Tablet-Boom: Logitech muss nach Millionenverlust Preise senken
(Bild: Denis Balibouse/Reuters)

Tablet-Boom Logitech muss nach Millionenverlust Preise senken

Logitech hat einen höheren Verlust erwirtschaftet als erwartet. Jetzt werden im Handel Preissenkungen für Computerzubehör erwartet, um die Lager zu leeren.

Anzeige

Logitech International hat einen sehr hohen Verlust verzeichnet. Der Computerzubehörhersteller wird deshalb erneut seine Preise senken müssen, erklärte Helvea-Analyst Stefan Gaechter. Die Ergebnisse seien eindeutig enttäuschend, lägen unter den Erwartungen und "deuteten auf eine erneute Preissenkung hin, um die Lagerbestände im Einzelhandel abzubauen", erklärte Gaechter in einer Notiz, die der Nachrichtenagentur Bloomberg vorliegt.

Das Schweizer Unternehmen verbuchte einen Quartalsverlust von 52,1 Millionen US-Dollar. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres betrug der Verlust 29,6 Millionen US-Dollar. Die Analysten hatten nur ein Minus von 24 Millionen US-Dollar erwartet. Als Hauptgrund für das schwache Ergebnis nannte das Unternehmen die bereits angekündigten Restrukturierungskosten in Höhe von 31 Millionen US-Dollar. Logitech baut weltweit rund 450 Arbeitsplätze ab.

Der Umsatz fiel um 2 Prozent auf 469 Millionen US-Dollar, die Analysten hatten nur 463,6 Millionen US-Dollar erwartet.

Laut einem Bericht der Neuen Zürcher Zeitung machten Logitech vor allem Tablet-Computer zu schaffen. "Gemäß Analysten war das Unternehmen zu lange, zu stark auf das Geschäft mit Zubehör für klassische PCs und Laptops ausgerichtet", berichtet die Zeitung.

Logitech werde "weniger, aber überzeugendere Produkte herstellen", sagte Logitechs Präsident Bracken Darrell im Juni 2012. Im Mai 2012 wurde das Logitech Wireless Solar Keyboard K760, eine weitere Solar-Funktastatur, von Logitech angekündigt. Die Tastatur, die vor allem für Mac-Nutzer gedacht ist und die entsprechenden Tasten aufweist, lässt sich auch mit iPads und iPhones verbinden.


elgooG 31. Jul 2012

Also jemand der sich selbst als "Extremschreiber" bezeichnet und 1 Maus und 1 Tastatur...

elknipso 28. Jul 2012

Hallo, Logitech hat sich in letzter Zeit auch einige extrem kundenfeindliche Aktionen...

iu3h45iuh456 28. Jul 2012

Ich ärgere mich, wenn an einer 50 Euro Maus nach zwei Jahren an silberfarbenen...

Reddead 27. Jul 2012

Danke noch mal für die Ratschläge die Apps/Seiten waren mir schon bekannt. Wie immer...

Me.MyBase 27. Jul 2012

Ich verwende ebenfalls fast ausschließlich Logitech, was aber nicht an der Qualität...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-System-Architekt & -Entwickler (m/w) für komplexe Server-Lösungen
    CeTEC GmbH & Co KG, Oberhaching (München-Süd) oder Rosenheim (Oberbayern)
  2. Spezialist (m/w) für klinische Postprocessing Applikationen und Algorithmen
    Siemens AG, Forchheim
  3. Junior Java-Softwareentwickler (m/w)
    GEBIT Solutions GmbH, Berlin, Düsseldorf, Stuttgart
  4. Softwareentwickler/-in
    NOWEDA, Essen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Oculus Rift

    Development Kit 2 ist da

  2. Android

    Zertifikatskette wird nicht geprüft

  3. Spielemesse

    Gamescom fast ausverkauft

  4. Secusmart

    Blackberry übernimmt Merkel-Handy-Hersteller

  5. NSA-Affäre

    Bundesjustizminister wegen Empfehlung an Snowden kritisiert

  6. Playstation 4

    Firmware-Update ermöglicht 3D-Blu-ray

  7. Terraform

    Infrastruktur über Code verwalten

  8. Test The Last of Us Remastered

    Endzeit in 60 fps

  9. Security

    Antivirenscanner machen Rechner unsicher

  10. Samsung

    Update für Galaxy Note 3 erreicht Geräte in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 34UM95 im Test: Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
LG 34UM95 im Test
Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
  1. Free-Form Display Sharp zeigt LCD mit kurvigem Rahmen
  2. Eizo Foris FS2434 IPS-Display mit schmalem Rahmen für Spieler
  3. Philips 19DP6QJNS Klappmonitor mit zwei IPS-Displays

Bluetooth Low Energy und Websockets: Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
Bluetooth Low Energy und Websockets
Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
  1. Echtzeitkommunikation Socket.io 1.0 mit neuer Engine

Privacy: Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
Privacy
Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
  1. Passenger Name Record Journalist findet seine Kreditkartendaten beim US-Zoll
  2. Android Zurücksetzen löscht Daten nur unvollständig
  3. Privatsphäre Bundesminister verlangt Datenschutz beim vernetzten Auto

    •  / 
    Zum Artikel