Tabeo
Tabeo (Bild: Toys R Us)

Tabeo Android-Tablet mit 7-Zoll-Display für 150 US-Dollar

Die US-Spielwarenkette Toys R Us bringt noch in diesem Jahr ein Android-4-Tablet zum Preis von 150 US-Dollar auf den Markt. Das Tablet mit 7-Zoll-Touchscreen wird mit vorinstallierten Spielen und Applikationen ausgeliefert, die üblicherweise nicht dabei sind.

Anzeige

Das Tabeo hat einen 7 Zoll großen TFT-Touchscreen mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln, was für ein aktuelles 7-Zoll-Gerät eine vergleichsweise geringe Auflösung ist. Das Tablet hat nur eine Kamera auf der Gerätevorderseite, zu der keine technischen Daten vorliegen. Eine Hauptkamera auf der Gehäuserückseite gibt es nicht - dieser Kompromiss wurde zugunsten des niedrigen Preises gewählt.

  • Tabeo (Quelle: Toys R Us)
  • Tabeo (Quelle: Toys R Us)
  • Tabeo (Quelle: Toys R Us)
Tabeo (Quelle: Toys R Us)

Das betrifft auch die Prozessorbestückung: Der Single-Core-Prozessor läuft mit einer Taktrate von 1 GHz, es gibt 1 GByte RAM und lediglich 4 GByte Flash-Speicher. Der Steckplatz für Speicherkarten unterstützt Micro-SD-Karten mit bis zu 32 GByte. Das Tablet hat kein Mobilfunkmodem. Als Drahtlostechnik steht Single-Band-WLAN nach 802.11b/g/n bereit. Vermutlich wird auch Bluetooth geboten, in den technischen Angaben zum Gerät ist allerdings nichts vermerkt. Auch gibt es keine Angaben dazu, ob das Tablet einen GPS-Empfänger und eine 3,5-mm-Klinkenbuchse hat.

Tabeo mit HDMI-Anschluss

Bekannt ist aber, dass neben einer Micro-USB-Buchse auch eine HDMI-Buchse vorhanden ist. Das Tabeo erscheint mit Android 4.0.x alias Ice Cream Sandwich. Vermutlich wird es sich bei dem Tablet um ein geschlossenes System wie beim Kindle Fire von Amazon handeln. So will Toys R Us ebenfalls einen eigenen Softwaremarktplatz eröffnen, der zum Start über 6.000 kostenlose Apps bieten soll. Auf dem Tabeo werden 50 Applikationen, Spiele und Bücher vorinstalliert, die vor allem für Kinder zugeschnitten sein sollen. Außerdem soll das Tablet vorinstalliert mit einem Kinderfilter für die Webnutzung versehen sein.

Das Tablet steckt in einem 223 x 142 x 12,2 mm großen Gehäuse und wiegt 380 Gramm. Der Hersteller verspricht, dass das Tablet mit einer Akkuladung für die Internetnutzung 10 Stunden verwendet werden kann, ohne dass der Akku geladen werden muss. Bei der Videowiedergabe ist der Akku nach maximal 7 Stunden leer.

Toys R Us will das Tabeo am 21. Oktober 2012 für 150 US-Dollar auf den Markt bringen. Es kann bereits vorbestellt werden. Vorerst wird es das Tablet nur in den USA geben.


CodeMagnus 11. Sep 2012

... jetzt hat es Toys'R'us wohl gemerkt. Das Bild ist zwar noch auf dem Server, aber...

Konfuzius Peng 10. Sep 2012

Beim Baby überm Bettchen. Und auf dem Tab läuft Mobile.apk (Edit: Mit Betonung auf dem...

metalheim 10. Sep 2012

Klingt nach einem a710 Board, bzw einem Ableger. D.h. kein BT und kein GPS, aber...

Kommentieren



Anzeige

  1. C++ Spezialist (m/w)
    R&D Steuerungstechnik GmbH & Co. KG, Mönchengladbach
  2. IT-Systemkaufmann (m/w) Schwerpunkt Datenaustausch SAP-RE / NON-SAP
    BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  3. Entwicklungsingenieur Hardware-in-the-Loop-Simulat- ion (m/w)
    GIGATRONIK Holding GmbH, Köln
  4. SAP Berater/in QM-Prozesse und Lösungen
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Little Big Planet 3 - Extras Edition (PS4)
    49,97€
  2. GTA 5 (PC) mit Vorbesteller-Bonus bis 01.02.
    59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) USK 18 - Release 24.03.
  3. Batman: Arkham Knight Collector's Edition
    109,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. IMHO

    Zertifizierungen sind der falsche Weg

  2. Firmware

    Sigma-Objektiv produziert Wackelbilder statt scharfer Fotos

  3. Hutchison Whampoa

    Telefónica verkauft O2 nach Hongkong

  4. Maxwell-Grafikkarte

    Die Geforce GTX 970 hat ein kurioses Videospeicher-Problem

  5. Patentanmeldung

    Apples Smart Cover soll wirklich schlau werden

  6. OS X

    Apple will Thunderstrike-Exploits mit Patch verhindern

  7. Soziales Netzwerk

    Justizministerium kritisiert Facebooks neue AGB

  8. Raumfahrt

    Nasa will Mars-Rover mit Helikopter ausstatten

  9. Windows Phone und Tablets

    Die Dropbox-App ist da

  10. Sony Alpha 7 II im Test

    Fast ins Schwarze getroffen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Displayport über USB-C: Huckepack-Angriff auf HDMI
Displayport über USB-C
Huckepack-Angriff auf HDMI

In eigener Sache: Golem pur - eine erste Bilanz
In eigener Sache
Golem pur - eine erste Bilanz
  1. Internet im Flugzeug Gogo benutzt gefälschte SSL-Zertifikate für Youtube
  2. Golem.de 2014 Ein Blick in unsere Zahlen
  3. In eigener Sache Schöne Feiertage!

Filmkritik: In Blackhat steht die Welt am Abgrund
Filmkritik
In Blackhat steht die Welt am Abgrund
  1. Cyberwaffe NSA-Tool Regin im Kanzleramt entdeckt
  2. Rocket Kitten Die Geschichte einer Malware-Analyse
  3. Cyberwaffe Attacke auf EU-Kommission wohl mit NSA- und GCHQ-Tool Regin

    •  / 
    Zum Artikel