Streamingplattform: Privatsender hoffen auf Scheitern von Germany's Gold
(Bild: Joe Klamar/AFP/Getty Images)

Streamingplattform Privatsender hoffen auf Scheitern von Germany's Gold

Die wichtigen Fragen seien ungeklärt, die kommerzielle Streaming-Plattform Germany's Gold nichts als ein Frühstart, meinen die Privatsender. Im erbitterten Konkurrenzkampf hoffen sie nun auf eine Blockade vom Bundeskartellamt.

Anzeige

Die Privatsender erwarten, dass die von ARD und ZDF initiierte Videostreamingplattform Germany's Gold doch noch vom Bundeskartellamt blockiert wird und sich als Frühstart erweist. Das hat der Verband Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT) zur heutigen Gründung erklärt.

VPRT-Chef Jürgen Doetz sagte: "Aus Sicht der privaten Sender, deren gemeinsame VoD-Plattform vom Kartellamt untersagt wurde, mutet es merkwürdig an, wenn die Initiatoren von Germany's Gold mit ihrer Gesellschaftsgründung Fakten schaffen, bevor das Kartellamt abschließend entschieden hat. Wir erinnern daran, dass im Sport schon so mancher Frühstart zur Disqualifikation geführt hat."

Auch aus medienrechtlicher Sicht gebe es erheblichen Klärungsbedarf, besonders wegen der angekündigten Werbefinanzierung. Diese würde vor allem zulasten der privaten Anbieter gehen, die sich im noch im Aufbau begriffenen Markt in Deutschland behaupten müssten.

Eine Prüfung des Vorhabens hat das Bundeskartellamt bereits abgeschlossen und keine Probleme entdeckt, da die Beteiligten auf den Märkten - anders als RTL und ProSiebenSat.1 gemeinsam auf dem Fernsehwerbemarkt - nicht beherrschend sind und es durch den Zusammenschluss auch nicht werden. "Wir verstehen das so, dass der Zusammenschluss nicht untersagt worden ist", sagte Alexander Coridaß, Chef der ZDF Enterprises.

Die bestehende Mediathek von ARD und ZDF hält aktuelle Sendungen nur für einen begrenzten Zeitraum - in der Regel sieben Tage - bereit.

Die Beschwerde der Sendergruppen RTL und ProSiebenSat.1 gegen die Untersagung ihrer Streamingplattform hat wenig Aussicht auf Erfolg. Das Düsseldorfer Oberlandesgericht hatte sich am 18. April 2012 bei der mündlichen Verhandlung der Argumentation des Bundeskartellamts angeschlossen, das im März 2011 die Gründung der kommerziellen Videoplattform untersagt hatte.


flasherle 27. Apr 2012

ja werbung generiert geld mit Kunden, sprich die kunden zahlen..

raumundzeit 27. Apr 2012

schlimm ist ja, dass einige Menschen hier im Forum nicht all zu weit denken können! Die...

Vollstrecker 26. Apr 2012

+1 :)

keiner 26. Apr 2012

Aber selbst von Abenteuer Wissen, welches ja jetzt TerraXpress ist bzw. sein soll, sind...

Baron Münchhausen. 26. Apr 2012

Oder was soll der Name bezwecken? Wenn als Zahlmittel nur noch Gold akzeptiert wird, dann...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT Systemberater/-in/IT Prozessberater/-in SAP / Kalkulation
    Daimler AG, Ludwigsfelde
  2. Mitarbeiter in der Beratung (m/w) Application Management
    Daimler AG, Untertürkheim
  3. Projektmitarbeiter (m/w) für die Weiterentwicklung des Campus- und Ressourcenmanagements
    Fachhochschule Südwestfalen, Hagen
  4. PHP Developer (m/w)
    Helpling GmbH, Berlin

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Jurassic Park Collection - Dino-Skin Edition (exkl. bei Amazon.de) [Blu-ray] inkl. 2 EUR Gutschein für Jurassic World B
    29,99€
  2. Chappie / District 9 / Elysium (exklusiv bei amazon.de) [Blu-ray]
    19,99€
  3. TV-Serien auf Blu-ray bis zu 40% reduziert
    (u. a. Banshee S. 1 14,90€, Da Vincis Demons S. 1 12,97€, Shameless S. 2 18,97€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. UNHRC

    Die UNO hat einen Sonderberichterstatter für Datenschutz

  2. Nordamerika

    Arin aktiviert Wartelistensystem für IPv4-Adressen

  3. Modellreihe CUH-1200

    Neue PS4 nutzt halb so viele Speicherchips

  4. Die Woche im Video

    Apple Music gestartet, Netzneutralität bedroht, NSA geleakt

  5. Internet.org

    Mark Zuckerberg will Daten per Laser auf die Erde übertragen

  6. TLC-Flash

    Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

  7. Liske

    Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus

  8. Surfen im Ausland

    Apple SIM in Deutschland erhältlich

  9. Haushaltshilfe

    Rockets Helpling kauft Hassle.com

  10. Zynq Ultra Scale Plus

    Xilinx lässt erste 16-nm-Chips fertigen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Anonymes Surfen: Die Tor-Zentrale für zu Hause
Anonymes Surfen
Die Tor-Zentrale für zu Hause
  1. Anonymisierung Zur Sicherheit den eigenen Tor-Knoten betreiben
  2. Tor Hidden Services leichter zu deanonymisieren
  3. Projekt Astoria Algorithmen gegen Schnüffler im Tor-Netzwerk

Xperia Z4 Tablet im Test: Dünn, leicht und heiß
Xperia Z4 Tablet im Test
Dünn, leicht und heiß
  1. First Flight Sony stellt Crowdfunding-Plattform für eigene Ideen vor
  2. Android-Entwicklung Sony bietet Android-M-Vorschau für Xperia-Geräte an
  3. Android Recovery Mode jetzt offiziell für Sony-Smartphones verfügbar

Protokoll: DNSSEC ist gescheitert
Protokoll
DNSSEC ist gescheitert
  1. VPN-Schwachstellen PureVPN veröffentlicht Patch für seine Windows-Software
  2. Security Viele VPN-Dienste sind unsicher

  1. Re: 5 Euro?

    Captain | 20:50

  2. Re: HDMI 2.0 ?

    hoschme | 20:42

  3. Archivschutz bitte auch!

    ProArchive | 20:34

  4. Re: Kein HyperV mehr?

    plutoniumsulfat | 20:16

  5. Re: Der langsamste Browser ever!

    Steffo | 20:06


  1. 14:04

  2. 11:55

  3. 10:37

  4. 09:33

  5. 16:52

  6. 16:29

  7. 16:25

  8. 15:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel