Abo
  • Services:
Anzeige
Super Famicom von Nintendo
Super Famicom von Nintendo (Bild: Nintendo)

Super Nintendo: Konsole 20 Jahre lang zum Spielstand sichern eingeschaltet

Super Famicom von Nintendo
Super Famicom von Nintendo (Bild: Nintendo)

Das dürfte ein Rekord der ganz seltenen Art sein: Um den Verlust eines Savegames zu verhindern, hat ein japanischer Spieler rund 20 Jahre lang seine Nintendo-Konsole laufen lassen - bis auf einen kurzen, offenbar unvermeidbaren Augenblick.

Jeder Computerspieler weiß: Es gibt Momente, in denen es nichts Wichtigeres als ein bestimmtes Savegame gibt. Ein japanischer Spieler mit dem Twitter-Pseudonym Wanikun kümmert sich sogar seit 20 Jahren darum, dass er seinen Speicherstand in dem Spiel Umihara Kawase nicht verliert, wie US-Medien wie IGN.com berichten. Seit ungefähr zwei Dekaden lasse Wanikun sein Super Famicom (hierzulande: Super Nintendo) laufen, um den Spielstand des 1994 veröffentlichten Umihara Kawase zu sichern - also seit über 180.000 Stunden.

Anzeige

Das Savegame wird eigentlich innerhalb der Cartridge mithilfe einer Lithium-Ionen-Batterie im flüchtigen RAM abgelegt. Allerdings gelten diese Batterien als nicht sehr zuverlässig, weshalb Wanikun seine Konsole einfach eingeschaltet gelassen habe. Nur während eines Umzugs sei das Super Famicom kurz vom Stromnetz getrennt gewesen. Diesen Zeitraum habe die Batterie aber überbrückt, so Wanikun.


eye home zur Startseite
nomnomnom 06. Jan 2016

Ich hab einen Philips Akku Rasierer der jetzt 16 Jahre alt ist und immer noch schnurrt...

Labbm 05. Jan 2016

Ich hatte meine ps2 fat damals ca ein halbes Jahr an gelassen da ich täglich Gran turismo...

rigelt 05. Jan 2016

muuuahahaha. Bester Kommentar den ich bisher je auf golem angetroffen habe! Danke für die...

Friko44 05. Jan 2016

"Ingo! Was fällt Dir ein, im Kiosk ein Kaugummi zu klauen?!?!" "Aber Papa!! Peter hat...

der_wahre_hannes 04. Jan 2016

Nein, das wäre ja zu einfach. Man muss halt dringend nochmal drauf hinweisen, dass sowas...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rundfunk Berlin Brandenburg RBB, Berlin
  2. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Dresden
  3. Industrial Application Software GmbH, Karlsruhe
  4. item Industrietechnik GmbH, Solingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 94,90€ statt 109,90€
  2. 74,90€
  3. (u. a. The Expendables 3 Extended 7,29€, Fight Club 6,56€, Predator 1-3 Collection 24,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung unmöglich

    Lightroom-App für Apple TV erschienen

  2. Quartalszahlen

    Apple-Gewinn bricht wegen schwächerer iPhone-Verkäufe ein

  3. SSD

    Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte

  4. Shroud of the Avatar

    Neustart der Ultima-ähnlichen Fantasywelt

  5. Spielekonsole

    In Nintendos NX stecken Nvidias Tegra und Cartridges

  6. Nach Terroranschlägen

    Bayern fordert Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung

  7. Android-Smartphone

    Update soll Software-Probleme beim Oneplus Three beseitigen

  8. Tim Sweeney

    "Microsoft will Steam zerstören"

  9. Störerhaftung weg

    Kommt nun der Boom für offene WLANs?

  10. Fusion mit Hailo

    Mytaxi wird zum größten App-basierten Taxivermittler Europas



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen
  2. Mobilfunk Sicherheitslücke macht auch Smartphones angreifbar
  3. Master Key Hacker gelangen per Reverse Engineering an Gepäckschlüssel

Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

  1. Re: Ist doch nur noch für Kriminelle

    Flexy | 02:55

  2. Re: Halte ich für Schwachsinn, das Datenzugriff...

    Keepo | 02:50

  3. Re: Terror und die daraus folgenden Forderungen

    stiGGG | 02:37

  4. Re: Nichts neues

    Wallbreaker | 02:26

  5. Re: Alleiniger Game Store?

    Keepo | 02:21


  1. 23:40

  2. 23:14

  3. 18:13

  4. 18:06

  5. 17:37

  6. 16:54

  7. 16:28

  8. 15:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel