Abo
  • Services:
Anzeige
Südafrikanische App-Entwicklerin Hlulani Baloyi
Südafrikanische App-Entwicklerin Hlulani Baloyi (Bild: Intel)

Südafrikanische App-Enwicklerin: "Man findet ein Problem und überlegt sich eine App"

Hlulani Baloyi findet, dass es für Mädchen in Afrika an der Zeit ist aufzustehen und nicht mehr vor der Technologie wegzulaufen. Die erste App der Entwicklerin steht im Windows Phone Store.

Anzeige

"Man findet ein Problem und überlegt sich eine App, um es zu lösen", erklärt die südafrikanische App-Entwicklerin Hlulani Baloyi. Sie ist Girl-Rising-Botschafterin in Südafrika, was von Intel unterstützt wird. Frauen seien in Südafrika in der IT-Branche noch stark unterrepräsentiert, und Hlulani sieht sich als einen Teil davon, dies zu ändern. Wenn Frauen sich mit Informationstechnologie auskennten, geben sie das automatisch an die Kinder weiter, wovon die gesamte Gesellschaft einen großen Nutzen habe, sagte Hlulani.

"Es ist Zeit für Mädchen aufzustehen und nicht mehr vor der Technologie wegzulaufen. Wir müssen an uns selbst glauben." Geschaffen werden müsse eine Zukunft voller "unabhängiger, voll befähigter Frauen".

Hlulani kommt aus der Armut, ihre Mutter musste sie nach dem Tod des Vaters allein großziehen. "Wir haben für alles kämpfen müssen", erinnert sie sich. Sie wollte das fehlende Wissen und die Angst loswerden, die sie vor allen technischen Dingen hatte.

Baloyi studierte an der Tshwane University of Technology in Pretoria Informatik. Anschließend war sie bei dem IT-Startup-Unternehmen Geekulcha, das Mobilanwendungen und Kurse für Softwareentwickler anbietet. Eine ihrer Mobile Apps - Afridelicious - ist im Windows Phone Store erhältlich. Sie enthält beliebte afrikanische Rezepte und hilft Nutzern bei der Zubereitung.

Viele sehr junge Frauen in Südafrika bekommen Babys und bleiben dann bei den Eltern zu Hause, ohne die Schule abzuschließen oder eine Ausbildung zu machen. Zurzeit arbeitet Baloyi an einer Schwangerschafts-App, die jungen Frauen mit Ratschlägen bei verschiedensten Fragen zum Thema Mutterschaft helfen soll, etwa zum weiblichen Fruchtbarkeitszyklus oder zu Verhütungsmethoden.


eye home zur Startseite
OdinX 05. Sep 2014

Ah, habs gefunden, aber ist jetzt nicht so als würde ich das in meiner Alltagssprache...

virtual 02. Sep 2014

..ist im Artikel ja auch falsch recherchiert. Die App ist für herkömmliche Nokia-Handys...

ap (Golem.de) 02. Sep 2014

Bevor es hier noch mehr abgleitet, wird der Thread geschlossen.

Dadie 02. Sep 2014

Och ich finde die Aussage eigentlich ziemlich in Ordnung. Es geht bei der Aussage ja...

azeu 02. Sep 2014

wird jetzt so Einiges an den Kopf geworfen bekommen. Rezepte-App, Windows-Store... das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. ResMed, Martinsried
  3. über TOPOS Personalberatung GmbH, Norddeutschland
  4. Max-Planck-Institut für Plasmaphysik, Greifswald


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 198,00€
  2. bei Alternate
  3. ab 189,00€ im PCGH-Preisvergleich

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Chang'e 5 fliegt zum Mond und wieder zurück

  2. Android 7.0

    Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte

  3. Dark Souls 3 The Ringed City

    Mit gigantischem Drachenschild ans Ende der Welt

  4. HTTPS

    Weiterhin rund 200.000 Systeme für Heartbleed anfällig

  5. Verkehrsexperten

    Smartphone-Nutzung am Steuer soll strenger geahndet werden

  6. Oracle

    Java entzieht MD5 und SHA-1 das Vertrauen

  7. Internetzensur

    China macht VPN genehmigungspflichtig

  8. Hawkeye

    ZTE will bei mediokrem Community-Smartphone nachbessern

  9. Valve

    Steam erhält Funktion, um Spiele zu verschieben

  10. Anet A6 im Test

    Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mi Mix im Test: Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
Mi Mix im Test
Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
  1. Xiaomi Mi Note 2 im Test Ein Smartphone mit Ecken ohne Kanten

Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  2. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"
  3. US-Wahl US-Geheimdienste warnten Trump vor Erpressung durch Russland

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Die Woche im Video B/ow the Wh:st/e!
  2. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

  1. Re: Gefährlich, wenn sich Dein Auto plötzlich...

    nexusbs | 03:45

  2. ganz einfach

    nexusbs | 03:35

  3. Re: Na und?

    nachgefragt | 02:52

  4. Re: Schade, dass es keinen Kommunismus in China gibt

    Yash | 02:48

  5. Re: Rollenspiele sind out

    divStar | 02:01


  1. 18:19

  2. 17:28

  3. 17:07

  4. 16:55

  5. 16:49

  6. 16:15

  7. 15:52

  8. 15:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel