Anzeige
Aktuelle 4-TByte-Festplatte von Seagate
Aktuelle 4-TByte-Festplatte von Seagate (Bild: Seagate)

Steve Luczo: Seagate stellt für 2015 8-TByte-Festplatten in Aussicht

CEO Steve Luczo von Seagate erwartet für das kommende Jahr erste Festplatten mit mindestens 8 TByte Kapazität. Vielleicht könnten auch 10 TByte erreicht werden, sagte der Manager bei Bekanntgabe der jüngsten Quartalszahlen seines Unternehmens.

Anzeige

Während einer Telefonkonferenz mit Analysten hat Seagate-Chef Steve Luczo bekannt gegeben, dass sich im kommenden Geschäftsjahr des Unternehmens die Kapazitäten von Festplatten erneut deutlich steigern sollen. Das aktuelle Quartal war das zweite des Geschäftsjahres 2014 von Seagate, dabei wurden 3,4 Milliarden US-Dollar umgesetzt und 395 Millionen US-Dollar Gewinn erzielt.

Im Jahr 2015 sollen die ersten Festplatten mit 8 und sogar 10 TByte auf den Markt kommen, sagte Luczo. Diese sollen aber im Bezug auf den Preis pro Gigabyte nicht günstiger als aktuelle Laufwerk werden, sagte der Seagate-CEO laut Bit-Tech.

Vielmehr seien für die neuen Geräte höhere Investitionen bei der Fertigung und beim Testen nötig, meinte Luczo. Dass die künftigen Festplatten auf die neue HAMR-Technik setzen werden, bestätigte er jedoch nicht. Da Seagate seit Jahren an der Technik forscht, gilt dies jedoch als sicher. Luczo gab jedoch an, die neuen Platten würden anfangs nur in kleinen Stückzahlen zur Verfügung stehen. Dies deutet wie bei den aktuell größten Laufwerken des Unternehmens mit 6 TByte darauf hin, dass die 8-TByte-Festplatten zuerst in teuren Versionen für Enterprise-Anwendungen auf den Markt kommen werden.


eye home zur Startseite
m4xi_bt 05. Mai 2014

Seagate hat sich in den letzten Jahren als sehr unzuverlässig bei Consumer-Produkten...

Auf 'ne Cola 04. Mai 2014

Der Vorteil von SSDs kommt nicht von den hohen Übertragungsgeschwindigkeiten sondern...

Poison Nuke 04. Mai 2014

eine NAS kann das, was du ihr beibringst. Meine hat einen Papierkorb (der allerdings nix...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Klinikum Esslingen GmbH, Esslingen
  2. Deutsche Telekom AG, Bamberg
  3. LIDL Stiftung & Co. KG, Neckarsulm
  4. Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V., Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Tolino Page

    Günstiger Kindle-Konkurrent hat eine bessere Ausstattung

  2. Nexus

    Erste Nougat-Smartphones sollen von HTC kommen

  3. Hafen

    Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch

  4. VATM

    Bundesnetzagentur bringt Preiserhöhung bei VDSL

  5. The Collection

    Bioshock-Spiele werden technisch überarbeitet

  6. Passwort-Cracker

    Hashcat will jetzt auch Veracrypt knacken können

  7. Sparc S7

    Oracle attackiert Intels Xeon mit acht Kernen bei 4,27 GHz

  8. Musikstreaming

    Spotify wirft Apple Behinderung des Wettbewerbs vor

  9. Fireflies

    Günstige Bluetooth-Ohrstecker sollen 100 US-Dollar kosten

  10. Twitch

    "Social Eating" als neuer Kanal



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Mobbing auf Wikipedia: Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
Mobbing auf Wikipedia
Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
  1. Freies Wissen Katherine Maher wird dauerhafte Wikimedia-Chefin

Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur klein
Neue Windows Server
Nano bedeutet viel mehr als nur klein
  1. Windows 10 Microsoft will Trickserei beim Upgrade beenden
  2. Windows 10 Microsoft zahlt Entschädigung für nicht gewolltes Upgrade
  3. Microsoft Patchday Das Download-Center wird nicht mehr alle Patches bieten

  1. Re: War ja irgendwie zu erwarten.

    Peter Brülls | 13:34

  2. Re: Schade

    neocron | 13:34

  3. Re: 4 bestellt, 3 zurückgeschickt

    Esquilax | 13:34

  4. Re: ist ja wunderbar

    blubberlutsch | 13:32

  5. SteamOS und Linux?

    chris109 | 13:32


  1. 13:29

  2. 12:22

  3. 12:03

  4. 12:01

  5. 11:55

  6. 11:39

  7. 11:35

  8. 10:36


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel