Steve Ballmer: Stellt Microsoft Office 15 am Montag vor?
Office 15 für Windows RT (Bild: Microsoft)

Steve Ballmer Stellt Microsoft Office 15 am Montag vor?

Microsoft hat für Montag zu einer Presseveranstaltung in San Francisco eingeladen. Worum es dabei gehen soll, verriet Microsoft nicht. Laut USA Today wird Microsoft-Chef Steve Ballmer Office 15 vorstellen.

Anzeige

Neben Windows ist Office Microsofts wichtigstes Produkt, die für Office verantwortliche Business Division erzielt den meisten Umsatz und Gewinn. Und so kommt Office neben Windows eine zentrale Bedeutung für Microsoft zu. Doch bislang hält sich Microsoft zur kommenden Office-Generation sehr bedeckt.

Zwar lieferte Microsoft bereits im Januar 2012 eine erste Technical Preview von Office 15 aus, aber nur an ausgewählte Kunden, die zuvor ein sogenanntes NDA (Non-Disclosure Agreement) unterzeichnen mussten. Sie dürfen demnach nichts über Office 15 verraten.

  • Office 15: Word unter Windows 8 für ARM (WOA)
  • Office 15: Excel unter Windows 8 für ARM (WOA)
  • Office 15: Excel unter Windows 8 für ARM (WOA)
  • Office 15: Powerpoint unter Windows 8 für ARM (WOA)
  • Office 15: Onenote unter Windows 8 für ARM (WOA)
Office 15: Word unter Windows 8 für ARM (WOA)

Im Februar 2012 zeigte Microsoft Office 15 dann das erste Mal der Öffentlichkeit: Im Rahmen der Vorstellung von Windows on ARM waren Excel, Powerpoint, Onenote und Word in einer auf Touchbedienung optimierten Version zu sehen. Damals kündigte Windows-Chef Steven Sinofsky schon an, die ARM-Version von Office sei keine einfache Portierung der bestehenden Applikationen, sondern eine grundlegende Überarbeitung.

Demnach sollen Microsofts neue Office-Applikationen kompatibel zu bestehenden Dokumenten aus älteren Office-Versionen sein, und auch für die Windows RT genannte ARM-Version von Windows wird es eine Desktopversion der Office-Apps geben. Was Microsoft bisher aber gezeigt hat, erinnert eher an den Metro-Stil. Denn Word, Excel, Powerpoint und Onenote zeigte Microsoft in neuer Optik. Die Menüleiste am oberen Bildschirmrand bleibt dabei aber erhalten.

Immer wieder gibt es zudem Gerüchte, Microsoft arbeite an einer iPad-Version von Office.

Beta von Office 15 im Sommer

Für den Sommer 2012 hat Microsoft eine Betaversion von Office 15 angekündigt, die auch für die breite Öffentlichkeit gedacht ist. Fertig werden soll Office 15 Anfang 2013. Das passt gut zu der für Montag angekündigten Veranstaltung, auf der Steve Ballmer laut USA Today Office 15 vorstellen wird. Gut möglich, dass schon kurz danach die Office-15-Beta veröffentlicht wird. Zumindest würde das zu Microsofts Vorgehen in Sachen Windows 8 passen. Hier gab es die erste Developer-Preview auch am Tag der offiziellen Vorstellung des Betriebssystems auf Microsofts Entwicklerkonferenz Build.

Surface kommt zunächst mit Office 2013

Eine an Windows 8 RT angepasste Office-2013-Version sowie das Touch- und das Type-Cover gibt es als Zubehör. Zeitgleich zum Start von Windows 8 im Oktober 2012 will Microsoft sein Tablet Surface mit Windows RT verkaufen. Dabei werden einige Office-Applikationen mit Windows RT gebündelt, doch zum Marktstart von Windows RT wird es sich um eine angepasste Version von Office 2013 handeln, das hat Microsoft bereits eingeräumt.


oBsRVr666 18. Jul 2012

Man kann sich dann auch die Frage stellen ob ein Update im Einjahreszyklus wirklich...

oBsRVr666 18. Jul 2012

Verdammt!

Quantumsuicide 16. Jul 2012

Genau diese akademische Überheblichkeit wird dir nach 5 Jahren in der echten (Arbeits...

iRofl 14. Jul 2012

Bist du eigentlich abstellbar?

Thaodan 14. Jul 2012

Is' nichts neues Winfuture zb schreibt auch nur noch von Golem, Heise oder anderen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Support Specialist (m/w)
    Scheidt & Bachmann Service GmbH, Mönchengladbach
  2. Integration Developer / Architect (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  3. Support Specialist IT (m/w)
    Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  4. Test Engineer Produktentwicklung IT-Systeme (m/w)
    evosoft GmbH, Karlsruhe

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Apple verkraftet Ansturm nicht

    OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

  2. Erfundene Waren

    Ebay-Betrüger muss für 7 Jahre in Haft

  3. Uber und Wundercar

    Deutsche haben großes Interesse an Taxi-Alternativen

  4. Bundesnetzagentur

    In Deutschland sind weiter rund 30 Wimax-Anbieter aktiv

  5. Allview Viva H7

    7-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem für 120 Euro

  6. Echtzeit-Überwachung

    BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank

  7. Xiaomi

    Design des Mi4 von Apple "inspiriert"

  8. Terrorabwehr

    Kriterien für Aufnahme in US-Terrordatenbank enthüllt

  9. Open Name System

    DNS mit Namecoin-Blockchain

  10. In eigener Sache

    Computec Media veröffentlicht Spielevideo-App Games TV 24



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  2. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur
  3. Bungie Destiny läuft auch auf der Xbox One in 1080p mit 30 fps

    •  / 
    Zum Artikel