Stiftung Warentest: Telekom braucht eine Woche für De-Mail-Zugang
(Bild: United Internet)

Stiftung Warentest Telekom braucht eine Woche für De-Mail-Zugang

Natürlich sind De-Mail, E-Postbrief und Francotyp-Postalia nicht miteinander kompatibel. Doch die Stiftung Warentest kritisiert auch die langen Wartezeiten, und dass die Anmeldung mit der Onlinefunktion des neuen Personalausweises nicht funktioniert.

Anzeige

Die Stiftung Warentest hat die rechtsverbindlichen E-Mail-Dienste De-Mail der Deutschen Telekom und das Konkurrenzprodukt des Frankiermaschinenherstellers Franco­typ-Postalia ausprobiert und einige Probleme festgestellt.

Für die De-Mail prüft die Telekom die Identität der Nutzer in Telekom-Shops. Im Test vergingen sieben Tage von der Identifizierung im Shop bis zur Ankunft des Zugangspassworts. Noch länger dauerte es bei Francotyp-Postalia: Der Tester wartete einen Monat, denn das Unternehmen betreibt keine Läden, in denen sich Nutzer identifizieren können.

Telekom und Francotyp-Postalia bieten zwar auch die Anmeldung mit der Onlinefunktion des neuen Personalausweises an. Doch im Test schlug die Anmeldung trotz intensiver Bemühungen bei beiden Unternehmen fehl, so der Testbericht.

Dagegen war der E-Postbrief, den es bereits seit mehr als zwei Jahren gibt, durch das Postident-Verfahren innerhalb von 24 Stunden einsatzbereit.

Weiter kritisierte die Stiftung Warentest, dass sich Nutzer des E-Postbriefs und von De-Mail keine Nachrichten schicken können. "Die Zahl möglicher Empfänger ist somit stark begrenzt."

De-Mails kosten je nach Datengröße zwischen 33 und 49 Cent. Teurer ist der E-Postbrief mit 55 Cent.

Die Kündigung eines Vertrages oder einer Versicherung sei mit dem E-Postbrief gar nicht und mit der De-Mail nur mit viel Aufwand möglich.

Mit der De-Mail-Adresse sind rechtsverbindliche elektronische Nachrichten, ein Identifizierungsdienst und eine gesicherte Onlinedokumentenablage verbunden. Das konkurrierende rechtsverbindliche Produkt der Post ist der E-Postbrief. Für Privatpersonen lautet die Adresse dann zum Beispiel Vorname.Nachname@t-online.de-mail.de.


volkskamera 02. Dez 2012

Mir sind halbwegs lesen und schreiben könnende Mitarbeiter eines Schreibwarengeschäfts...

jayrworthington 02. Dez 2012

Wer spricht von freiwillig? Das ganze koennte man zB Wunderbar mit der Elster koppeln...

Youssarian 01. Dez 2012

Bei der Post geht es überhaupt nicht. Bei DE-Mail (nicht nur bei T-Online, sondern bei...

__destruct() 01. Dez 2012

Das wird von den Steuerzahlern gezahlt, dann sollte es auch ihnen gegenüber offen sein...

EqPO 01. Dez 2012

Die meisten _schlechten_ Anbieter lassen dich nicht genauso einfach künden wie den...

Kommentieren



Anzeige

  1. Consultant SAP MM / MDM / MDGM (m/w)
    Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. IT Specialist - VIP Support (m/w)
    QIAGEN GmbH, Hilden
  3. Senior Java- / Web-Entwickler / Java- / Web-Entwickler (m/w)
    OCLC GmbH, Oberhaching
  4. SAP Business Process Expert (m/w) Module SD/MM/PP
    Brüel & Kjaer Vibro, Darmstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bundesregierung

    Klimaziele wegen mangelnder Elektroauto-Förderung in Gefahr

  2. Flugsicherheitsbehörde

    Lieferdrohnen benötigen Piloten mit Fluglizenz

  3. Gift Trading

    Steam ändert Regeln für geschenkte Spiele

  4. Fluggastdaten

    EuGH soll PNR-Abkommen mit Kanada prüfen

  5. LLGO

    Go-Compiler auf Basis von LLVM

  6. Operation Eikonal

    Regierung schüchtert Ausschuss mit extremem Geheimschutz ein

  7. Creative Commons

    Deutschlandradio darf CC-BY-NC-Bild nutzen

  8. Vodafone All-in-One

    Bündelangebot mit LTE, 100 MBit/s und TV für 60 Euro

  9. Wemo

    Belkin verkauft LED-Lampen mit Internetanschluss

  10. Chipfertigung

    7-Nanometer-Technik arbeitet mit EUV-Lithografie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



NSA-Ausschuss: Meisterschule für Geheimniskrämer
NSA-Ausschuss
Meisterschule für Geheimniskrämer
  1. Kanzlerhandy Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen
  2. NSA und Co. US-Geheimdienste melden viele Zero-Day-Lücken vertraulich
  3. IT-Sicherheitsgesetz BSI soll Sicherheitslücken nicht geheim halten

Next-Gen-Geburtstag: Xbox One und Playstation 4 sind eins
Next-Gen-Geburtstag
Xbox One und Playstation 4 sind eins
  1. Big Fish Games Bis zu 885 Millionen US-Dollar für Casualgames-Anbieter
  2. This War of Mine Das traurigste Spiel des Jahres
  3. Qbert & Co 901 Spielhallenklassiker im Onlinearchiv

Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test: Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test
Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
  1. Systemkamera Sony Alpha 7 II mit 5-Achsen-Bildstabilisierung
  2. Canon PowerShot G7 X im Test Canons Konkurrenz zu Sonys 1-Zoll-Kamera
  3. Interne Dokumente Neuer Sony-Sensor könnte Kameras kraftvoller machen

    •  / 
    Zum Artikel