Microsofts Tablet Surface mit Windows RT
Microsofts Tablet Surface mit Windows RT (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)

Tablet Ballmer nennt Surface-Verkauf "bescheiden"

Steve Ballmer gibt weiter keine Verkaufszahlen für das Windows-RT-Tablet Surface bekannt. Das Gerät sei aber "bescheiden gestartet", sagt er.

Anzeige

Microsoft-Chef Steve Ballmer hat der französischen Tageszeitung Le Parisien gesagt, das Surface-Tablet sei "bescheiden gestartet". Grund sei, dass das Surface nur online und in einigen Microsoft Stores in den USA angeboten werde.

Zudem werde die "High-end-Version" des Produkts bald erscheinen, sagte Ballmer. Verkaufszahlen nannte Ballmer jedoch nicht.

Seit dem 26. Oktober 2012 ist Microsofts Tablet Surface mit Windows RT mit Nvidias ARM-SoC Tegra 3 verfügbar. Eine Version mit Intels Core-i5-Prozessor soll Anfang 2013 folgen. Das RT-Tablet kostet mit 32-GByte-Flash-Speicher 479 Euro. Microsofts Surface RT ist mit einem 10,6-Zoll-Display mit einer 16:9-Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln und 5 Touch-Punkten ausgestattet.

Das Intel-Surface mit einem Windows-8-Pro-Betriebssystem kommt laut einem Bericht des US-Branchenmagazins Cnet mit Intels Grafikkern HD Graphics 4000, 4 GByte Arbeitsspeicher und einer SSD mit bis zu 128 GByte. Es wird mit einem 10,6-Zoll-Display ausgestattet sein, das 1.920 x 1.080 Pixel darstellt.

Startprobleme beim Surface-Verkauf

In Deutschland sollte das Surface eigentlich am 26. Oktober 2012 bei den Kunden ankommen, die das Tablet vorbestellt hatten. Stattdessen erhielten Surface-Vorbesteller von Microsoft kurz vor der Auslieferung eine Stornierungs-E-Mail. Als Grund wurde dort ein Softwarefehler genannt. Betroffene Kunden sollten ihre Bestellung erneut aufgeben, hieß es.

Im Microsoft Store war das Surface ohne Touch Cover am 28. Oktober 2012 nicht lieferbar. Kurz davor waren alle Surface-Ausführungen ausverkauft und bei der Bestellung musste eine Wartezeit von bis zu zwei Wochen einkalkuliert werden.


cappuccino 13. Nov 2012

Weshalb selbst schuld? Ich schrieb bereits mal, dass jemand der in ein Gerät ab 500...

WolfgangS 13. Nov 2012

der Unterschied ist, ob ich mit der Maus in einem relativ kleinen Bereich des Startmenüs...

cappuccino 13. Nov 2012

Hast du schon jemals ein Surface in der Hand gehalten? Apps auf aktuellen Softwarestand...

cappuccino 13. Nov 2012

Das der Start über die Vertriebskanäle nicht optimal war habe ich auch mitbekommen und...

Leviath4n 13. Nov 2012

When asked about Surface, Steves use of the term modest was...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w)
    H&S LaborSoftware GmbH, Rüsselsheim
  2. SW-Entwickler (m/w)
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  3. Projekt Manager (IT Projekte) (m/w)
    redcoon GmbH, München
  4. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter Softwareentwicklung
    Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Institutsteil Entwurfsautomatisierung EAS, Dresden

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TOP-PREIS: Dead Space 3 Download
    2,99€
  2. NEU: StarCraft II: Heart of the Swarm (Add-On)
    12,87€
  3. TIPP: Amazon Last-Minute-Angebote Tag 9: Games, Blu-ray, Technik u. v. m.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. ODST

    Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs

  2. Medienbericht

    Axel Springer will T-Online.de übernehmen

  3. Directory Authorities

    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

  4. Zeitserver

    Sicherheitslücken in NTP

  5. Core M-5Y10 im Test

    Kleiner Core M fast wie ein Großer

  6. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum

  7. Urheberrecht

    Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr

  8. Rohrpostzug

    Hyperloop entsteht nach Feierabend

  9. IT-Bereich

    China will ausländische Technik durch eigene ersetzen

  10. Chaton

    Samsung schaltet seinen Messenger ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Grafiktreiber im Test: AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling
Grafiktreiber im Test
AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling
  1. Partikelsimulation Nvidias Flex rührt das Müsli an
  2. Geforce GTX 980 Matrix Asus' Overclocker-Grafikkarte schmilzt Eis
  3. Dual-GPU-Grafikkarte AMDs Radeon R9 295 X2 nur kurzfristig billiger

Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

Rock n' Roll Racing (1993): Nachbrenner vom Schneesturm
Rock n' Roll Racing (1993)
Nachbrenner vom Schneesturm
  1. Ultima Underworld (1992) Der revolutionäre Dungeon Simulator
  2. Sid Meier's Colonization (1994) Auf Augenhöhe mit George Washington
  3. Star Wars X-Wing (1993) Flugsimulation mit R2D2 im Nacken

    •  / 
    Zum Artikel