Strategiespiel: HTML5-Version von Freeciv veröffentlicht
Freeciv (Bild: Freeciv)

Strategiespiel HTML5-Version von Freeciv veröffentlicht

Ebenso göttliche wie kostenlose Strategie in Civilization-Art steht jetzt auch direkt im Browser und auf mobilen Endgeräten zur Verfügung: Die Macher von Freeciv haben jetzt eine HTML5-Version ihres Spiels ins Netz gestellt.

Anzeige

Solaris, Linux, BSD, Unix, Amiga OS, Mac OS X, Windows und Android: Die Liste der von Freeciv unterstützten Betriebssysteme ist lang. Jetzt gibt es eine weitere Version, denn die Macher des kostenlosen Strategiespiels haben ihr Werk unter HTML5 lauffähig gemacht. Das bedeutet unter anderem, dass Freeciv nun auch auf vielen Smartphones und Apps läuft. Bei kurzen Versuchen von Golem.de unter anderem auf einem iPad hat das problemlos geklappt. Sowohl Grafik als auch Steuerung haben einen guten Eindruck gemacht.

Freeciv erinnert stark an den Klassiker Civilization von Sid Meier. Spieler müssen einen kleinen Stamm sicher durch die Menschheitsgeschichte führen, technische und sonstige Entdeckungen machen sowie sich durch Diplomatie oder Kriege mit anderen Stämmen auseinandersetzen.


Lalande 13. Jun 2014

Also ich finde es sieht gut aus, nur spielbar ist es auf meinem Core2DUO Notebook leider...

Paykz0r 14. Mai 2013

lesezeichen ist aber nicht das selbe. öffnet man das teil ist es fullscreen. ausserdem...

GodsBoss 14. Mai 2013

Hmmmm: Freeciv-canvas-Element Wie kommst du zu deiner Behauptung?

Bob_Das_Cocktai... 14. Mai 2013

ROFL! Auf einem Debian Wheezy mit Iceweasel 10 rennt es ebenfalls problemlos.

bstea 13. Mai 2013

Nicht wenn nur Latin1 erlaubt sind und das Formular mit UTF16 gefüttert wird.

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim
  2. Inhouse Spezialist SAP (m/w)
    ROTA YOKOGAWA GmbH & Co. KG, Wehr am Rhein
  3. Anwendungsadministrator/IT-L- eiter (m/w)
    Wwe. Th. Hövelmann GmbH & Co. KG, Rees
  4. Entwicklungsingenieur (m/w) Software
    EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Metaio unterstützt 3D-Sensor für das iPad

  2. Olloclip

    Zusatzobjektive für iPhone 6 und 6 Plus

  3. 2Play Premium 200

    Unitymedia KabelBW bietet 200 MBit/s für 35 Euro

  4. Fabric

    Twitter stellt eigenes Delevoper-Kit vor

  5. Inbox

    Google erfindet die E-Mail neu

  6. Pangu 1.0.1

    Jailbreak für iOS 8.1

  7. Gratiseinwilligung für Google

    Verlage knicken beim Leistungsschutzrecht ein

  8. John Riccitiello

    Ex-EA-Chef ist neuer Boss von Unity Technologies

  9. Android Wear

    Moto 360 und G Watch erhalten Update

  10. Digitale Dividende II

    Bundesnetzagentur will DVB-T ab April 2015 beenden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  2. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen
  3. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

    •  / 
    Zum Artikel