Abo
  • Services:
Anzeige
Suchalgorithmen: Google versteckt Webseiten wegen Urheberrechtsverletzung
(Bild: Nicholas Kamm/AFP/Getty Images)

Suchalgorithmen: Google versteckt Webseiten wegen Urheberrechtsverletzung

Suchalgorithmen: Google versteckt Webseiten wegen Urheberrechtsverletzung
(Bild: Nicholas Kamm/AFP/Getty Images)

Google zeigt Webseiten, denen Urheberrechtsverletzungen vorgeworfen werden, künftig weiter unten in den Trefferlisten seiner Suchmaschine an. Die US-Film- und Musikindustrie hat sich bedankt.

Google wird Webseiten, die wegen Urheberrechtsverletzungen abgemahnt wurden, von der kommenden Woche an in seinen Suchergebnissen weiter unten anzeigen. "Diese Ranking-Änderung soll dazu beitragen, dass Nutzer seriöse Qualitätsinhalte leichter finden, sei es ein Lied auf der NPR-Musik-Website, eine TV-Show auf Hulu oder neue Musikstreams von Spotify", erklärte Amit Singhal, Googles Senior Vice President Engineering, im Unternehmensblog.

Anzeige

Die Änderung der Suchalgorithmen erfolgt auf Druck der Unterhaltungsindustrie. Google filtert seit Dezember 2010 in seiner Suchmaschine die Ergebnisse beim Autovervollständigen von Nutzereingaben, so dass Namen bekannter Künstler nicht zusammen mit Begriffen wie "Torrent" oder "Rapidshare" angezeigt werden.

Der Verband der US-Filmindustrie Motion Picture Association of America (MPAA) hat die Ankündigung von Singhal begrüßt. "Wir sind optimistisch, dass die von Google ergriffenen Maßnahmen dazu beitragen werden, die Verbraucher zu den unzähligen legalen Möglichkeiten zu lenken, um Filme und TV-Sendungen online zu erhalten", sagte Michael O'Leary, Senior Executive Vice President der MPAA.

Cary Sherman, der Chef des US-Musikindustrieverbands Recording Industry Association of America (RIAA), lobte den Internetkonzern: "Google signalisiert eine neue Bereitschaft, die Rechte der Kreativen zu achten."

Noch im Juni 2012 hatte die MPAA kritisiert, dass Google monatlich nur rund 1 Million URLs aus dem Index löschen würde. "Google beschränkt künstlich die Zahl der Anfragen, die ein Inhaber des geistigen Eigentums bei Urheberrechtsverletzungen einreichen kann", so Brad Buckles, Executive Vice President der Recording Industry Association of America (RIAA) im Music Notes Blog des Verbands.


eye home zur Startseite
Somebody 15. Aug 2012

Gerade in der Arbeit als Suchplugin zu FF hinzugefügt und gleich mal das vorher Google...

redbullface 13. Aug 2012

Richtig. Gleich mal eine aktuelle Nachricht hierzu: Google will Sonderechte für...

__destruct() 12. Aug 2012

Nein, die sind Freiwillige aus der Community.

samy 12. Aug 2012

Und AdblockPlus zeigt dann die Links an, die Google versteckt?? Oder wie??? *gg**

spyro2000 12. Aug 2012

Kurz: Ja. Genauso ist es. spyro



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg und Tamm
  2. hmmh multimediahaus AG, Berlin
  3. sonnen GmbH, Wildpoldsried
  4. Panasonic Industrial Devices Europe GmbH, Lüneburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und doppelten Cashback von 150 € bis 1.000 € sichern
  2. 94,90€ statt 109,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Altiscale

    SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar

  2. Stiftung Warentest

    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

  3. Ausrüster

    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

  4. SpaceX

    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

  5. Blau

    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen

  6. Mobilfunk

    Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr

  7. Nvidia und Tomtom

    Besseres Cloud-Kartenmaterial für autonome Fahrzeuge

  8. Xavier

    Nvidias nächster Tegra soll extrem effizient sein

  9. 5G

    Ausrüster schweigen zu Dobrindts Supernetz-Ankündigung

  10. Techbold

    Gaming-PC nach Spiel, Auflösung und Framerate auswählen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

  1. Re: Unter welchen Umständen hat man auch wirklich...

    1ras | 20:47

  2. Re: Streaming ist Einzel- und Versandhandel?

    robinx999 | 20:47

  3. Re: Traurig...

    FreiGeistler | 20:47

  4. Re: Selbstverständlich wäre das ein Vertrag.

    sg-1 | 20:45

  5. Tutanota oder ProtonMail

    HSB-Admin | 20:45


  1. 19:10

  2. 18:10

  3. 16:36

  4. 15:04

  5. 14:38

  6. 14:31

  7. 14:14

  8. 13:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel