonale 1.920 x 1.080 Pixel unterbringen, also ein Full-HD-Display besitzen. Schon beim ersten Nexus 7 hatte sich Google für eine in dieser Geräteklasse recht hohe Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln entschieden.

Durch die verbesserte Ausstattung - Angaben zu SoC und Speicher gibt es noch nicht - will Google dem Bericht zufolge auch die Preise unverändert lassen: Zwischen 200 und 250 US-Dollar soll das nächste Nexus 7 kosten. So viel verlangte anfangs Google auch für die erste Version, die es mit 8 oder 16 GByte Speicher gab. Später wurden die Preise gesenkt, nachdem auch ein Modell mit 32 GByte und UMTS-Modem auf den Markt kam.

Bei anhaltend großer Nachfrage bleibt spannend, ob Google mit der wachsenden Zahl an günstigen Tablets weiter konkurrieren kann. Beim ersten Nexus 7 war das so: Laut Digitimes sollen bis Ende Januar 2012 insgesamt über 6 Millionen der Geräte verkauft worden sein.


neocron 19. Mär 2013

Ich gebe dir in der Vergleichbarkeit und konsistenz recht! Konsistente Bezeichnungen...

Fuchs 29. Jan 2013

Mit Sicherheit nicht. Wie soll man ein Tablet auch anders konstruieren als mit schmalem...

medium_quelle 29. Jan 2013

Deshalb gibts bei Apple auch eine Softwareerkennung, die das unterbindet. Mal gucken, ob...

oSu. 29. Jan 2013

... wäre, dass das Gehäuse seine Größe behielte und das Display dafür größer werden...

Anonymer Nutzer 29. Jan 2013

Angeblich dann mit Quad-Core-A15-Prozessor. Es lohnt sich also zu warten. (Na gut - ich...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Architect Microsoft.NET (m/w)
    QIAGEN GmbH, Hilden (bei Düsseldorf)
  2. SAP Functional Support FI CO (m/w)
    Faurecia Autositze GmbH, Stadthagen bei Hannover
  3. IT-Netzwerkspezialist (m/w)
    Bechtle AG, Bonn
  4. IT Security Manager (m/w)
    SITA Deutschland GmbH, Köln

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Xbox One The Witcher: Wild Hunt Bundle
    399,00€
  2. VORBESTELLBAR: PlayStation 4 - Konsole (1TB) Star Wars Battlefront Limited Edition
    499,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. VORBESTELLBAR: Uncharted: The Nathan Drake Collection - Special Edition [PlayStation 4]
    79,95€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Me Pro im Hands on

    Gigasets Einstieg in den Smartphone-Markt

  2. iOS

    Jailbreak-Malware greift 225.000 Nutzerdaten ab

  3. Wettbewerbszentrale

    Abmahnung für Zalando wegen vorgetäuschter Knappheit

  4. Nextbit Robin angeschaut

    Das Smartphone mit der intelligenten Cloud

  5. Netzneutralität

    Bund will Spezialdienste für autonome Autos - egal wozu

  6. Streaming

    Amazon-Prime-Inhalte jetzt für alle herunterladbar

  7. Epic Games

    Unreal Engine 4.9 mit mehr Grafikeffekten auf Mobilegeräten

  8. Hypervisor

    OpenBSD bekommt native Virtualisierung

  9. Streamingbox

    Amazon bereitet wohl neues Fire TV vor

  10. Elliptische Umlaufbahn

    Galileo-Satelliten werden für die Forschung eingesetzt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Honor 7 im Hands on: Neues Honor-Smartphone kommt für 350 Euro nach Deutschland
Honor 7 im Hands on
Neues Honor-Smartphone kommt für 350 Euro nach Deutschland

Windows 95 im Test: Endlich lange Dateinamen!
Windows 95 im Test
Endlich lange Dateinamen!
  1. Tool Microsoft Snip erzeugt Screenshots mit Animationen und Sprachmemos
  2. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  3. Vor dem Start von Windows 10 Steigender Marktanteil für Windows 7

Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  2. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben
  3. Windows-10-Updates Microsoft intensiviert die Geheimniskrämerei

  1. Re: OT Signatur

    irata | 22:18

  2. Re: Wie es wohl bei Android aussieht?

    nf1n1ty | 22:17

  3. Re: darauf hat die Welt gewartet...

    bplhkp | 22:11

  4. Re: Nicht nur "Autonome" sondern auch biologische...

    ArcherV | 22:07

  5. Re: Wer schaut Filme aufm Handy ?

    ArcherV | 22:03


  1. 18:29

  2. 17:52

  3. 17:08

  4. 16:00

  5. 15:57

  6. 15:40

  7. 15:25

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel