Tablet: Barnes & Noble bereitet Nook mit neuer Bildschirmtechnik vor
Nook Tablet: Neues Gerät im Herbst (Bild: Barnes & Noble)

Tablet Barnes & Noble bereitet Nook mit neuer Bildschirmtechnik vor

Im Herbst will Barnes & Noble ein neues mobiles Lesegerät auf den Markt bringen. Dafür entwickelt das US-Buchhandelsunternehmen nach einem US-Medienbericht eigens eine neue Bildschirmtechnik.

Anzeige

Barnes & Noble soll im Herbst ein neues Nook Tablet auf den Markt bringen, das eine komplett neue Bildschirmtechnik nutzt. Das berichtet das US-Nachrichtenangebot Cnet unter Berufung auf eine vertrauenswürdige Quelle.

Das neue Gerät soll - wie das bisherige Nook Tablet und der E-Book-Reader Nook Color - einen 7 Zoll (knapp 17,8 Zentimeter) großen Bildschirm haben. Dessen Technik sei aber komplett neu. Sie werde von Barnes & Noble zusammen mit einem Partner entwickelt und sei bisher noch bei keinem anderen Gerät eingesetzt worden.

Das Gerät sei vorrangig zum Lesen gedacht. Doch wolle die Buchhandelskette ihren Onlineshop durch weitere Angebote ergänzen. Das könnten beispielsweise Musik und Filme zum Herunterladen sein. Im Gegensatz zu Amazon bietet Barnes & Noble beides im eigenen E-Book-Shop bisher nicht an.

Als Betriebssystem werde wahrscheinlich eine vereinfachte Version von Android eingesetzt, erklärte der Cnet-Informant.


neocron 19. Jul 2012

Das sind aber Dinge, die jetzige e-ink displays auch haben ... und es scheint auch...

ThorstenMUC 18. Jul 2012

Also theoretisch vielversprechend hörte sich vor ein paar Jahren mal Mirasol-Displays an...

rockit 18. Jul 2012

Ich denke auch das die beim Nook ein Farb-e-ink Display einbauen werden, jetzt ist nur...

Kommentieren



Anzeige

  1. Product Manager Notebook / Tablet / Accessories (m/w)
    über 3C - Career Consulting Company GmbH, München
  2. Projektleiter / Scrum Master (m/w)
    365FarmNet Group GmbH & Co. KG, Berlin
  3. Planungsingenieurin / Planungsingenieur
    Deutsche Welle, Bonn
  4. Forschungsingenieur/-in
    Robert Bosch GmbH, Renningen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Enhanced Mitigation Experience Toolkit 5.0 freigegeben

  2. Turbofan

    Googles neuer V8-Compiler für Chrome

  3. Mobile Betriebssysteme

    Android läuft auf fast 85 Prozent aller Smartphones

  4. Ubiquiti Networks

    Mit Android-Telefonen gegen Cisco

  5. Nahrungsmittel

    Trinken statt Essen

  6. Mars 2020

    Curiosity-Zwilling soll unter die Mars-Oberfläche schauen

  7. Ubisoft

    Rayman-Erfinder Michel Ancel gründet neues Studio

  8. Recht auf Vergessen

    Bundesverfassungsrichter kritisiert EuGH-Urteil

  9. VDSL

    1&1 unterbietet Vectoring-Preis der Telekom

  10. Google Barge

    Google verschrottet einen seiner Schwimmpontons



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bluetooth Low Energy und Websockets: Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
Bluetooth Low Energy und Websockets
Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
  1. Echtzeitkommunikation Socket.io 1.0 mit neuer Engine

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

    •  / 
    Zum Artikel