Abo
  • Services:
Anzeige
Lidl ruft in der Schweiz und in Deutschland bestimmte LED-Leuchten mit Bewegungsmelder zurück.
Lidl ruft in der Schweiz und in Deutschland bestimmte LED-Leuchten mit Bewegungsmelder zurück. (Bild: Lidl)

Stromschlaggefahr: Bestimmte LED-Leuchten von Lidl müssen zurückgebracht werden

Lidl ruft in der Schweiz und in Deutschland bestimmte LED-Leuchten mit Bewegungsmelder zurück.
Lidl ruft in der Schweiz und in Deutschland bestimmte LED-Leuchten mit Bewegungsmelder zurück. (Bild: Lidl)

Sowohl in deutschen als auch Schweizer Lidl-Filialen wurden bestimmte LED-Leuchten mit Bewegungssensor der Briloner Leuchten GmbH verkauft, die lebensgefährlich sind. Das Unternehmen ruft die Geräte nun zurück. Grund ist eine erhöhte Stromschlaggefahr über das Gehäuse der Leuchten.

Lidl warnt auf seiner deutschen Homepage aktuell vor der weiteren Nutzung bestimmter seit 2014 verkaufter LED-Leuchten mit Bewegungsmelder. Beim "LED-Spot mit Bewegungsmelder in Glanzchrom-Optik der Marke 'Livarno Lux' mit den Artikelnummern 94507 und 107133" bestehe akute Stromschlaggefahr. Der Artikel soll deswegen nicht mehr verwendet werden. Lidl nimmt die Leuchten auch ohne Kassenbon zurück. In der europäischen Rapex-Datenbank befindet sich der Rückruf derzeit nicht. Allerdings ist eine Angabe dort freiwillig.

Anzeige

Betroffen sind nicht nur in Deutschland verkaufte Produkte. Laut Neue Züricher Zeitung wurden die beiden Leuchtentypen auch in der Schweiz verkauft. Dort wurde die Warnung zusammen mit dem Eidgenössischen Starkstrominspektorat verbreitet. Auf der Schweizer Lidl-Webseite ist entsprechend ein Hinweis auf den Rückruf vorhanden.

Hersteller der Leuchten ist die Firma Briloner Leuchten GmbH, die auf ihrer Homepage allerdings nicht vor den Gefahren ihres Produkts warnt.

LED-Leuchtmittel wie auch -Leuchten sind häufiger Gegenstand eines Rückrufs wegen Stromschlaggefahr. Betroffen sind in aller Regel Billigprodukte von kaum bekannten Herstellern. Das ARD-Magazin Panorama kaufte etwa über Ebay und den Amazon Marketplace Lampenbauformen, bei denen eine Stromschlaggefahr nicht unüblich ist und warnte deswegen allgemein vor LED-Lampen aus China. Das Ursprungsland allein ist jedoch kein Hinweis auf gefährliche Produkte, denn auch Größen wie Osram und Philips produzieren dort schon lange ihre Leuchtmittel.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 24. Dez 2015

Da steht aber auch nichts von der technischen Ursache.

Peter(TOO) 23. Dez 2015

Bei guter Qualität und entsprechendem Design (vor allem thermisch) kommt so eine LED auf...

Peter(TOO) 23. Dez 2015

Es gibt da mehrer Fehlerquellen. 1. Die Teile mit Netzpotential haben irgendwo Kontakt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hessischer Rundfunk, Frankfurt am Main
  2. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg
  3. T-Systems International GmbH, Bonn, Berlin
  4. Gundlach Bau und Immobilien GmbH & Co. KG, Hannover


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  3. 18,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  2. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  3. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  4. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  5. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  6. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  7. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  8. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  9. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

  10. Micro Machines Word Series

    Kleine Autos in Kampfarenen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

  1. Re: Impfgegner nutzen Logik und IQ die...

    frostbitten king | 00:58

  2. wo ist das Problem?

    Psy2063 | 00:49

  3. Re: Material

    Psy2063 | 00:47

  4. Re: Endlich dem Trend gefolgt...

    Psy2063 | 00:44

  5. Re: Da find ich das A4-SFX von DAN besser

    Psy2063 | 00:42


  1. 19:03

  2. 18:45

  3. 18:27

  4. 18:12

  5. 17:57

  6. 17:41

  7. 17:24

  8. 17:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel