Anzeige
Benoit Sokals Skizze zum Adventure Syberia 3
Benoit Sokals Skizze zum Adventure Syberia 3 (Bild: Anuman Interactive)

Syberia 3: Erste Bilder zu Benoit Sokals neuem Adventure

Benoit Sokals Skizze zum Adventure Syberia 3
Benoit Sokals Skizze zum Adventure Syberia 3 (Bild: Anuman Interactive)

Es gibt die ersten Bilder zu Syberia 3. Die Konzeptbilder stammen vom Comiczeichner Benoit Sokal, der bereits maßgeblich an den ersten beiden Syberia-Adventures beteiligt war.

Kate Walker ist wieder da. Vorerst allerdings nur auf Skizzen und Konzeptbildern von Benoit Sokal. Der bekannte Comiczeichner arbeitet derzeit mit Anuman Interactive an Syberia 3. Sokal ist nicht nur für das Aussehen des neuen Spiels verantwortlich, sondern soll auch an dessen Skript beteiligt sein. Der dritte Teil der Adventure-Serie soll 2014 oder 2015 für mehrere Systeme unter dem Microids-Label erscheinen.

Anzeige

Viel verrät Publisher Anuman Interactive noch nicht zu Syberia 3. Auf der veröffentlichten Skizze schaut sich ein Juwelier etwas mit einer Lupe an und sagt zur Protagonistin Kate im Deutsch-Französisch-Mischmasch: "Mein Gott! Où avez-vous donc vole sa, Miss Walker?" Übersetzt bedeutet die Frage soviel wie: "Wo haben Sie ihn gestohlen, Frau Walker?"

Auf dem zweiten Bild, einer Konzeptzeichnung, ist Kate auf einem Laufvogel unterwegs. In der knappen Pressemitteilung von Anuman Interactive findet sich ansonsten zum Spiel noch ein Textfragment aus der Geschichte: "Als Nic Quentin in der Klinik ankam, war Kate Walker schon verschwunden... einmal mehr". Das könnte bedeuten, dass es nicht nur einen, sondern zwei spielbare Charaktere gibt.

Die erste Ankündigung von Syberia 3 gab es im November 2012. Zu dem Zeitpunkt wurde die Partnerschaft mit Benoit Sokal angekündigt. Allerdings wurde da noch das Jahr 2013 als Veröffentlichungstermin genannt, was nun nicht mehr der Fall ist. Das dürfte auch daran liegen, dass Anuman bisher noch kein Entwicklerstudio verpflichtet hat. Die Verhandlungen würden noch laufen, erklärte ein Unternehmenssprecher. Es sei "Work in Progress".

  • Von Benoit Sokal gezeichnete  Skizze zu Syberia 3 (Bild: Anuman Interactive)
  • Von Benoit Sokal gezeichnetes Artwork zu Syberia 3 (Bild: Anuman Interactive)
Von Benoit Sokal gezeichnete Skizze zu Syberia 3 (Bild: Anuman Interactive)

Viel Zeit ist vergangen seit den ersten beiden Teilen - Syberia 1 wurde 2002 für PC veröffentlicht und war ein Adventure-Glanzlicht in einer Zeit, in der Publisher Adventures nicht produzieren wollten. Syberia 2 folgte 2004, für PC, Playstation 2 und Xbox 1. Beide Spiele konnten inhaltlich und spielerisch mit den ganz großen Klassikern des Genres mithalten und bekamen viel Lob, auch von Golem.de.


eye home zur Startseite
ck (Golem.de) 31. Jan 2013

Da rächt es sich wieder, Französisch vernachlässigt zu haben - danke für den...

Kommentieren



Anzeige

  1. Requirements Engineer Integrationsprojekte Insurance (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Softwareentwickler (m/w) User Interface / Datenbasis
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. Fachanalyst/in
    Landeshauptstadt München, München
  4. Ingenieur Verfahrenstechnik / Wirtschaftsingenieur / Mathematiker (m/w)
    Raffinerie Heide GmbH, Hemmingstedt

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  2. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  3. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  4. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  5. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  6. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  7. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  8. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  9. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  10. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Mirror's Edge Catalyst im Test Rennen für die Freiheit
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

  1. Re: Komische Frage - Das eigene Überleben zuerst

    Gandalf2210 | 04:01

  2. Gegen Aufpreis

    Gandalf2210 | 03:59

  3. Re: ++ danke...

    /mecki78 | 03:52

  4. exit from brexit

    pk_erchner | 02:56

  5. Re: Das ist ein Fan-Film-Verbot

    Sharra | 02:42


  1. 14:45

  2. 13:59

  3. 13:32

  4. 10:00

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:01

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel