Abo
  • Services:
Anzeige
Dolby Atmos wird in Zukunft nicht nur in speziellen Studios und Kinos zu finden sein.
Dolby Atmos wird in Zukunft nicht nur in speziellen Studios und Kinos zu finden sein. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Surround-Sound: Holpriger Start für Blu-ray-Discs mit Dolby Atmos

Dolby Atmos wird in Zukunft nicht nur in speziellen Studios und Kinos zu finden sein.
Dolby Atmos wird in Zukunft nicht nur in speziellen Studios und Kinos zu finden sein. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Zum Weihnachtsgeschäft und kurz danach erscheinen die ersten Blu-rays mit Dolby-Atmos-Spuren. Von einer breiten Unterstützung der Studios und neuem Mehrkanalton in allen Sprachen ist aber bisher nichts zu sehen.

Anzeige

Bei der Einführung des in Kinos bereits genutzten neuen Formats Dolby Atmos für das Heimkino deuten sich größere Startschwierigkeiten an. Zu diesem Schluss kommt Heise Online, das sich die Ankündigungen der ersten Blu-ray-Discs mit Atmos angesehen hat. In Deutschland soll die erste Scheibe mit Transformers: Ära des Untergangs am 11. Dezember 2014 erscheinen. Bereits seit September 2014 ist sie in den USA erhältlich.

Der englische Originalton ist auf dieser Disc auch mit den Atmos-Daten versehen, die deutsche Tonspur wird dem Bericht zufolge nicht über Informationen für die Zuordnung von Soundobjekten abhängig von der Lautsprecherkonfiguration verfügen. Manche Ankündigungen der Veröffentlichung, beispielsweise bei Amazon, verzichten derzeit gleich ganz auf Angaben zu den Tonformaten.

Dass nicht alle Sprachfassungen mit Atmos ausgestattet sind, wird Heise zufolge von den Studios oft mit der hohen Datenrate begründet: Eine Spur in Dolby True HD - in dem auch die Atmos-Informationen enthalten sein können - kann bis zu 18,6 MBit/s erreichen. Für die gesamte Blu-ray, also inklusive Video, stehen aber nur 48 MBit/s zur Verfügung. Dabei, so der Bericht weiter, wird aber von der maximalen Tonauflösung ausgegangen, bei vielen Filmen wird diese jedoch nicht genutzt, so dass die Datenraten viel niedriger liegen können.

Mit DTS-HD kein Dolby Atmos

Da für Atmos der Dolby-Codec genutzt werden muss, ist auch auf das Tonformat an sich zu achten. Eine deutsche Disc, bei der die Tonspuren in DTS-HD codiert sind, kann keine Atmos-Daten mehr enthalten - auch wenn diese in der US-Ausgabe eines Films vorhanden sind. Bei der deutschen Version von Step Up: All In soll das der Fall sein, der Streifen erschien in den USA mit Atmos, in Deutschland werden alle Tonspuren dem Bericht zufolge in DTS-HD vorliegen.

Auch von einer breiten Unterstützung durch die Studios ist bisher nichts zu sehen. So gab Warner zwar an, Atmos auch ins Heimkino bringen zu wollen. Hobbit: The Desolation of Smaug erschien, nachdem der Film im Kino mit Atmos lief, in den USA als Blu-ray, aber nur mit DTS-HD. Nun sollen jedoch weitere Warner-Filme mit Atmos folgen, darunter im Februar 2015 eine "Diamond Deluxe Edition" des bereits länger erhältlichen Titels Gravity. Heise vermutet, dass die Studios mit solchen Sonderausgaben, die Atmos als neues Feature enthalten, extra verdienen wollen.

Das ist nicht ganz auszuschließen, vor allem, weil die für Atmos benötigten neuen Receiver für Heimkinos noch kaum verbreitet sind. Erst nach dem Jahresendgeschäft könnte sich das ändern, so dass wohl 2015 mit einigen Neuauflagen von Atmos-Filmen zu rechnen ist. Die Liste der Filme mit der neuen Mehrkanaltechnik, die bereits seit 2012 im Kino eingesetzt wird, ist nämlich inzwischen recht lang, wie bei Dolby selbst einsehbar ist.


eye home zur Startseite
hank1975 27. Nov 2014

Du hast mich nicht verstanden oder willst mich nicht verstehen. Vielleicht habe ich mich...

Doedelf 25. Nov 2014

Naja und es kommt halt immer drauf an. Transformers 4 und Need for Speed sind als Filme...

PiranhA 25. Nov 2014

Darauf gibt es nur eine Antwort. Es kommt drauf an. Vorneweg, THX sagt eigentlich gar...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. jobvector/Capsid GmbH, Düsseldorf
  2. FERCHAU Engineering GmbH, Lübeck
  3. OPERATIONAL SERVICES GMBH & CO. KG, Frankfurt
  4. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)
  2. ab 219,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Honor 8

    Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland

  2. Eigengebote

    BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz

  3. IDE

    Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung

  4. Hybridluftschiff

    Airlander 10 landet auf der Nase

  5. Verschlüsselung

    Regierung will nun doch keine Backdoors

  6. Gesichtserkennung

    Wir fälschen dein Gesicht mit VR

  7. Yoga Tab 3 Plus

    Händler enthüllt Lenovos neues Yoga-Tablet

  8. Mobile Werbung

    Google straft Webseiten mit Popups ab

  9. Leap Motion

    Early-Access-Beta der Interaktions-Engine für VR

  10. Princeton Piton

    Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gear IconX im Test: Anderthalb Stunden Trainingsspaß
Gear IconX im Test
Anderthalb Stunden Trainingsspaß
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. April, April? Samsung schummelt Apple Watch in eigenen Patentantrag

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Re: Jetzt eigentlich schon mit Intel-SoC?

    Thotti22 | 02:36

  2. Re: Fritzbox Zahlen erklärt?

    Thotti22 | 02:35

  3. Re: Konkurrenz für Supersportwagen?

    Ach | 02:14

  4. Re: Selbst Steam in-house Streaming hat Lag

    dEEkAy | 02:00

  5. Re: Privateste Daten auf US-Servern ablegen ....

    User_x | 01:52


  1. 19:21

  2. 17:12

  3. 16:44

  4. 16:36

  5. 15:35

  6. 15:03

  7. 14:22

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel