Steve Ballmer Stellt Microsoft Office 15 am Montag vor?

Microsoft hat für Montag zu einer Presseveranstaltung in San Francisco eingeladen. Worum es dabei gehen soll, verriet Microsoft nicht. Laut USA Today wird Microsoft-Chef Steve Ballmer Office 15 vorstellen.

Anzeige

Neben Windows ist Office Microsofts wichtigstes Produkt, die für Office verantwortliche Business Division erzielt den meisten Umsatz und Gewinn. Und so kommt Office neben Windows eine zentrale Bedeutung für Microsoft zu. Doch bislang hält sich Microsoft zur kommenden Office-Generation sehr bedeckt.

Zwar lieferte Microsoft bereits im Januar 2012 eine erste Technical Preview von Office 15 aus, aber nur an ausgewählte Kunden, die zuvor ein sogenanntes NDA (Non-Disclosure Agreement) unterzeichnen mussten. Sie dürfen demnach nichts über Office 15 verraten.

  • Office 15: Word unter Windows 8 für ARM (WOA)
  • Office 15: Excel unter Windows 8 für ARM (WOA)
  • Office 15: Excel unter Windows 8 für ARM (WOA)
  • Office 15: Powerpoint unter Windows 8 für ARM (WOA)
  • Office 15: Onenote unter Windows 8 für ARM (WOA)
Office 15: Word unter Windows 8 für ARM (WOA)

Im Februar 2012 zeigte Microsoft Office 15 dann das erste Mal der Öffentlichkeit: Im Rahmen der Vorstellung von Windows on ARM waren Excel, Powerpoint, Onenote und Word in einer auf Touchbedienung optimierten Version zu sehen. Damals kündigte Windows-Chef Steven Sinofsky schon an, die ARM-Version von Office sei keine einfache Portierung der bestehenden Applikationen, sondern eine grundlegende Überarbeitung.

Demnach sollen Microsofts neue Office-Applikationen kompatibel zu bestehenden Dokumenten aus älteren Office-Versionen sein, und auch für die Windows RT genannte ARM-Version von Windows wird es eine Desktopversion der Office-Apps geben. Was Microsoft bisher aber gezeigt hat, erinnert eher an den Metro-Stil. Denn Word, Excel, Powerpoint und Onenote zeigte Microsoft in neuer Optik. Die Menüleiste am oberen Bildschirmrand bleibt dabei aber erhalten.

Immer wieder gibt es zudem Gerüchte, Microsoft arbeite an einer iPad-Version von Office.

Beta von Office 15 im Sommer

Für den Sommer 2012 hat Microsoft eine Betaversion von Office 15 angekündigt, die auch für die breite Öffentlichkeit gedacht ist. Fertig werden soll Office 15 Anfang 2013. Das passt gut zu der für Montag angekündigten Veranstaltung, auf der Steve Ballmer laut USA Today Office 15 vorstellen wird. Gut möglich, dass schon kurz danach die Office-15-Beta veröffentlicht wird. Zumindest würde das zu Microsofts Vorgehen in Sachen Windows 8 passen. Hier gab es die erste Developer-Preview auch am Tag der offiziellen Vorstellung des Betriebssystems auf Microsofts Entwicklerkonferenz Build.

Surface kommt zunächst mit Office 2013

Eine an Windows 8 RT angepasste Office-2013-Version sowie das Touch- und das Type-Cover gibt es als Zubehör. Zeitgleich zum Start von Windows 8 im Oktober 2012 will Microsoft sein Tablet Surface mit Windows RT verkaufen. Dabei werden einige Office-Applikationen mit Windows RT gebündelt, doch zum Marktstart von Windows RT wird es sich um eine angepasste Version von Office 2013 handeln, das hat Microsoft bereits eingeräumt.


oBsRVr666 18. Jul 2012

Man kann sich dann auch die Frage stellen ob ein Update im Einjahreszyklus wirklich...

oBsRVr666 18. Jul 2012

Verdammt!

Quantumsuicide 16. Jul 2012

Genau diese akademische Überheblichkeit wird dir nach 5 Jahren in der echten (Arbeits...

iRofl 14. Jul 2012

Bist du eigentlich abstellbar?

Thaodan 14. Jul 2012

Is' nichts neues Winfuture zb schreibt auch nur noch von Golem, Heise oder anderen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler ASP.NET (m/w)
    MWG-Biotech AG, Ebersberg (Großraum München)
  2. SPS-Programmierer Steuerungen / Automatisierungslösungen (m/w)
    über CAPERA Consulting, Nordhessen
  3. Akademischer Mitarbeiter (m/w)
    Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  4. Senior Project Manager/-in BI Plattform SAP BW
    Daimler AG, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Facebook macht erneut Rekordgewinn

  2. Quartalszahlen

    Apple kann Gewinn und Umsatz wieder steigern

  3. IBM Power8

    Mit 96 Threads pro Sockel gegen Intels Übermacht

  4. Printoo

    Arduino kannste jetzt knicken

  5. Cloud-Dienste

    Streem verspricht unbegrenzten Speicherplatz

  6. Streaming

    HBO-Serien für US-Kunden von Amazon Prime

  7. Theo de Raadt

    OpenSSL ist nicht reparierbar

  8. Xplore XC6 DMSR

    Blendend hell und hart im Nehmen

  9. Programmiersprache

    Go 1.3 kommt für Solaris, Plan 9 und NaCL

  10. Arin

    IPv4-Adressen in Nordamerika nähern sich dem Ende



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

Scaler: Xbox, streck das Bild!
Scaler
Xbox, streck das Bild!

Die Xbox One berechnet viele Spiele nicht nativ in 1080p. Stattdessen vergrößern ein Hardware-Scaler oder einige Softwareschritte niedrigere Auflösungen. Beide Lösungen bieten Vor- und Nachteile, welche die Bildqualität oder Bildrate beeinflussen.

  1. Microsoft Xbox One wagt sich im September 2014 nach Japan
  2. Konsolen Microsoft meldet fünf Millionen Xbox One
  3. Xbox One Upgedated und preisgesenkt

Nokia X mit Android im Test: Windows Phone in Schlecht
Nokia X mit Android im Test
Windows Phone in Schlecht

Nokia hat also doch noch ein Android-Smartphone auf den Markt gebracht: Das Nokia X hat eine stark angepasste Oberfläche, die an Windows Phone 8 erinnert, aber deutlich weniger gut läuft. Was genau Nokia mit dem X erreichen will, ist schwer auszumachen.

  1. Smartphones Diese Woche geht Nokias Mobiltelefonsparte an Microsoft
  2. Android ohne Google Nokia X bei Händlern in Deutschland verfügbar
  3. Nokia 225 Handy mit über einem Monat Akkulaufzeit für 50 Euro

    •  / 
    Zum Artikel