Abo
  • Services:
Anzeige
Das neue Linius ist wird nur über MC-Quadrat vertrieben.
Das neue Linius ist wird nur über MC-Quadrat vertrieben. (Bild: MC-Quadrat)

Storytelling-Werkzeug: Linius und die Tücken von Open-Source

Ein Schritt vor und zwei zurück: Nach dem ersten missratenen Versuch ist das quelloffene Journalisten-Werkzeug Linius nun lizenzkonform. Dafür wurde das vom Bayerischen Rundfunk mitentwickelte Tool an anderer Stelle verschlimmbessert.

Anzeige

Anfang dieses Jahres stellte der Bayerische Rundfunk (BR) das Storytelling-Werkzeug Linius zum Download bereit, sorgte sich dabei aber wenig um die Einhaltung von Urheber- und Lizenzrechten. Jetzt folgt die neue Version von Linius, mit dem Journalisten komplexe Recherchen multimedial aufarbeiten können und das auf Wordpress basiert. Außer Rechtssicherheit bietet die nun verfügbare Version aber kaum Vorteile gegenüber der alten. Denn die Beteiligten wissen offenbar immer noch nicht so recht, wie sie mit Open-Source-Software umgehen sollen.

Zwar bekräftigte bereits im Januar der beim BR zuständige Redakteur, Volker Matthies, in einem Interview mit BR-Volontären, dass "alles, was wir mit unseren Rundfunkgebühren geschaffen haben," viel offensiver geteilt und zur Verfügung gestellt werden müsste. Umgesetzt worden ist dies mit Linius aber auch nach den Änderungen keinesfalls. Vielmehr gibt es nun noch mehr Barrieren.

Unverschämte Finanzierung

Die Agentur MC-Quadrat, über die das neue Linius verteilt wird, arbeitet nach eigenen Angaben am Abbau dieser Barrieren, wird dafür aber noch einige Zeit brauchen. Zugriff auf das Werkzeug erhalten potentielle Nutzer derzeit ausschließlich durch eine Anfrage bei MC-Quadrat. Die erste Version war über die Server des BR allen Interessierten frei zum Download angeboten worden. Dabei wurde zwar das Urheberrecht an Wordpress eklatant verletzt - aber immerhin der Zugang zu der Software nicht behindert.

Im Gegensatz zur ersten Version ist die neue auch kostenpflichtig. Selbst für den eigenständigen Einsatz, den die Agentur als nicht-kommerzielles Angebot bezeichnet, wird eine Bereitstellungsgebühr in Höhe von 25 Euro verlangt. In einer E-Mail wird uns das mit "gesetzlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen des Verbraucherschutzes und Gewährleistungsrichtlinien" begründet.

Darüber hinaus unterbreitet MC-Quadrat ein kommerzielles Angebot, mit individuellem Support, spezifischer Entwicklung und Hosting. Eine derartige Trennung ist bei vielen erfolgreichen Open-Source-Projekten wie etwa Owncloud durchaus üblich. Diese Art der Finanzierung wird seit Jahrzehnten vielfach erfolgreich und gewinnbringend umgesetzt. Aber Geld für die bloße Bereitstellung eines Wordpress-Themes zu verlangen, dessen Entwicklung hauptsächlich durch öffentlich-rechtliche Anstalten - und damit durch Gebührengelder - finanziert worden ist, lässt sich vor allem angesichts der Aussage von Matthies nur als grotesk bezeichnen.

Weiterverbreitung wird erschwert 

eye home zur Startseite
Proctrap 28. Apr 2015

Die Idee ist ja ganz schön. Aber ich mag meinen Scrollpunkt (mausrad drücken) & allein...

spiderbit 18. Apr 2015

ja sorry hatte zu wenig zeit aber zu viel zu sagen :)

Anonymer Nutzer 18. Apr 2015

Und wofür wird dann das Microsoft Konto benötigt? Kann man es jetzt nur besser mit MS...

spiderbit 18. Apr 2015

zu doom3 da wurde wohl nur die engine veroeffentlicht, aber es wurde geforkt. was ist...

Omni... 17. Apr 2015

...wird der geleistete Rundfunkbeitrag sinnvoll investiert! Neben den bahnbrechenden TV...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Garching bei München
  2. FHE3 GmbH, Karlsruhe
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Der Marsianer, The Hateful 8, Interstellar, Django Unchained, London Has Fallen, Olympus Has...

Folgen Sie uns
       


  1. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

  2. Kartendienst

    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

  3. PowerVR Series 8XE Plus

    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus

  4. Projekt Quantum

    GPU-Prozess kann Firefox schneller und sicherer machen

  5. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will höhere Datenrate und mobile Conversion

  6. Fingerprinting

    Nutzer lassen sich über Browser hinweg tracken

  7. Raumfahrt

    Chinas erster Raumfrachter Tianzhou 1 ist fertig

  8. Bezahlinhalte

    Bild fordert Obergrenze für Focus Online

  9. Free-to-Play

    Forum von Clash-of-Clans-Betreiber gehackt

  10. Project CSX

    ZTEs Community-Smartphone kommt nicht gut an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Google Pixel-Lautsprecher knackt bei maximaler Lautstärke
  2. Apple MacOS 10.12.3 warnt vor hohem Display-Energiebedarf
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  2. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor
  3. Smarte Lautsprecher Die Stimme ist das Interface der Zukunft

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Re: Blizzard muss nicht ...

    Kaiser Ming | 18:15

  2. Re: Wie so etwas immer wieder Verwundern auslöst...

    ArcherV | 18:15

  3. micro SD fehlt bei neuen Version?

    Bosancero | 18:14

  4. Re: Die werde in Zukunft sicher noch weitere...

    Sharra | 18:13

  5. Re: Wer kauft sowas?

    millennium | 18:10


  1. 17:57

  2. 17:33

  3. 17:00

  4. 16:57

  5. 16:49

  6. 16:48

  7. 16:29

  8. 16:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel