Abo
  • Services:
Anzeige
Stratasys Objet500 Connex3: 3 Farben zu 46 Farbtönen mischen
Stratasys Objet500 Connex3: 3 Farben zu 46 Farbtönen mischen (Bild: Stratasys)

Stratasys Objet500 Connex3 druckt mehrere Farben und Materialien

Marktführer Stratasys hat einen neuen 3D-Drucker vorgestellt: Er verarbeitet nicht nur mehrere Materialien, sondern kann auch 46 verschiedene Farben drucken.

Anzeige

Türkis, Purpur und Gelb, Gummi und Plastik: Der neue 3D-Drucker von Stratasys kann gleichzeitig mehrere Farben drucken und mehrere Materialien verarbeiten. Damit lassen sich Gegenstände mit Farbverläufen und unterschiedlichen Materialeigenschaften aufbauen.

Objet500 Connex3 heißt der Drucker. Er verarbeitet Plastik und Gummi, die zu Verbundmaterialien mit verschiedenen Eigenschaften kombiniert werden können, beispielsweise unterschiedliche Härtegrade. Daneben verarbeitet der 3D-Drucker hitzebeständige und biokompatible sowie spezielle Materialien für die Zahnmedizin. Das Material kann zudem durchsichtig oder opak sein.

Digitale Materialien

Digitale Materialien nennt Stratasys diese Technik. Damit sind Projekte wie die Seamless Blossom möglich: Der neuseeländische Designer Richard Clarkson hat pneumatisch betriebene Blumen mit dem 3D-Drucker gebaut. Die Blütenblätter sind aus Gummi, der Stempel aus einem harten Kunstharz. Beide Materialien wurden in einem einzigen Arbeitsgang verarbeitet.

Die Farbgebung erfolgt ähnlich wie bei einem Tintenstrahldrucker: Es stehen die Farben Cyan (Türkis), Magenta (Purpur) und Yellow (Gelb) sowie Schwarz und Weiß zur Verfügung. Der Nutzer kann aus zehn Paletten mit jeweils drei verschiedenen Farben auswählen, die in einem additiven Verfahren gemischt werden. Aus jeder Palette lassen sich 46 verschiedene Farbtöne mischen.

Nur mit Windows-PC

Um so drucken zu können, verfügt der Objet500 Connex3 über acht Druckköpfe. Die Auflösung ist abhängig vom Modus: Beim schnellen Druck sowie bei den digitalen Materialien liegt die Schichtstärke bei 30 Mikrometern. Im Modus High Quality schafft er sogar 16 Mikrometer. Die maximale Baugröße beträgt 49 x 39 x 20 cm. Der Drucker verarbeitet 3D-Daten in den Formaten STL-, OBJDF und SLC. Diese werden vom Computer unter Windows 7 oder 8 per LAN auf das Gerät übertragen.

  • Der 3D-Drucker Objet500 Connex3 von Stratasys... (Bild: Stratasys)
  • ... verarbeitet gleichzeitig verschiedene Materialien und kann mehrfarbig drucken. (Bild: Stratasys)
  • Das Gerät ist allerdings kein Desktopdrucker. (Bild: Stratasys)
  • Gedacht ist der Drucker für Designer. (Bild: Stratasys)
  • Der Nutzer hat die Auswahl zwischen zehn Paletten mit jeweils 46 Farben. (Bild: Stratasys)
  • Ein Trimmgerät aus einem harten Kunststoff mit weichen Griffen (Bild: Stratasys)
Der 3D-Drucker Objet500 Connex3 von Stratasys... (Bild: Stratasys)

Für den Heimgebrauch ist der Drucker indes nicht so sehr geeignet: Mit den Maßen 1,4 x 1,26 x 1,1 m sowie einem Gewicht von 430 kg geht er kaum als Desktopgerät durch. Auch der Preis dürfte für die meisten zu hoch sein: Der Objet500 Connex3 kostet nach Informationen der BBC 330.000 US-Dollar.

Die Polyjet-Drucktechnik, die es ermöglicht, gleichzeitig mehrere Materialien zu verarbeiten, stammt von dem israelischen 3D-Drucker-Hersteller Objet. 2012 waren Stratasys, der Marktführer bei den 3D-Druckern, und Objet zu einem Unternehmen verschmolzen. Im vergangenen Jahr hatte Stratasys den New Yorker Hersteller Makerbot Industries gekauft und eröffnete sich damit ein neues Marktsegment.


eye home zur Startseite
teleborian 28. Jan 2014

... oder wir bitten Pöttering um Hilfe der wird dann ein neues Drucksystem entwickeln...

Casandro 28. Jan 2014

Naja, wenn Du Dir heute Drucker in dem Segment anschaust, dann findest Du da die von Dir...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARI Fleet Germany GmbH, Koblenz, Stuttgart, Eschborn bei Frankfurt am Main
  2. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Berlin
  3. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  4. Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik, Dortmund


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 7,99€
  2. 23,99€
  3. 69,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Gulp-Umfrage

    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

  2. HPE

    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

  3. Begnadigung

    Danke, Chelsea Manning!

  4. Android 7

    Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei

  5. Simplygon

    Microsoft reduziert 3D-Details

  6. Nach Begnadigung Mannings

    Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit

  7. Startups

    Rocket will 2017 drei Firmen in Gewinnzone bringen

  8. XMPP

    Chatsecure bringt OMEMO-Verschlüsselung fürs iPhone

  9. Special N.N.V.

    Nanoxias Lüfter sollen keinerlei Vibrationen übertragen

  10. Intel

    Internet-of-Things-Plattform auf x86-Basis angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  2. Nintendo Switch erscheint am 3. März
  3. Nintendo Switch Drei Stunden Mobilnutzung und 32 GByte interner Speicher

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Re: Das macht der doch...

    torrbox | 22:58

  2. Re: Veerräter!

    maze_1980 | 22:50

  3. Re: Der Typ ist größenwahnsinnig

    BLi8819 | 22:50

  4. Re: Gaebe es eigentlich ein legales Mittel?

    frostbitten king | 22:44

  5. Re: Bringt mich auf eine Idee

    Prinzeumel | 22:40


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel