Dishonored
Dishonored (Bild: Bethesda Softworks)

Studie Gewalthaltige Spiele machen angeblich langfristig aggressiv

Die Auswirkungen von gewalthaltigen Games sind umstritten, jetzt will eine neue Studie herausgefunden haben: Wer sich viel mit Titeln wie Dishonored beschäftigt, wird im Alltag aggressiver.

Anzeige

Viele Untersuchungen über die Wirkung gewalthaltiger Spiele liefern aus einem Grund problematische Ergebnisse: Sie erforschen, ob sich Spieler direkt nach einer Runde Action aggressiver verhalten. Das ist zwar oft tatsächlich der Fall - aber spätestens nach ein paar Stunden ist der Effekt dann nicht mehr nachweisbar. Bei einer neuen Studie, durchgeführt von Entwicklungspsychologen an der kanadischen Brock University, war die Ausgangslage deshalb anders.

Sie haben rund 1.500 Schüler über vier Jahre untersucht. Die Probanden - 51 Prozent davon weiblich - wurden erstmals mit 14 bis 15 Jahren nach ihren Spielgewohnheiten befragt. Außerdem wurde eine Art Aggressionslevel für die einzelnen Teilnehmer erstellt, und zwar auf Basis der Angaben darüber, wie oft sie andere Menschen, die sie ärgern, beispielsweise stoßen oder treten.

Nach Angaben der Forscher stieg das Aggressionslevel der Befragten, die regelmäßig Games mit gewalthaltigen Inhalten spielen, deutlich stärker als bei denjenigen, die nicht spielen - oder die nur zu Games ohne Gewalt greifen. Andere Faktoren wie Drogenkonsum oder familiäre Probleme wurden in der Untersuchung berücksichtigt, sollen aber keinen weiteren Einfluss auf die Wirkung der Spiele gehabt haben.

Die Wissenschaftler weisen darauf hin, dass durch die Anordnung der Studie belegt sei, dass nicht etwa Spieler mit einer höheren Affinität zu aggressivem Verhalten eher zu Games gegriffen hätten. Stattdessen sei es so, dass erst nach dem Konsum etwa von Ego-Shootern die Aggressivität im weiteren Verlauf der Sozialisation gestiegen sei. Je mehr gewalthaltige Inhalte konsumiert worden seien, desto höher sei das Aggressionslevel ausgefallen.


The Howler 11. Okt 2012

Ich dachte das auch erst, aber gegen deine These spricht folgender Textauszug: Allerdings...

FlipChart 11. Okt 2012

Wenn man die Aggressionen aber über die Gesellschaft anpacken möchte, muss man als...

FlipChart 11. Okt 2012

Da kann man nur gespannt sein, wer sich denn als erster auf diese Studie beruft...

schueppi 10. Okt 2012

Der Landwirtschaftssimulator Gamer pflügt das Feld um, der GTA Gamer klaut Autos und...

Aerouge 10. Okt 2012

Ich glaube deine Agressivität rührt vom vermehrten Killerspiel Konsum und nicht von den...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler/-in Kombiinstrumente
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. SAP WM/MM Inhouse Berater (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz
  3. SAP-Koordinator (m/w) SAP SD / SAP ECC 6.0
    DEUTZ AG, Köln-Porz
  4. Verifikationsingenieur (m/w) System on Chip Design
    DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NUR BIS MONTAG 09:00 UHR: Mario Party 10 mit Mario amiibo Figur - Nintendo Wii U
    33,00€ inkl. Versand
  2. NUR BIS MONTAG 09:00 UHR: Sabotage (Steelbook Edition, Exklusiv Saturn Limited Uncut Edition mit Lentikularkarte) FSK 18
    12,99€ inkl. Versand
  3. NUR NOCH HEUTE: Games-Downloads: Angebote der Woche
    (u. a. South Park: Der Stab der Wahrheit 12,97€, The Elder Scrolls III u. IV GOTY je 5,97€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Cyberkrieg

    Pentagon will Angreifer mit harten Gegenschlägen abschrecken

  2. Weißes Haus

    Hacker konnten offenbar Obamas E-Mails lesen

  3. Unzulässige NSA-Selektoren

    Kanzleramt soll Warnungen des BND ignoriert haben

  4. Android-Tablet

    Google nimmt Nexus 7 aus dem Onlinestore

  5. Aerofoils

    Formel-1-Technik macht Supermarkt-Kühlregale effizienter

  6. Force Touch

    Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren

  7. Bodyprint

    Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner

  8. BKA

    Ab Herbst 2015 soll der Bundestrojaner einsetzbar sein

  9. Die Woche im Video

    Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick

  10. Amtsgericht Hamburg

    Online-Partnervermittlungen dürfen kein Geld nehmen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



P8 im Hands On: Huawei setzt auf die Kamera
P8 im Hands On
Huawei setzt auf die Kamera
  1. Lite Huaweis kleines P8 kostet 250 Euro
  2. Huawei P8 Max Riesen-Smartphone mit 6,8-Zoll-Display kostet 550 Euro
  3. Netzwerk und Smartphone Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar

Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

Raspberry Pi im Garteneinsatz: Wasser marsch!
Raspberry Pi im Garteneinsatz
Wasser marsch!
  1. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig
  2. Onion Omega Preiswertes Bastelboard für OpenWrt
  3. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster

  1. Ich schwöre,

    azeu | 15:03

  2. tja...

    FreiGeistler | 15:01

  3. Führt Cyberwar zu "echtem" Krieg?

    FreiGeistler | 14:59

  4. Re: Und die einfache Lösung wäre...

    moppler | 14:51

  5. Re: Sehr gutes Konzept, hoffentlich schließen...

    JOnathanJOnes | 14:49


  1. 14:25

  2. 13:02

  3. 11:44

  4. 09:56

  5. 15:17

  6. 10:05

  7. 09:50

  8. 09:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel