Abo
  • Services:
Anzeige
Surftab Ventos 10.1
Surftab Ventos 10.1 (Bild: Trekstor)

Surftab Ventos 10.1: Jelly-Bean-Tablet mit 10,1-Zoll-Display für 200 Euro

Surftab Ventos 10.1
Surftab Ventos 10.1 (Bild: Trekstor)

Trekstor bringt mit dem Surftab Ventos 10.1 ein Jelly-Bean-Tablet mit 10,1-Zoll-Touchscreen auf den Markt. Für 200 Euro ist es in Kürze verfügbar.

Das Surftab Ventos 10.1 hat einen IPS-Touchscreen mit einer Bilddiagonalen von 10,1 Zoll und einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Das entspricht einer Pixeldichte von knapp 150 ppi. Für Foto- und Videoaufnahmen hat das Tablet auf der Gehäuserückseite eine 2-Megapixel-Kamera, während sich auf der Gerätevorderseite eine 0,3-Megapixel-Kamera für Videotelefonate befindet.

Anzeige
  • Surftab Ventos 10.1 (Bild: Trekstor)
  • Surftab Ventos 10.1 (Bild: Trekstor)
  • Surftab Ventos 10.1 (Bild: Trekstor)
  • Surftab Ventos 10.1 (Bild: Trekstor)
  • Surftab Ventos 10.1 (Bild: Trekstor)
Surftab Ventos 10.1 (Bild: Trekstor)

Das Surftab Ventos 10.1 hat einen Cortex-A9-Dual-Core-Prozessor von Rockchip mit einer Taktrate von 1,6 GHz. Im Tablet stecken 1 GByte Arbeitsspeicher und 16 GByte Flash-Speicher. Weitere Daten lassen sich auf einer Micro-SD-Karte ablegen, die maximal 32 GByte groß sein darf - ein passender Steckplatz ist vorhanden.

Für die Internetnutzung unterstützt das Tablet Single-Band-WLAN nach 802.11b/g/n und bietet als weitere Drahtlostechnik Bluetooth. Welche Bluetooth-Version unterstützt wird, erklärt das technische Datenblatt nicht. Ein Mobilfunkmodem ist nicht vorhanden. Darüber hinaus gibt es eine HDMI-Buchse, eine 3,5-mm-Klinkenbuchse und eine Micro-USB-Buchse mit USB-Host-Funktion.

Auf dem Trekstor-Tablet läuft Android 4.1 alias Jelly Bean. Wie es mit einem Update auf das aktuelle Android 4.2 aussieht, ist noch nicht bekannt.

Das Aluminium-Kunststoff-Gehäuse des Tablets misst 257 x 171 x 9,5 mm und ist mit einem Gewicht von 622 Gramm vergleichsweise leicht. Apples iPad 4 mit 9,7-Zoll-Touchscreen wiegt in der Nur-WLAN-Ausführung 652 Gramm. Mit dem fest eingebauten 7.200-mAh-Lithium-Polymer-Akku wird beim Surfen eine Laufzeit von 7 Stunden versprochen. Bei abgeschaltetem WLAN soll sich die Akkulaufzeit auf 10 Stunden erhöhen. Wie hell das Display dabei eingestellt ist, ist nicht bekannt.

Derzeit ist Trekstor dabei, das Surftab Ventos 10.1 in den Handel zu bringen. In den nächsten Tagen sollte es entsprechend verfügbar sein. Der Listenpreis beträgt 200 Euro. Trekstor zeigt das Tablet in dieser Woche auf der Cebit 2013 in Hannover.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 05. Mär 2013

Nein, ich denke da kommt eher jemand von Trakstore mit Lötkolben. Ich partitioniere auch...

LH 04. Mär 2013

Ganz flüssig ist es nicht, es ruckelt im Browser schon etwas. Das ist bei allen Geräten...


Tabletlounge.de / 05. Mär 2013

Trekstor mit 10 Zoll Tablet auf der Cebit



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  2. Daimler AG, Germersheim
  3. DIEBOLD NIXDORF, Hamburg, Paderborn
  4. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn, Taucha bei Leipzig


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 19,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Goodgame Studios entlässt weitere 200 Mitarbeiter

  2. Project Scorpio

    Neue Xbox ohne ESRAM, aber mit Checkerboard

  3. DirectX 12

    Microsoft legt Shader-Compiler offen

  4. 3G-Abschaltung

    Telekom-Mobilfunkverträge nennen UMTS-Ende

  5. For Honor

    PC-Systemanforderungen für Schwertkämpfer

  6. Innogy

    Telekom will auch FTTH anmieten

  7. Tissue Engineering

    3D-Drucker produziert Haut

  8. IBM-Übernahme

    Agile 3 bringt Datenübersicht in die Chefetage

  9. Sicherheitsupdate

    Apple patcht Root-Exploits für fast alle Plattformen

  10. Aktionsbündnis Gigabit

    Nordrhein-Westfalen soll flächendeckend Glasfaser erhalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  3. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so

  1. Re: Geruchsdarstellung

    derKlaus | 20:12

  2. Re: Dauernd das gleiche Spiel mit anderen Artworks...

    Koto | 20:08

  3. Re: Inbegriff von Abzocke

    Koto | 20:06

  4. Re: Zombies...

    Berner Rösti | 20:05

  5. Re: hochwasser ? einfach verbieten!

    User_x | 20:05


  1. 18:21

  2. 18:16

  3. 17:44

  4. 17:29

  5. 16:57

  6. 16:53

  7. 16:47

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel