Sensordaten und soziale Netze: Logo des europäischen Suchmaschinenprojekts Smart
Sensordaten und soziale Netze: Logo des europäischen Suchmaschinenprojekts Smart (Bild: Smart)

Suchmaschine Europäische Suchmaschine Smart bezieht Sensorendaten ein

Sensoren in Smart Cities sollen künftig in die Internetsuche einbezogen werden. Mehre Forschungseinrichtungen und Unternehmen entwickeln eine entsprechende Suchmaschine im Rahmen eines europäischen Forschungsprojekts.

Anzeige

Immer mehr Sensoren werden in der Umwelt ausgebracht - Kameras etwa oder Mikrofone. Eine neue Suchmaschine soll die Daten solcher Sensoren einbeziehen. Entwickelt wird sie von europäischen Forschungseinrichtungen und Unternehmen.

Search Engine for Multimedia Environment Generated Content - etwa: Suchmaschine für Inhalte, die von einer multimedialen Umgebung erzeugt wurden, kurz Smart - nennt sich das europäische Forschungsprojekt. Ziel sei, ein System zu entwickeln, das es Internetnutzern ermögliche, nach Daten dieser Sensoren zu suchen und diese auszuwerten, erklären Forscher.

Städte mit Sensoren

Smart baue auf dem Konzept einer intelligenten Stadt auf, sagt Iadh Ounis, Informatiker an der Universität in Glasgow. Das seien Orte, die mit intelligenten Sensoren ausgestattet seien, die miteinander kommunizierten und die durchsuchbar seien.

Außer den Sensordaten soll die Suchmaschine auch Daten aus sozialen Netzen einbeziehen. "Die Smart-Suchmaschine wird in der Lage sein, schwierige Suchanfragen zu beantworten, indem sie automatisch Kameras, Mikrofone und andere Sensoren identifiziert, die zu der Suche beitragen können und dann die Ergebnisse aus den verschiedenen Quellen auf eine intelligente Art und Weise aufbereiten."

Open-Source-Suchtechnik Terrier

Smart beruht auf Terrier, einer Open-Source-Suchmaschinentechnik, die seit 2004 an der Universität in Glasgow entwickelt wird. Ounis geht davon aus, dass Smart 2024 in einer Stadt getestet werden kann.

An dem Projekt sind neben der schottischen Universität das Imperial College in London, die Forschungseinrichtung Athens Information Technology, die spanische Stadt Santander, das IBM-Entwicklungslabor im israelischen Haifa sowie Unternehmen aus Griechenland, Italien und Spanien beteiligt.


tilmank 11. Jun 2012

"Hallo Suchender, überdurchschnittlich viel warme Luft wurde in der Umgebung des...

redbullface 11. Jun 2012

Das freut uns alle. Der Gläserne Mensch wird nun endlich durchsuchbar.

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur/in für hardwarenahe Software-Programmierung
    Schaeffler Engineering GmbH, Raum München
  2. Spezialist für Call Center IT & Prozesse (m/w)
    MS E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  3. (Senior) Java- / Web-Entwickler (m/w)
    OCLC GmbH, Oberhaching
  4. Anwendungsentwickler mit Schwerpunkt CAD (m/w)
    ZF Friedrichshafen AG, Schweinfurt

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Evga Geforce GTX 960 SuperSC
    mit 20 Euro Cashback nur 194,90€ bezahlen
  2. Turtle Beach Kopfhörer reduziert
  3. Alle PCGH-PCs inkl. The Witcher 3

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Onion Omega

    Preiswertes Bastelboard für OpenWrt

  2. Noki

    Intelligentes Türschloss ohne Umbauten installierbar

  3. Samsung 850 Evo

    M.2- und mSATA-Kärtchen erhalten mehr Cache

  4. Mozilla

    Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback

  5. Assassin's Creed Chronicles angespielt

    Drei mörderische Zeitreisen

  6. Operation Volatile Cedar

    Spionagesoftware aus dem Libanon

  7. Studie

    Facebook trackt jeden

  8. Umfrage

    Notebook bleibt beliebtestes Gerät zur Internetnutzung

  9. Surface 3 im Hands on

    Das Surface ohne RT

  10. Fotodienst

    Flickr erlaubt gemeinfreie Bilder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Macbook Pro 13 Retina im Test: Force Touch funktioniert!
Macbook Pro 13 Retina im Test
Force Touch funktioniert!
  1. Macbook 12 mit USB 3.1 Typ C Dieser Anschluss ist besetzt
  2. Apple Macbook Pro bekommt fühlendes Touchpad
  3. Grafikfehler Macbook-Reparaturprogramm jetzt auch in Deutschland

Fire TV mit neuer Firmware im Test: Streaming-Box wird vielfältiger
Fire TV mit neuer Firmware im Test
Streaming-Box wird vielfältiger
  1. Update Amazon wertet Fire TV auf
  2. Workshop Kodi bequemer auf Amazons Fire TV verwenden
  3. Streaming-App Allcast für iOS ist fertig

Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge Samsung meldet 20 Millionen Vorbestellungen
  3. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer

  1. Re: Java ist schonmal kein guter Ansatz.

    Soley | 07:45

  2. Re: Ghostery

    MarioWario | 07:44

  3. Re: Social Media Plugins

    Atrocity | 07:32

  4. Re: 1. April?

    Lutze5111 | 07:25

  5. Re: cat /etc/hosts

    Himmerlarschund... | 07:22


  1. 07:46

  2. 07:29

  3. 23:51

  4. 18:29

  5. 18:00

  6. 17:59

  7. 17:22

  8. 16:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel