Surftab Ventos 10.1
Surftab Ventos 10.1 (Bild: Trekstor)

Surftab Ventos 10.1 Jelly-Bean-Tablet mit 10,1-Zoll-Display für 200 Euro

Trekstor bringt mit dem Surftab Ventos 10.1 ein Jelly-Bean-Tablet mit 10,1-Zoll-Touchscreen auf den Markt. Für 200 Euro ist es in Kürze verfügbar.

Anzeige

Das Surftab Ventos 10.1 hat einen IPS-Touchscreen mit einer Bilddiagonalen von 10,1 Zoll und einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Das entspricht einer Pixeldichte von knapp 150 ppi. Für Foto- und Videoaufnahmen hat das Tablet auf der Gehäuserückseite eine 2-Megapixel-Kamera, während sich auf der Gerätevorderseite eine 0,3-Megapixel-Kamera für Videotelefonate befindet.

  • Surftab Ventos 10.1 (Bild: Trekstor)
  • Surftab Ventos 10.1 (Bild: Trekstor)
  • Surftab Ventos 10.1 (Bild: Trekstor)
  • Surftab Ventos 10.1 (Bild: Trekstor)
  • Surftab Ventos 10.1 (Bild: Trekstor)
Surftab Ventos 10.1 (Bild: Trekstor)

Das Surftab Ventos 10.1 hat einen Cortex-A9-Dual-Core-Prozessor von Rockchip mit einer Taktrate von 1,6 GHz. Im Tablet stecken 1 GByte Arbeitsspeicher und 16 GByte Flash-Speicher. Weitere Daten lassen sich auf einer Micro-SD-Karte ablegen, die maximal 32 GByte groß sein darf - ein passender Steckplatz ist vorhanden.

Für die Internetnutzung unterstützt das Tablet Single-Band-WLAN nach 802.11b/g/n und bietet als weitere Drahtlostechnik Bluetooth. Welche Bluetooth-Version unterstützt wird, erklärt das technische Datenblatt nicht. Ein Mobilfunkmodem ist nicht vorhanden. Darüber hinaus gibt es eine HDMI-Buchse, eine 3,5-mm-Klinkenbuchse und eine Micro-USB-Buchse mit USB-Host-Funktion.

Auf dem Trekstor-Tablet läuft Android 4.1 alias Jelly Bean. Wie es mit einem Update auf das aktuelle Android 4.2 aussieht, ist noch nicht bekannt.

Das Aluminium-Kunststoff-Gehäuse des Tablets misst 257 x 171 x 9,5 mm und ist mit einem Gewicht von 622 Gramm vergleichsweise leicht. Apples iPad 4 mit 9,7-Zoll-Touchscreen wiegt in der Nur-WLAN-Ausführung 652 Gramm. Mit dem fest eingebauten 7.200-mAh-Lithium-Polymer-Akku wird beim Surfen eine Laufzeit von 7 Stunden versprochen. Bei abgeschaltetem WLAN soll sich die Akkulaufzeit auf 10 Stunden erhöhen. Wie hell das Display dabei eingestellt ist, ist nicht bekannt.

Derzeit ist Trekstor dabei, das Surftab Ventos 10.1 in den Handel zu bringen. In den nächsten Tagen sollte es entsprechend verfügbar sein. Der Listenpreis beträgt 200 Euro. Trekstor zeigt das Tablet in dieser Woche auf der Cebit 2013 in Hannover.


Tzven 05. Mär 2013

Nein, ich denke da kommt eher jemand von Trakstore mit Lötkolben. Ich partitioniere auch...

LH 04. Mär 2013

Ganz flüssig ist es nicht, es ruckelt im Browser schon etwas. Das ist bei allen Geräten...

Kommentieren


Tabletlounge.de / 05. Mär 2013

Trekstor mit 10 Zoll Tablet auf der Cebit



Anzeige

  1. Berater / Modulbetreuer SAP FI/CO (m/w)
    SolarWorld Industries Thüringen GmbH, Arnstadt
  2. Technischer Berater (m/w) C++ / Java
    USU AG, Bonn
  3. Funktions-/SW-Entwickler (m/w) konventionelle / alternative Antriebe
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Firmware-Entwickler (m/w) - Industrielle Drucksysteme
    Atlantic Zeiser GmbH, Emmingen

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Lucy [Blu-ray]
    14,99€
  2. NEU: Der Hobbit: Smaugs Einöde Extended Edition 2D/3D BD Steelbook (exklusiv bei Amazon.de) [3D Blu-ray]
    32,97€
  3. Musik-Blu-rays reduziert
    (u. a. Metallica 8,97€, Bee Gees 9,99€, Bruce Springsteen 9,97€, Alanis Morissette 9,05€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

  2. Biofabrikation

    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken

  3. Ultrabook-Prozessor

    Intels Skylake ersetzt Broadwell bereits im Frühsommer

  4. GTX-970-Affäre

    AMD veralbert Nvidia per Twitter und verlost Grafikkarten

  5. Spielebranche

    Sega streicht 300 Stellen

  6. Gegen Pegida

    Informatiker und Bitkom für Flüchtlinge und Vielfalt

  7. Smartphones

    Huawei empfindet Windows Phone als Einheitsbrei

  8. FCC

    Erst 25 MBit/s sind in den USA jetzt ein Breitbandanschluss

  9. DVB-T2/HEVC

    Nur ein Betreiber will Antennen-TV in HD aufbauen

  10. Place Tips

    Facebook wird zum Stadtführer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
Glibc
Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Red Star ausprobiert Das Linux aus Nordkorea
  3. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Quartalsbericht Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar
  2. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  3. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs

The Witcher 3: Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
The Witcher 3
Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
  1. The Witcher 3 angespielt Geralt und die "Mission Bratpfanne"
  2. CD Projekt The Witcher 3 hätte gerne eine 350-Euro-Grafikkarte
  3. The Witcher 3 Geralt von Riva hext erst im Mai 2015

    •  / 
    Zum Artikel