Strategiespiel: HTML5-Version von Freeciv veröffentlicht
Freeciv (Bild: Freeciv)

Strategiespiel HTML5-Version von Freeciv veröffentlicht

Ebenso göttliche wie kostenlose Strategie in Civilization-Art steht jetzt auch direkt im Browser und auf mobilen Endgeräten zur Verfügung: Die Macher von Freeciv haben jetzt eine HTML5-Version ihres Spiels ins Netz gestellt.

Anzeige

Solaris, Linux, BSD, Unix, Amiga OS, Mac OS X, Windows und Android: Die Liste der von Freeciv unterstützten Betriebssysteme ist lang. Jetzt gibt es eine weitere Version, denn die Macher des kostenlosen Strategiespiels haben ihr Werk unter HTML5 lauffähig gemacht. Das bedeutet unter anderem, dass Freeciv nun auch auf vielen Smartphones und Apps läuft. Bei kurzen Versuchen von Golem.de unter anderem auf einem iPad hat das problemlos geklappt. Sowohl Grafik als auch Steuerung haben einen guten Eindruck gemacht.

Freeciv erinnert stark an den Klassiker Civilization von Sid Meier. Spieler müssen einen kleinen Stamm sicher durch die Menschheitsgeschichte führen, technische und sonstige Entdeckungen machen sowie sich durch Diplomatie oder Kriege mit anderen Stämmen auseinandersetzen.


Lalande 13. Jun 2014

Also ich finde es sieht gut aus, nur spielbar ist es auf meinem Core2DUO Notebook leider...

Paykz0r 14. Mai 2013

lesezeichen ist aber nicht das selbe. öffnet man das teil ist es fullscreen. ausserdem...

GodsBoss 14. Mai 2013

Hmmmm: Freeciv-canvas-Element Wie kommst du zu deiner Behauptung?

Bob_Das_Cocktai... 14. Mai 2013

ROFL! Auf einem Debian Wheezy mit Iceweasel 10 rennt es ebenfalls problemlos.

bstea 13. Mai 2013

Nicht wenn nur Latin1 erlaubt sind und das Formular mit UTF16 gefüttert wird.

Kommentieren



Anzeige

  1. Technischer Projektleiter Web- / Cloud-Lösungen (m/w)
    Festo AG & Co. KG, Esslingen bei Stuttgart
  2. User Experience Designer (m/w)
    Nemetschek Allplan Systems GmbH, München
  3. Mobile Developer (m/w) für iOS / Android / Windows Phone
    GIGATRONIK Stuttgart GmbH, München
  4. IT-Projektleiter (m/w) in der Softwareentwicklung
    ADAC e.V., München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spiele-API

    DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt

  2. Streaming-Box

    Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

  3. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt

  4. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  5. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab

  6. XSS

    Cross-Site-Scripting über DNS-Records

  7. Venue 8 7000

    6-mm-Tablet wird mit Dell Cast zum Desktop

  8. HTML5-Videostreaming

    Netflix arbeitet an Linux-Unterstützung

  9. iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test

    Aus klein mach groß und größer

  10. Cloudflare

    TLS-Verbindungen ohne Schlüssel sollen Banken schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Zoobotics Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  2. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  3. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

IMHO: Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
IMHO
Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
  1. Minecraft Microsoft kauft Mojang
  2. Minecraft Microsoft will offenbar Mojang kaufen
  3. Minecraft New-Gen-Klötzchenwelt mit 1080p und 60 fps

    •  / 
    Zum Artikel