Facebook-Gründer Mark Zuckerberg bei der Vorstellung von Graph Search
Facebook-Gründer Mark Zuckerberg bei der Vorstellung von Graph Search (Bild: Stephen Lam/Getty Images)

Suchfunktion Graph Search macht Facebook zur sozialen Suchmaschine

Bilder, Menschen, Orte und Interessen: Facebook hat eine Open-Graph-Suche für seine Nutzer vorgestellt. Antworten sollen mit speziellen Fragen gefunden werden. Die Funktion befindet sich noch in der Betaphase.

Anzeige

Facebook wird zur semantischen Suchmaschine: Facebook-Gründer Mark Zuckerberg hat eine neue Funktion vorgestellt, die sich Graph Search nennt. Damit können Nutzer über den Open Graph des Netzwerks nach Menschen, Bildern, Orten und Interessen suchen, indem sie Textbausteine in ein Suchfeld eingeben.

"Graph Search wurde so entwickelt, dass es den Nutzern Ergebnisse zeigt und nicht Links zu Ergebnissen", sagte Zuckerberg. Das größte Problem der Entwickler sei allerdings gewesen, so Zuckerberg, wie die Nutzer Suchanfragen natürlich und intuitiv stellen könnten. Auch das sei gelöst worden.

Die Nutzer geben in die Suchmaske das ein, was sie sehen wollen. So sind auch Kombinationen aus mehreren Begriffen möglich wie zum Beispiel "Fotos meiner Freunde" oder "Meine Freunde aus Palo Alto, die Game of Thrones mögen". Facebook sortiert die Ergebnisse danach, wie eng der Nutzer mit einem anderen vernetzt ist. Die Suchergebnisse werden aus den Angaben der Freunde herausgefiltert. Außerdem erscheinen die Ergebnisse von möglichen Freunden in der Liste, wenn diese Angaben öffentlich sichtbar gemacht haben. Zur Verfeinerung der Suche wird es auf der rechten Seite noch Filtereinstellungen geben.

Die Suchfunktion wird auf der oberen blauen Leiste auf dem Netzwerk untergebracht und in nächster Zeit nach und nach freigeschaltet. Nutzer, die an der laufenden Betatestphase teilnehmen wollen, können sich unter facebook.com/graphsearch auf eine Warteliste setzen lassen. Die Suchfunktion ist derzeit nur auf Englisch verfügbar.

Damit hat Facebook eine seiner größten Schwächen beseitigt. Die bisherige Suchfunktion wurde oft kritisiert. Die Suche in alten Postings von Freunden ist bisher sehr mühsam. Auch Suchanfragen nach Freunden in anderen Ländern liefern ungenaue Ergebnisse.


Himmerlarschund... 16. Jan 2013

Von kaschierten Links redest bis jetzt nur du, hier geht es nur um die Formatierung von...

redbullface 16. Jan 2013

Welche Filter sind das? Ich bin nämlich auch interessiert Facebook Buttons auszufiltern.

harrycaine 16. Jan 2013

Also bei den Versuchen, wo ich testweise Bing benutzt haben, waren die Ergebnisse nicht...

Analysator 16. Jan 2013

Also wenn das so toll funktioniert wie bing, na dann Prost! Als Besitzer eines wp8 Geräts...

zZz 15. Jan 2013

"The Open Graph protocol was originally created at Facebook and is inspired by Dublin...

Kommentieren


Bitpage.de - Der Technikblog / 16. Jan 2013

Facebooks Pressekonferenz: Graph Search war’s



Anzeige

  1. Service Delivery Manager (m/w)
    gkv informatik, Wuppertal
  2. IT-Systemingenieur (m/w) Schwerpunkt Anwendungsbetrieb
    gkv informatik, Schwäbisch Gmünd
  3. Software-Entwickler/in für fliegenden Versuchsträger
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  4. Applikateur/in - Radar-Systemintegration
    Robert Bosch GmbH, Leonberg

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NUR HEUTE: Original Apple Leder-Cover für iPad 2/3/4
    9,99€ inkl. Versand statt 39,00€
  2. NUR HEUTE: Teamgroup 8-GB-DDR3-1600 Kit
    39,90€
  3. NUR HEUTE: Kingston 120-GB-SSD
    49,90€ inkl. Versand

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Debian 8 angeschaut

    Das unsanfte Upgrade auf Systemd

  2. Crowdfunding

    Kickstarter startet offiziell in Deutschland

  3. Dragon Age Inquisition

    200 Stunden, 15.840 Handlungspfade und Zehntausende von Bugs

  4. Exacto

    Selbstlenkende Gewehrmunition wird Realität

  5. Steam

    Valve stoppt den Verkauf von Mods

  6. Auto

    Programmierte Scheinwerfer leuchten nur Wichtiges aus

  7. Smartwatch-Probleme

    Apple Watch saugt iPhone-Akkus leer und lädt nicht

  8. Facetime-Klon

    Facebook Messenger kann jetzt Video-Telefonate

  9. Quartalszahlen

    Bei Apple hängt weiter (fast) alles vom iPhone ab

  10. Mobilfunk

    United Internet kauft großen Anteil an Drillisch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Storytelling-Werkzeug: Linius und die Tücken von Open-Source
Storytelling-Werkzeug
Linius und die Tücken von Open-Source
  1. Biicode Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ ist Open Source
  2. Hello Firefox OS Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
  3. Freie Bürosoftware Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne

Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

Raspberry Pi im Garteneinsatz: Wasser marsch!
Raspberry Pi im Garteneinsatz
Wasser marsch!
  1. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig
  2. Onion Omega Preiswertes Bastelboard für OpenWrt
  3. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster

  1. Re: Hauptsache "wir" können noch besser töten.

    MikeMan | 12:13

  2. Re: wieso abnimmt?

    sofries | 12:13

  3. Re: Ich nutze Apple, weil es EINFACH funktioniert...

    13HipHop37 | 12:13

  4. Re: Interesse weg

    keböb | 12:12

  5. Re: heisst das jetzt

    ha00x7 | 12:10


  1. 12:03

  2. 11:00

  3. 10:22

  4. 09:04

  5. 08:58

  6. 08:26

  7. 23:47

  8. 23:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel