Abo
  • Services:
Anzeige
Kartenzahlung am Smartphone
Kartenzahlung am Smartphone (Bild: Sum up)

Sum up: Am Smartphone per EC- und Kreditkarte zahlen

Kartenzahlung am Smartphone
Kartenzahlung am Smartphone (Bild: Sum up)

"Sum up" will es Selbstständigen und Kleinunternehmern ermöglichen, EC- und Kreditkartenzahlungen mit dem Smartphone anzunehmen. Vorbild dafür ist das US-Unternehmen Square, das vor kurzem eine Partnerschaft mit Starbucks verkündet hat.

Nach rund viermonatiger Testphase bietet Sum up ab sofort seine mobile Zahlungslösung in Deutschland, Österreich, Großbritannien und Irland an: Dabei wird das Smartphone mit einem kleinen Zusatzgerät und einer App zum EC- und Kreditkartenleser. App und Kartenleser sind kostenlos, auch eine monatliche Gebühr gibt es nicht. Sum up berechnet stattdessen 2,75 Prozent des Umsatzes pro Transaktion mit dem Kartenleser als Provision.

Anzeige

Der kostenlose Kartenleser wird an den Kopfhöreranschluss eines iPhones, iPads oder Android-Smartphones gesteckt. Anschließend wird der zu zahlende Betrag in die App eingegeben oder aus einer Liste von zuvor angelegten Produkten ausgewählt. Anschließend steckt der Kunde seine Kredit- oder EC-Karte in den Kartenleser, bestätigt den Betrag mit seiner Unterschrift per Finger direkt auf dem Display und bekommt die Rechnung anschließend sofort an seine E-Mail-Adresse oder optional via SMS zugesandt.

Sämtliche Daten würden verschlüsselt übertragen, verspricht Sum up. Dabei ist Sum up PCI-DSS-zertifiziert.

Es ist fast identisch mit seinem US-Vorbild Square. Square ermöglicht es jedermann, mit einem Kreditkartenleser am Smartphone Zahlungen per Kreditkarte zu akzeptieren. Den dazu notwendigen Kreditkartenleser verschickt Square kostenlos, berechnet aber bei allen Zahlungen eine Gebühr von 2,75 Prozent. Das Unternehmen zählt zu den spannendsten Startups in den USA, wickelt es doch mittlerweile aktuell Zahlungen von hochgerechnet 6 Milliarden US-Dollar pro Jahr ab und zählt mehr als 1 Million Nutzer.

Anders als Square unterstützt Sum up auch die hierzulande häufig genutzten EC-Karten. Insgesamt sind allein in Deutschland 125 Millionen EC- und Kreditkarten im Umlauf.

Sum up konnte sich eine Finanzierung in zweistellige Millionenhöhe sichern. Unter den Investoren sind b-to-v Partners, Shortcut Ventures, Tengelmann Ventures und Klaus Hommels, der schon früh in Skype, Facebook und Xing investierte. Sum up beschäftigt nach eigenen Angaben derzeit mehr als 100 Mitarbeiter in Berlin, London und Dublin.


eye home zur Startseite
MichaelRainerWeber 08. Jan 2014

Finger weg davon, Unternehmer haben nichts vom Lastschriftverfahren, holt euch lieber von...

Shago 23. Aug 2012

Es fallen nicht nur die 2,75 % Gebühren an. Unter deren Gebühren findet man noch die...

the_spacewürm 23. Aug 2012

LOL'd

CarlZeiss 23. Aug 2012

Aber in deren normale Lesegeräte schon oder wie?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg, Karlsruhe
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Olpe
  3. Sparda-Datenverarbeitung eG, Nürnberg
  4. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Xbox One Elite Controller für 99,00€ u. LG OLED 65-Zoll...
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Creative Sound BlasterX H7 USB 7.1 für 99,00€)
  3. (heute u. a. LG 4K-Fernseher u. Serien-Box-Sets reduziert u. Nintendo 2DS inkl. YO-KAI WATCH für...

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  2. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  3. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  4. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  5. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  6. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  7. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  8. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  9. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  10. Raumfahrt

    Europa bleibt im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

  1. Re: Genau sowas steht in den...

    LinuxMcBook | 03:04

  2. Re: Pervers... .

    Tunkali | 02:51

  3. Re: DAU-Gesetzgebung für DAUs

    LinuxMcBook | 02:34

  4. Re: Einheiten richtig umrechnen du musst

    Sarkastius | 02:19

  5. Re: Transparenz zum Kündigungstermin ist Schwachsinn!

    LinuxMcBook | 02:13


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel