Concept GLA
Concept GLA (Bild: Mercedes Benz)

SUV Mercedes mit Laserprojektor für Autokino auf der Straße

Mercedes stellt auf der Shanghai Auto Show die Konzeptstudie eines SUV vor, dessen Frontscheinwerfer mit einem Laserprojektor ausgestattet sind.

Anzeige

Der Mercedes-Benz GLA ist eine Konzeptstudie einer modernen Geländelimousine, deren Innovation nicht in ihrem Karosseriedesign, sondern in ihrem Scheinwerfer liegt.

Die Scheinwerfer sind mit einem Laserprojektor ausgerüstet, der nicht nur beim Fahren für die Beleuchtung sorgt, sondern im Stand auch Bilder und Videos auf eine Oberfläche vor dem Fahrzeug werfen kann. Damit wäre ein persönliches Autokino realisierbar.

  • Mercedes-Benz Concept  GLA (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz Concept  GLA (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz Concept  GLA (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz Concept  GLA (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz Concept  GLA (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz Concept  GLA (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz Concept  GLA (Bild: Mercedes-Benz)
Mercedes-Benz Concept GLA (Bild: Mercedes-Benz)

Als Bildquelle können Smartphones, Tablets, das Internet oder ein optisches Medium herhalten. Mit seinen zwei entnehmbaren HD-Kameras vorne in der Dachreling nimmt das Fahrzeug die Umgebung auf und kann dadurch ebenfalls für 3D-Filmmaterial sorgen, das später projiziert werden kann.

Auch während der Fahrt könnte der Projektor eingesetzt werden, etwa zur Anzeige eines Pfeils auf der Straße zur Visualisierung von Abbiegehinweisen des Navigationssystems.

Bei Projektoren sind Laserprojektoren schon eine gängige Technik, die vor allem Casio und LG einsetzen. Tatsächlich stecken als Lichtquelle LEDs und ein Laser in den DLP-Geräten. Bei dieser Projektorenart sorgen LEDs für die Farben Rot und Blau. Die dritte Grundfarbe Grün wird mit Hilfe eines blauen Lasers erzeugt, der auf eine Phosphorscheibe scheint und dadurch umgefärbt wird.

Ob der Mercedes-Benz GLA mit diesen Projektoren jemals in Serie gehen wird, ist noch nicht absehbar. Unter der Haube des Konzeptfahrzeugs, das 4.383 x 1.978 x 1.579 Millimeter misst, sitzt ein Vierzylinder-Turbobenziner mit 155 kW (211 PS) und ungefähr 1,9 Litern Hubraum, der mit einem automatischen Doppelkupplungsgetriebe und Allradantrieb ausgerüstet ist.


Neuro-Chef 28. Apr 2013

Ich finde das Ding aus dem Video hier sieht aus wie ein aufgepumpter Kleinwagen mit zu...

Neuro-Chef 27. Apr 2013

Aber coole Idee mit dem Projektor :D

Nomis est 23. Apr 2013

...if only i had the money... aber ja, das ding erweckt das "haben wollen" in meinem...

Cpt. Klugschiss 23. Apr 2013

Konzeptstudie ja, aber Mercedes wird nix mehr mit H4/H7 machen - schon gar nicht in dem...

mimimi 23. Apr 2013

Gibt doch schon genug Spinner mit einem Mercedes.

Kommentieren




Anzeige

  1. Experte IT-Service Design (m/w)
    HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  2. IT System Engineer (m/w) Networking Solutions
    Bechtle AG, Karlsruhe
  3. Datenanalyst / Datenanalystin Banksteuerung
    Volksbank RheinAhrEifel eG, Mendig
  4. Sachbearbeiter IT/TK-Infrastruktur (m/w)
    Medizinischer Dienst der Krankenversicherung in Bayern, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bundesregierung

    Klimaziele wegen mangelnder Elektroauto-Förderung in Gefahr

  2. Flugsicherheitsbehörde

    Lieferdrohnen benötigen Piloten mit Fluglizenz

  3. Gift Trading

    Steam ändert Regeln für geschenkte Spiele

  4. Fluggastdaten

    EuGH soll PNR-Abkommen mit Kanada prüfen

  5. LLGO

    Go-Compiler auf Basis von LLVM

  6. Operation Eikonal

    Regierung schüchtert Ausschuss mit extremem Geheimschutz ein

  7. Creative Commons

    Deutschlandradio darf CC-BY-NC-Bild nutzen

  8. Vodafone All-in-One

    Bündelangebot mit LTE, 100 MBit/s und TV für 60 Euro

  9. Wemo

    Belkin verkauft LED-Lampen mit Internetanschluss

  10. Chipfertigung

    7-Nanometer-Technik arbeitet mit EUV-Lithografie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

Spieleklassiker: Retrogolem spielt Star Wars X-Wing (DOS)
Spieleklassiker
Retrogolem spielt Star Wars X-Wing (DOS)

Stuxnet lässt grüßen: Trojaner hat Unternehmen in großem Stil ausgespäht
Stuxnet lässt grüßen
Trojaner hat Unternehmen in großem Stil ausgespäht
  1. Kaspersky Lab Cyberwaffe Regin griff Mobilfunk-Basisstationen an
  2. Sicherheitslücke BND will Zero Day Exploits einkaufen
  3. Malware Europol will Backdoors gegen Cyberkriminelle nutzen

    •  / 
    Zum Artikel