Nokia C7 erhält Nokia Belle.
Nokia C7 erhält Nokia Belle. (Bild: Nokia)

Symbian-Smartphones Nokia Belle wird ab sofort verteilt

Nokia bietet ab sofort Nokia Belle an. Das Symbian-Update bringt etliche Neuerungen und Verbesserungen, damit sich Symbian-Smartphones künftig besser bedienen lassen sollen.

Anzeige

Nokia hat Nokia Belle für die Modelle C6-01, C7, E6, E7, N8, Oro und X7 veröffentlicht und damit das Versprechen eingehalten, das Update im Februar 2012 zu veröffentlichen. Auch für das 500 wird es ein Belle-Update geben, aber das wird erst in einigen Wochen erscheinen. Einen genaueren Zeitplan gibt es dazu von Nokia vorerst nicht.

Für die Installation von Nokia Belle wird ein Computer benötigt. Drahtlos wird das Update nicht verteilt. Die Installation übernimmt die Nokia Suite, die mindestens in Version 3.3 vorliegen muss.

Nach dem Update gibt es mehr virtuelle Startbildschirme, aus drei werden sechs. Zudem lassen sich Widgets in verschiedenen Größen frei auf dem Startbildschirm platzieren. Außerdem steht eine überarbeitete Statusleiste bereit, über die sich Einstellungen bequemer als bisher vornehmen lassen. Die Videoanwendung kann HD-Videos nun mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde aufzeichnen und der Browser wurde optimiert, so dass sich Onlinevideos besser im Browser abspielen lassen.

Erst in Kürze wird es die Microsoft-Anwendungen Lync, Sharepoint, Onenote, Exchange Activesync und Powerpoint Broadcaster für Nokia Belle kostenlos zum Download geben, wie Nokia jetzt bekanntgab. Wann die Microsoft-Anwendungen erscheinen, verriet Nokia nicht.

Bis zum Jahr 2016 will Nokia die Unterstützung von Symbian einstellen. Dann wird es keine neuen Geräte und auch keine Updates von Symbian mehr geben. Bis dahin sind aber noch weitere Symbian-Updates geplant. Mitte November 2011 hatte Nokia auf dem Developer's Day in Mexiko einen Ausblick auf die nächsten Symbian-Versionen gegeben. Das Symbian-Update Carla soll demnach Ende 2012 oder Anfang 2013 erscheinen und sich wie Belle auf allen Smartphones installieren lassen, auf denen Symbian 3 läuft.

Danach soll die Symbian-Version Donna folgen. Dafür gibt es aber noch keinen Termin.


Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Systemadministrator (m/w)
    ADMEDES Schuessler GmbH, Pforzheim
  2. Produktsoftwareentwickler Vorentwicklung Cloud / Serverplattform (m/w)
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  3. SPS-Programmierer (m/w) Steuerungstechnik
    MüKo Maschinenbau GmbH, Weinstadt
  4. Mobile Developer (m/w)
    Mobile Software AG, München

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Batman: Arkham Knight Collector's Edition
    109,00€
  2. DriveClub Steelbook Edition - [PlayStation 4]
    40,00€
  3. NUR 333 EURO: Xbox One Konsole für Prime-Kunden günstiger

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Directory Authorities

    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

  2. Zeitserver

    Sicherheitslücken in NTP

  3. Core M-5Y10 im Test

    Kleiner Core M fast wie ein Großer

  4. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum

  5. Urheberrecht

    Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr

  6. Rohrpostzug

    Hyperloop entsteht nach Feierabend

  7. IT-Bereich

    China will ausländische Technik durch eigene ersetzen

  8. Chaton

    Samsung schaltet seinen Messenger ab

  9. Lehrreiche Geschenke

    Stille Nacht, Bastelnacht

  10. Samsung NX300

    Unabhängige Firmware verschlüsselt Fotos



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

E-Mail-Ausfall in München: Und wieder wars nicht Limux
E-Mail-Ausfall in München
Und wieder wars nicht Limux
  1. Öffentliche Verwaltung Massiver E-Mail-Ausfall bei der Stadt München
  2. Limux Kopf einziehen und über Verschwörung tuscheln
  3. Limux Windows-Rückkehr würde München Millionen kosten

Nexus 6 gegen Moto X: Das Nexus ist tot
Nexus 6 gegen Moto X
Das Nexus ist tot
  1. Teardown Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus
  2. Google Nexus 6 kommt doch erst viel später
  3. Google Nexus 6 erscheint nächste Woche - doch nicht

    •  / 
    Zum Artikel