Abo
  • Services:
Anzeige
DxO Viewpoint
DxO Viewpoint (Bild: DxO)

Stürzende Linien: DxO Viewpoint rückt Fotos gerade

DxO Viewpoint
DxO Viewpoint (Bild: DxO)

Mit der Mac- und Windows-Software Viewpoint von DxO sollen stürzende Linien und durch Weitwinkelobjektive verzerrte Bilder gerade gerückt werden. Damit soll sich der ambitionierte Fotograf teure Shift-Objektive sparen können.

Aus niedrigen Standpunkten aufgenommene Fotos von hohen Gebäuden wirken auf Fotos unnatürlich, und wer mit Weitwinkelobjektiven fotografiert, wird sich bei Nahaufnahmen an verzerrten Rändern stören. Das sieht vor allem unansehnlich aus, wenn sich Personen an den Bildrändern befinden.

Anzeige

Mit der Software DxO Viewpoint sollen diese Probleme nachträglich aus Digitalfotos herausgerechnet werden. Stürzende Linien entstehen bei Gebäudeaufnahmen aus Bodenhöhe. Im Bild wirken sie, als würden sie nach hinten kippen, da die eigentlich parallel verlaufenden, vertikalen Gebäudelinien anscheinend zusammenlaufen.

  • DxO Viewpoint beim Entzerren von Bildern (Bild: DxO)
  • DxO Viewpoint bei der Korrektur stürzender Linien (Bild: DxO)
DxO Viewpoint bei der Korrektur stürzender Linien (Bild: DxO)

Die Software kann Objekte in den Randbereichen von Fotos entzerren sowie die Perspektive wie zum Beispiel stürzende Linien korrigieren, so der Hersteller. So sollen am Ende auch die natürlichen Proportionen von verzerrten Gesichtern und Körpern wiederhergestellt werden. Für das optische Phänomen der stürzenden Linien können auch spezielle Objektive (Tilt-Shift) eingesetzt werden, die aber relativ teuer sind. Das Nikon Nikkor 24 mm 1:3,5D ED kostet zum Beispiel rund 1.800 Euro und das Canon TS E 24 mm - F/3.5 wird für ungefähr 1.900 Euro gehandelt.

Das seit Jahren erhältliche, kostenlose Windows-Programm ShiftN korrigiert ebenfalls stürzende Linien. Es durchsucht die Bilddateien nach geraden Linienstücken und Kanten, die in vertikaler Richtung verlaufen. Diese praktisch bei allen Architekturaufnahmen anzutreffenden Bereiche versucht die Software so anzuordnen, dass möglichst viele davon parallel verlaufen. Diese Software gibt es jedoch nicht für Mac OS X.

DxO Viewpoint soll für Windows und Mac OS X angeboten werden und im September 2012 für rund 80 Euro erhältlich sein. Das Programm ist auch als Plugin für Adobe Photoshop und Lightroom angekündigt worden.


eye home zur Startseite
ad (Golem.de) 06. Sep 2012

Ist im Artikel erwähnt... Mit freundlichen Grüßen ad (golem.de)

zonk 06. Sep 2012

danke ... es sind ja doch leute da die was von Fotografie verstehen!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Immenstaad
  2. Zurich Gruppe Deutschland, Köln
  3. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  4. Robert Bosch GmbH, Bühl


Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. 299,90€ (UVP 649,90€)
  3. und bis zu 40 Euro Sofortrabatt erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. 3D-Flash-Speicher

    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig

  2. Occipital

    VR Dev Kit ermöglicht Roomscale-Tracking per iPhone

  3. XPG SX8000

    Adatas erste PCIe-NVMe-SSD nutzt bewährte Komponenten

  4. UBBF2016

    Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten

  5. Mögliche Übernahme

    Qualcomm interessiert sich für NXP Semiconductors

  6. Huawei

    Vectoring erreicht bald 250 MBit/s in Deutschland

  7. Kaufberatung

    Das richtige Solid-State-Drive

  8. Android-Smartphone

    Huawei bringt Nova Plus doch nach Deutschland

  9. Rosetta

    Mach's gut und danke für die Bilder!

  10. Smartwatch

    Android Wear 2.0 kommt doch erst nächstes Jahr



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Microsoft: Das bringt Windows Server 2016
Microsoft
Das bringt Windows Server 2016
  1. Microsoft Windows Server 2016 wird im September fertig

Soziale Netzwerke: Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte
Soziale Netzwerke
Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte
  1. iOS 10 und WatchOS 3.0 Apple bringt geschwätzige Tastatur-App zum Schweigen
  2. Rio 2016 Fancybear veröffentlicht medizinische Daten von US-Sportlern
  3. Datenbanksoftware Kritische, ungepatchte Zeroday-Lücke in MySQL-Server

Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

  1. Vorgemerkt für DVB-T Umstellung

    Buddhisto | 18:34

  2. Re: Der einzige Grund für die Klage

    Moe479 | 18:30

  3. Re: Wieder dieser SUV Mist

    superdachs | 18:27

  4. Android Wear Smartwatch Vergleich

    Logostein | 18:20

  5. Bevor der Tesla fuhr ...

    Tuxianer | 18:19


  1. 18:25

  2. 17:29

  3. 14:07

  4. 13:45

  5. 13:18

  6. 12:42

  7. 12:06

  8. 12:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel