Abo
  • Services:
Anzeige
Tablet-Nutzung unterwegs ist wenig verbreitet.
Tablet-Nutzung unterwegs ist wenig verbreitet. (Bild: Stefano Rellandini/Reuters)

Studie Mehrzahl der Nutzer verwendet Tablet nur mit WLAN

Die meisten Besitzer eines Tablets in Deutschland verwenden ihr Gerät ausschließlich über eine WLAN-Verbindung. Ein Grund könnte sein, dass es viele Tablets nur mit WLAN-Technik gibt. Und die mit Mobilfunkmodem kosten mehr.

Anzeige

65 Prozent der Besitzer eines Tablets haben in einer repräsentativen Umfrage des Bitkom angegeben, mit dem Gerät ausschließlich über ein WLAN-Netz ins Internet zu gehen. 27 Prozent der Befragten nutzen parallel auch eine Internetverbindung via Mobilfunk. Gerade einmal 6 Prozent der Tablets erhalten ihre Internetverbindung ausschließlich über das Mobilfunknetz. Und nur 1 Prozent der Nutzer verwenden ausschließlich das Smartphone als WLAN-Hotspot, um das Tablet so in das Mobilfunkinternet zu bringen.

Viele Hersteller bieten ihre Tablets nur ohne Mobilfunkmodem an. Somit dürften viele Tabletbesitzer keine Möglichkeit haben, direkt das Mobilfunkinternet zu verwenden. Für Tablets mit Mobilfunkmodem fällt zudem meist ein Aufpreis an. Es ist fraglich, ob viele Interessenten bereit sind, diese Mehrkosten zu tragen. Dann ist eine separate SIM-Karte für eine sinnvolle Nutzung erforderlich. Das bedeutet aber nicht, dass Tabletbesitzer dafür zwingend einen neuen Vertrag oder eine neue Prepaid-Karte kaufen müssen, wie es der Bitkom empfiehlt. Für Vertragskunden kann es stattdessen sinnvoller sein, eine zweite SIM-Karte parallel zur Hauptkarte zu verwenden.

Tablets werden vorwiegend zu Hause verwendet

27 Prozent der Nutzer verwenden ihr Tablet ausschließlich zu Hause eingesetzt. 34 Prozent verwenden das Tablet nur gelegentlich außerhalb der eigenen vier Wände und bei 30 Prozent ist die Nutzung daheim und unterwegs ausgeglichen. Lediglich 8 Prozent der Befragten verwenden ein Tablet ausschließlich außer Haus.

Wenn Tablets per Mobilfunk ins Internet gehen, wird meist noch UMTS-Technik genutzt. Auf die UMTS-Nutzung entfallen daher 28 Prozent, während LTE gerade einmal von 8 Prozent der Tabletbesitzer genutzt wird.

Der Bitkom hat im Rahmen einer repräsentativen Umfrage in Deutschland 509 Tabletbesitzer ab 14 Jahren befragt.


eye home zur Startseite
mvoetter 30. Aug 2013

Ich verwende den Huawei E5331. Dieser hat ein Web-Interface, worüber man auch SMS...

Himmerlarschund... 29. Aug 2013

Und was kostet ein zweites paar Hände, um das dann alles noch zu halten? :-)

Atraides 29. Aug 2013

Erstens: eine zweite Karte muß nicht zwingend extra kosten. Ich zahl z.B. nix dafür...

Anonymer Nutzer 28. Aug 2013

Warum ein zweites Handy dafür? Unterstützt dein aktuelles Modell kein Tethering?

_4ubi_ 28. Aug 2013

Stimmt. Ich sehe alle morsen!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DMG MORI Systems GmbH, Wernau (Neckar)
  2. AKDB, München
  3. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. Santander Consumer Bank AG, Mönchengladbach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 23,94€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Kaby Lake

    Intel stellt neue Chips für Mini-PCs und Ultrabooks vor

  2. Telefonnummern für Facebook

    Threema profitiert von Whatsapp-Datenaustausch

  3. Browser

    Google Cast ist nativ in Chrome eingebaut

  4. Master of Orion im Kurztest

    Geradlinig wie der Himmelsäquator

  5. EU-Kommission

    Apple soll 13 Milliarden Euro an Steuern nachzahlen

  6. Videocodec

    Für Netflix ist H.265 besser als VP9

  7. Weltraumforschung

    DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen

  8. World of Warcraft

    Sechste Erweiterung Legion ist online

  9. Ripper

    Geldautomaten-Malware gibt bis zu 40 Scheine aus

  10. Europäische Union

    Irlands Steuervorteile für Apple sollen unzulässig sein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  2. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  3. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Terroristen benutzen kein Facebook-Schrott (Whatsapp)

    Werbung ist... | 15:11

  2. Re: Dinge, die ein künftiges iPhone haben sollte

    Trollversteher | 15:11

  3. Re: Datenschutz / Täterschutz

    Ben Stan | 15:11

  4. Re: Wieso an Irland?

    der_schlechte | 15:10

  5. Re: Bis die Leute merken, dass Threema keinen...

    dakira | 15:09


  1. 15:01

  2. 14:57

  3. 14:24

  4. 14:00

  5. 12:59

  6. 12:31

  7. 12:07

  8. 11:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel