Abo
  • Services:
Anzeige
Graphen (Symbolbild): Berg- und Tal-Landschaft auf atomarer Ebene
Graphen (Symbolbild): Berg- und Tal-Landschaft auf atomarer Ebene (Bild: AlexanderAlUS/Wikipedia)

Supraschmierfähigkeit: Graphen und Nanodiamanten heben Reibung fast auf

Graphen (Symbolbild): Berg- und Tal-Landschaft auf atomarer Ebene
Graphen (Symbolbild): Berg- und Tal-Landschaft auf atomarer Ebene (Bild: AlexanderAlUS/Wikipedia)

US-Forschern ist es gelungen, zwei Oberflächen zu schaffen, zwischen denen es fast keine Reibung gibt. Sie sind mit zwei verschiedenen Formen von Kohlenstoff beschichtet.

Anzeige

Da soll alles glatt laufen: Forschern des Argonne National Laboratory ist es gelungen, die Reibung zwischen zwei Oberflächen bis fast auf Null zu verringern. Diese Supraschmierfähigkeit ist mit verschiedenen Formen von Kohlenstoff gelungen.

Die eine Oberfläche ist mit Graphen beschichtet, die andere mit Diamant-ähnlichen Kohlenstoffschichten (Diamond-like Carbon, DLC). Dazwischen streuten die Forscher Nanodiamanten. Winzige Graphen-Plättchen wickeln sich um die Nano-Diamanten, die dann wie winzige Kugellager wirken. Dadurch werde die Reibung auf einen Koeffizienten von 0,004 reduziert, schreiben die Forscher in der Fachzeitschrift Science.

Kristalline Oberflächen treffen aufeinander

Supraschmierfähigkeit entsteht, wenn kristalline Oberflächen aufeinandertreffen und ihre Strukturen gegeneinander verdreht sind. Die Atome des Graphens formen eine Art Berg- und Tal-Landschaft. Die beiden Oberflächen müssen so aufeinander stehen, dass die Berge nicht auf den Täler liegen. Dann gibt es zwischen beiden Oberflächen so gut wie keine Reibung. Das Phänomen wurde erst vor gut zehn Jahren praktisch nachgewiesen, und bis dato auch erst an sehr kleine Proben.

Der Ansatz der Forscher war, dass Graphen und Diamanten geeignete Oberflächen haben, deren Berge und Täler nicht ineinander greifen. Sie beschichteten zwei Oberflächen damit und bestimmten die Reibung. Die war zwar gering, aber nicht gering genug für Supraschmierfähigkeit.

Graphen wickelt sich um Diamanten

Als die Wissenschaftler die Oberflächen anschließend untersuchten, fanden sie heraus, dass sich kleine Graphen-Plättchen von der einen Oberflächen gelöst hatten. Sie hatten sich aufgerollt, und die kleinen Röllchen wurden zwischen den Oberflächen zermahlen. So entstand die Idee, Nano-Diamanten hinzuzufügen. Das abgeschabte Graphen wickelte sich um die Minidiamanten. Die Nanorollen hätten nur eine sehr geringen Kontaktfläche, die die DLC-Fläche berühre. Das Ergebnis sei ein "signifikant verringerter Reibungskoeffizient".

Es ist auch das erste Mal, dass das Phänomen zwischen zwei Oberflächen erzeugt wurde, die keinen mikroskopischen Maßstab haben und komplett ohne Fehler sind. Die Forscher testeten die fast reibungslose Oberfläche unter verschiedenen Bedingungen - etwa größerer Last oder verschiedenen Temperaturen. Die Supraschmierfähigkeit blieb unter fast allen Bedingungen erhalten. Ausnahme war Feuchtigkeit: Ab einer relativen Luftfeuchtigkeit von 30 Prozent stieg die Reibung wieder stark an.


eye home zur Startseite
ap (Golem.de) 19. Mai 2015

Bevors noch weiter abrutscht, wird der Thread geschlossen ;)

Orthos 19. Mai 2015

Wenn ich richtig gelesen habe, sind zwischen den beiden Oberflächen winzige...

violator 19. Mai 2015

Schonmal Flipper gespielt? ^^

vlad_tepesch 19. Mai 2015

Supra, nach dem Unding der DLCs im Computerspielebereich, setzt sich das jetzt auch noch...

Force8 19. Mai 2015

"Die Forscher testeten die fast reibungslose Oberfläche unter verschiedenen Bedingungen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. it-economics GmbH, Karlsruhe
  3. COMPO Expert GmbH, Münster
  4. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ROG Strix GTX1080-8G-Gaming, ROG Strix GTX1070-8G-Gaming u. ROG Strix Radeon RX 460 OC)
  2. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)

Folgen Sie uns
       


  1. Webmailer

    Mit einer Mail Code in Roundcube ausführen

  2. A1 Telekom Austria

    Im kommenden Jahr hohe Datenraten mit LTE

  3. Pebble am Ende

    Pebble Time 2 und Core wegen Übernahme gecancelt

  4. Handheld

    Nintendo zahlt bis zu 20.000 US-Dollar für 3DS-Hacks

  5. Großbatterien

    Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern

  6. Traditionsbruch

    Apple will KI-Forschungsergebnisse veröffentlichen

  7. Cloudspeicher

    Dropbox plant Offline-Modus für Mobilanwender

  8. Apple

    Akkuprobleme des iPhone 6S betreffen mehr Geräte als gedacht

  9. Zero G

    Schwerelos im Quadrocopter

  10. Streaming

    Youtube hat 1 Milliarde US-Dollar an Musikindustrie gezahlt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. Micro Focus HP Enterprise verkauft Software für 2,5 Milliarden Dollar

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

  1. Re: Das mit Elektroautos ist doch unsinn

    oxybenzol | 11:32

  2. Re: Nutzung von Autoakkus, Naja

    pseudonymer | 11:31

  3. Re: Wow

    Unix_Linux | 11:30

  4. Re: Hannover

    DWolf | 11:30

  5. Re: In Berlin nicht

    sav | 11:30


  1. 11:05

  2. 10:53

  3. 10:23

  4. 10:14

  5. 09:05

  6. 07:34

  7. 07:22

  8. 07:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel