Abo
  • Services:
Anzeige
Zahlreiche Neuerungen in der Google-Suche
Zahlreiche Neuerungen in der Google-Suche (Bild: Google)

Suchmaschine: 53 Änderungen an Googles Suchalgorithmus im April 2012

Zahlreiche Neuerungen in der Google-Suche
Zahlreiche Neuerungen in der Google-Suche (Bild: Google)

Insgesamt 53 Änderungen hat Google im April an seinen Suchalgorithmen vorgenommen, darunter auch das mittlerweile "Pinguin" genannte Update, mit dem Google gegen Webspam vorgeht.

Unter dem Namen Caterpillar_new hat Google im April 2012 die Korrektur sehr langer Suchanfragen verbessert. Die Diskussion über diese Algorithmusänderung hat Google im März 2012 in einem ungeschnittenen Video veröffentlicht. Darüber hinaus gab es zahlreiche weitere Verbesserungen am Algorithmus.

Anzeige

"Xirtam3" soll dafür sorgen, dass auf mehrere Seiten verteilte Inhalte nicht zu oft in den Suchergebnissen auftauchen, "Horde" dafür, dass nicht zu viele Ergebnisse einer Domain die Ergebnislisten verstopfen. "Raquel" ist dafür verantwortlich, dass bei der Eingabe von Domains gegebenenfalls die jeweils landespezifische Seite über der jeweiligen Domain angezeigt wird. "Sudoku" soll Google helfen, die Herkunft einer Website besser zu bestimmen, und zwar für einzelne Seiten, nicht nur für Domains, Subdomains oder Verzeichnisse.

Mit "Solar" sollen mehr Texte vom Seitenanfang in den Snippets der Suchergebnisseiten landen, und das Projekt "Sep" soll dafür sorgen, dass besonders aktuelle Suchergebnisse besser integriert werden. "Norot" widmet sich dem Thema aus einer anderen Perspektive und soll verhindern, dass Inhalte, die als qualitativ minderwertig eingestuft wurden, nur aufgrund von Aktualität in den Suchergebnissen nach oben rutschen können.

Mit "Inhale" stellt Google die Integration von Nachrichten in seiner Universal Search um, mit dem Ziel, die Sucharchitektur zu vereinheitlichen. "Kebmo" soll die von Google angezeigten Seitentitel verbessern und "Potage" dafür sorgen, dass Google weniger dumme Rechtschreibkorrekturen vorschlägt, auch in anderen Sprachen als Englisch. "Pita" soll die automatische Rechtschreibkorrektur schon beim Tippen verbessern. Auch weniger hilfreiche alternative Suchvorschläge will Google künftig seltener anzeigen.

Auch die Safesearch wurde verbessert und soll künftig weniger Pornos bei der Suche nach Videos und Bildern zeigen. Die Integration aktueller Sportergebnisse wurde für mehrere Sportarten und Ligen verbessert.

Für den Nutzer kaum bemerkbar sind Änderungen an Googles Backendsystem. So wurde eine neue Index-Schicht eingeführt und mit "Hedges" und anderen Projekten die Rechenlast reduziert. Das senkt vor allem Googles Kosten. Ein verbessertes Caching von HTML5-Ressourcen für Googles mobile Suche hingegen sollte auch Nutzern Geld sparen, da weniger Daten übertragen werden.

Eine Übersicht über alle Änderungen gibt Google in einem Blogeintrag.


eye home zur Startseite
.ldap 07. Mai 2012

Ist es so abwegig auch nach diesem "Thema" oder "Gebiet" bei der größten/bekanntesten...


Markus Schall - Oldenburg / Bremen | SEO * FileMaker * Apple * Social Media Marketing * Online-Werbung / 07. Mai 2012



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme, Sankt Augustin
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. GEUTEBRÜCK, Windhagen
  4. über Hays AG, Baden-Württemberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Civilization VI gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  2. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  3. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  4. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  5. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline

  6. Display Core

    Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab

  7. Test

    Mobiles Internet hat viele Funklöcher in Deutschland

  8. Kicking the Dancing Queen

    Amazon bringt Songtexte-Funktion nach Deutschland

  9. Nachruf

    Astronaut John Glenn im Alter von 95 Jahren gestorben

  10. Künstliche Intelligenz

    Go Weltmeisterschaft mit Menschen und KI



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Für mich liegt das nicht am Windows update, es...

    itse | 02:12

  2. Re: Danke Apple

    crazypsycho | 02:11

  3. Re: Was die VG Wort will

    Moe479 | 02:03

  4. Re: Bye Bye Samsung

    crazypsycho | 01:53

  5. Re: Hat Microsoft eigentlich noch eine...

    mambokurt | 01:45


  1. 18:40

  2. 17:30

  3. 17:13

  4. 16:03

  5. 15:54

  6. 15:42

  7. 14:19

  8. 13:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel