Abo
  • Services:
Anzeige
Das Surface Pro 4 wird weitere Updates erhalten, um die Display- und Akkuprobleme zu beseitigen.
Das Surface Pro 4 wird weitere Updates erhalten, um die Display- und Akkuprobleme zu beseitigen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Surface Pro 4: Microsoft entschuldigt sich für "nicht perfekte Erfahrung"

Das Surface Pro 4 wird weitere Updates erhalten, um die Display- und Akkuprobleme zu beseitigen.
Das Surface Pro 4 wird weitere Updates erhalten, um die Display- und Akkuprobleme zu beseitigen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Im offiziellen Microsoft-Forum hat sich der Hersteller für Probleme beim Surface Pro 4 und Surface Book entschuldigt. Neue Updates sollen diese schnell beheben - Nutzer hatten unter anderem über Display- und Akkuprobleme geklagt.

Microsoft hat sich in seinem offiziellen Hilfeforum für Probleme mit dem Surface Pro 4 und dem Surface Book entschuldigt. "Bei allen, die keine perfekten Erfahrungen hatten, möchten wir uns für allen Ärger entschuldigen", schreibt Foren-Teammitglied Josh_F im Namen des Herstellers.

Anzeige

"Bitte seid versichert, dass wir eure Kommentare lesen und euch laut und deutlich hören", schreibt er weiter. In den vergangenen Wochen hatten sich einige Nutzer über flackernde Displays und eine schlechte Akkulaufzeit bei den Geräten beschwert.

Weitere Patches sind in Arbeit

Microsoft zufolge wurden seit dem Start der Geräte die drängendsten Probleme angegangen und bereits einige Updates verteilt. Aktuell arbeite der Hersteller an weiteren Aktualisierungen, die die noch bestehenden Fehler auch noch beheben und die Erfahrung mit den Surface-Geräten verbessern sollen.

Die Surface-Updates sind auf separaten Hilfeseiten zu finden, getrennt nach Surface Pro 4 und Surface Book. Nutzer sollten hier schauen, ob sie die aktuellen Patches installiert haben. Über weitere Updates und Patches will Microsoft die Nutzer im Forum unterrichten.

Das Surface Pro 4 ist die vierte Version von Microsofts Windows-Tablet, das mit einer Tastatur als Laptop verwendet werden kann. Parallel zum neuen Modell hat Microsoft auch erstmals einen ersten echten Laptop vorgestellt, das Surface Book. Auch hier können Nutzer allerdings die Displayeinheit abnehmen und als Tablet verwenden.


eye home zur Startseite
koflor 15. Dez 2015

Natürlich kenne ich den. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man den nicht finden kann...

Unix_Linux 15. Dez 2015

Jeder hat das Recht zu trollen, wir leben in einer Demokratie

Unix_Linux 15. Dez 2015

Gut gebrüllt. Kannst deine empörungsmaschinerie wieder runterfahren. Alles gut

Trollversteher 14. Dez 2015

Das war ja beim Pro2 auch so - da war allerdings etwas unpraktisch, dass der Stift an...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  2. Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  3. IT Baden-Württemberg (BITBW), Stuttgart
  4. Plunet GmbH, Würzburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. beim Kauf eines 6- oder 8-Core FX Prozessors
  2. (u. a. G700s 54,90€, G930 74,90€)
  3. 24,99€ inkl. Versand (PC), Konsole ab 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Honor 8

    Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland

  2. Eigengebote

    BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz

  3. IDE

    Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung

  4. Hybridluftschiff

    Airlander 10 landet auf der Nase

  5. Verschlüsselung

    Regierung will nun doch keine Backdoors

  6. Gesichtserkennung

    Wir fälschen dein Gesicht mit VR

  7. Yoga Tab 3 Plus

    Händler enthüllt Lenovos neues Yoga-Tablet

  8. Mobile Werbung

    Google straft Webseiten mit Popups ab

  9. Leap Motion

    Early-Access-Beta der Interaktions-Engine für VR

  10. Princeton Piton

    Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

Analog in Rio: Die Technik hinter den Olympia-Kulissen
Analog in Rio
Die Technik hinter den Olympia-Kulissen
  1. Technik bei Rio 2016 Per Stromschlag zu Gold
  2. Rio 2016 Twitter soll Nutzerkonto wegen IOC-Beschwerde gelöscht haben
  3. Rio 2016 Keine Gifs und Vines von den Olympischen Spielen

­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Programmiersprache Go 1.7 läuft schneller und auf IBM-Mainframes
  2. Festplatten mit Flash-Cache Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

  1. Re: Das wird Konsequenzen haben

    dEEkAy | 23:17

  2. Re: Legal?

    gigman | 23:15

  3. Re: Kaputte Welt.

    DetlevCM | 23:02

  4. Re: Beschleunigung ist aber auch das einzige...

    stiGGG | 22:54

  5. Re: Tesla, Tesla, Tesla....

    stiGGG | 22:45


  1. 19:21

  2. 17:12

  3. 16:44

  4. 16:36

  5. 15:35

  6. 15:03

  7. 14:22

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel