Streik: Heute keine Pakete aus drei Amazon-Lagern
Streik bei Amazon (Bild: Verdi)

Streik Heute keine Pakete aus drei Amazon-Lagern

Der lange vorbereitete Streik bei Amazon Deutschland beginnt. Das Ziel ist, dass kein Paket die Lager verlässt, sagte ein Verdi-Vertreter Golem.de.

Anzeige

Verdi ruft die Beschäftigten der beiden Amazon-Standorte in Bad Hersfeld und des Standorts in Leipzig heute zu einem Tagesstreik auf. Das gab die Dienstleistungsgewerkschaft am 14. Mai 2013 bekannt. Verdi-Gewerkschaftssekretär Heiner Reimann sagte Golem.de, das Ziel sei, dass an dem Tag kein Paket die Lager verlässt. Ob das Ziel erreicht werde, sei offen, denn es ist der erste Streik bei Amazon. Bestreikt werden die Frühschicht und die Spätschicht.

Bisher lehnt Amazon Verhandlungen über einen Tarifvertrag ab. Reimann: "Wir werden das eskalieren, denn Amazon wird so schnell nicht nachgeben. Dies ist erst der Auftakt für eine längere Auseinandersetzung. Weitere, längere Streiks werden folgen." Der US-Konzern möchte als Logistiker gesehen werden, und für einen Spediteur gelten die Tarife des Einzel- und Versandhandels nicht.

Die Verdi-Mitglieder wollen für alle 3.000 Beschäftigten von Amazon in Bad Hersfeld und 2.000 in Leipzig ein tarifliches Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Nachtarbeitszuschläge, Sonn- und Feiertagszuschläge, wie sie in der Branche üblich sind, und eine tarifliche Bezahlung durchsetzen. In Urabstimmungen an beiden Standorten haben sich die Verdi-Mitglieder mit über 97 Prozent für Streiks ausgesprochen.

"Wenn sich so viele Beschäftigte bei Amazon für Streik aussprechen, dann ist dies Ausdruck der Entschlossenheit der Beschäftigten", so Jörg Lauenroth-Mago, der Verdi-Verhandlungsführer für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. "Es ist nicht akzeptabel, dass Amazon als der größte Online-Versandhändler keiner Tarifbindung unterliegt."

Die Beschäftigten bei Amazon leisteten jeden Tag hervorragende Arbeit und müssten unter extrem hohem Leistungsdruck ihre Arbeit verrichten. "Sie haben es verdient, dass ihre Arbeits- und Einkommensbedingungen endlich durch entsprechende Tarifverträge gesichert werden", sagte Lauenroth-Mago. Insgesamt hat Amazon acht Standorte in Deutschland.

Nachtrag vom 14. Mai 2013, 12:39 Uhr

Es ist in der Meldung von drei Lagern die Rede, weil es in Bad Hersfeld zwei Amazon-Standorte gibt. Da es einige Nachfragen gab, wurde der erste Satz entsprechend geändert.


ChrisGitare 19. Mär 2014

Hast du eine konkrete Idee wo woanders ist? Und wie teuer ist eine günstige und schnelle...

Registrierungsz... 15. Mai 2013

Ich hatte es vorgestern um 17.00 Uhr bestellt, damit es heute ankommen sollte. DHL...

Bouncy 15. Mai 2013

Hat sich nicht viel verändert seitdem Tu ich nicht, du kannst deine Wünsche und...

Anonymouse 15. Mai 2013

Na dann sind wir uns ja doch einig.

wmayer 15. Mai 2013

Das reale Lohnniveau sinkt immer weiter und deswegen sollten Gewerkschaften nun...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler/-in Java Logistik-Software
    PTV Planung Transport Verkehr AG, Karlsruhe
  2. IT-Spezialist (m/w) Analytik / Labor
    Phytolab GmbH & Co. KG, Vestenbergsgreuth (Großraum Nürnberg)
  3. SEO Manager (m/w)
    redcoon GmbH, Aschaffenburg
  4. Mitarbeiter (m/w) Logistik / Zoll im Bereich Beschaffung
    Martin Bauer GmbH & Co. KG, Vestenbergsgreuth (Großraum Nürnberg)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Koei Tecmo

    Capcom sieht Patentverletzungen in 50 Spielen

  2. Windows on Devices

    Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner

  3. EU-Kommission

    1&1 lässt Fusion von Telefónica und E-Plus neu untersuchen

  4. Lizard Squad

    Weitere DDoS-Angriffe auf Twitch.tv und Blizzard

  5. Mario Kart 8

    Rennen mit Link und Prinzessin Peach

  6. Notebooks

    HP ruft wegen Brandgefahr Millionen Netzteilkabel zurück

  7. Seagate

    Erste 8-TByte-Festplatten nur für Cloudspeicher

  8. Gefahr für NAS-Systeme

    Synology muss erneut Sicherheitslücken schließen

  9. Leica

    Ein Objektiv für 6.500 Euro

  10. Instagram

    Hyperlapse für iOS macht wacklige Videos ruhig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IT und Energiewende: Intelligenztest für Stromnetze und Politik
IT und Energiewende
Intelligenztest für Stromnetze und Politik

Surface Pro 3 im Test: Das Tablet, das Notebook sein will
Surface Pro 3 im Test
Das Tablet, das Notebook sein will
  1. Microsoft Surface Pro 3 ab Ende August in Deutschland erhältlich
  2. Windows-Tablet Microsoft senkt Preise des Surface Pro 2
  3. Microsoft-Tablet Surface Pro 3 gegen Surface Pro 2

Alternatives Android im Überblick: Viele Wege führen nach ROM
Alternatives Android im Überblick
Viele Wege führen nach ROM
  1. Paranoid Android Zweite Betaversion von PA 4.5 veröffentlicht
  2. Cyanogenmod CM11s Oneplus verteilt Android 4.4.4 für das One
  3. Android-x86 Neue stabile Version des Android-ROMs für PCs veröffentlicht

    •  / 
    Zum Artikel