Vodafone-Landeschef Jens Schulte-Bockum
Vodafone-Landeschef Jens Schulte-Bockum (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Stellenabbau Vodafone sagt aus Angst vor Protesten Philipp Rösler ab

Vizekanzler Philipp Rösler soll nicht mit Vodafone-Beschäftigten Würstchen grillen. Die feierliche Eröffnung der neuen Konzernzentrale in Düsseldorf ist abgesagt worden, wegen Protesten gegen Stellenabbau und Verlagerungen nach Rumänien.

Anzeige

Vodafone Deutschland hat eine mit Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) als Hauptredner geplante Eröffnung der neuen Konzernzentrale in Düsseldorf in der kommenden Woche abgesagt. Dies berichtet die Rheinische Post. Ein Vodafone-Sprecher hat Golem.de den Bericht bestätigt. Die IG Metall ruft trotz Absage zu Protesten auf.

Anlass sind Proteste von Beschäftigten gegen die Verlagerung von rund 500 Stellen nach Rumänien und die Gründung einer Servicegesellschaft mit niedrigeren Gehältern in Deutschland. Neue Mitarbeiter sollen dort rund 1.500 Euro statt der bisherigen 2.500 Euro bekommen.

Ein Betriebsrat von Vodafone spricht in einer der Zeitung vorliegenden E-Mail an die Mitarbeiter indirekt von einem Arbeitskampf: "Wie uns die IG Metall berichtet, sind die Mitgliederzahlen mittlerweile auf einem Niveau, bei dem wir auch härtere Auseinandersetzungen nicht fürchten müssen."

Die Eisenbahn und Verkehrsgewerkschaft (EVG) ruft für den heutigen 7. Juni 2013 zu einer Demonstration zu der Grundsteinlegung für das neue Unternehmensgebäude in Eschborn auf. "Belegschaft, Betriebsräte und Gewerkschaften" würden dort gegen die Pläne der Unternehmensleitung demonstrieren. Trotz massiven Stellenabbaus und Verlagerungen ins Ausland hatte das Unternehmen zugesagt, am Standort Eschborn 1.000 Arbeitsplätze zu erhalten. Das neue Gebäude bietet nach Informationen der EVG allerdings nur Platz für ein paar Hundert Beschäftigte. Mit einem Protestmarsch in Eschborn geht es um den Erhalt der Arbeitsplätze. Die EVG ist durch die Übernahmen von Arcor und dem Bahnfunk bei Vodafone tätig. Durch die Milliardenübernahme von Mannesmann im Jahr 2000 ist auch die IG Metall bei Vodafone aktiv.

Vodafone Deutschland will 500 Arbeitsplätze in den Bereichen Technik Regionen, Netzüberwachung und IT Operations abbauen. Die Netzüberwachung will Vodafone Deutschland demnächst von Rumänien aus steuern. Anschließend soll das Festnetzcenter zu der osteuropäischen Tochtergesellschaft ausgelagert werden. In der Informationstechnologie habe das Management Aufgaben identifiziert, die sich billiger in Indien erledigen lassen.


NochEinLeser 07. Jun 2013

Es wird immer brutto angegeben, weil das netto individuell berechnet werden muss (je nach...

commander1975 07. Jun 2013

Im Prinzip ist doch Hartz IV das Grundeinkommen, es heißt nur nicht so. Mit anderen...

nw42 07. Jun 2013

Das ist nur der erste Schritt - als nächstes wird das Management "outgesourced" und dann...

commander1975 07. Jun 2013

Und vor Schröder hatten wir 16 Jahre Helmut Kohl, Kanzler des Bimbes, des Euros, der...

Tuxraxer007 07. Jun 2013

Die meisten betroffende Mitarbeiter würden sicherlich lieber Schulte-Bockum auf dem Grill...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mit­ar­bei­ter/in für die Wei­ter­ent­wick­lung des Cam­pus- und Res­sour­cen­ma­na­ge­ments
    Pädagogische Hochschule Weingarten, Weingarten
  2. SAP BI/BW (Senior) Berater (m/w)
    cellent AG, keine Angabe
  3. Principal Business Analyst (m/w) Projektmanager für strategische IT-Projekte
    Vector Informatik GmbH, Stuttgart
  4. Projektleiter/-in
    asim, Waiblingen

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. PCGH-Supreme-PC GTX980-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 980)
  2. Dell 24-Zoll-Ultra-HD-Monitor
    529,90€
  3. TIPP: Amazon Fire TV
    84,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Mobiltelefonie

    UMTS-Verschlüsselung ausgehebelt

  2. Circuitscribe ausprobiert

    Stromkreise malen für Teenies

  3. Spiegelreflexkameras

    Gefälschte Nikon D800E im Umlauf

  4. Google Cardboard

    Mit VR-Pappbrille in Street View unterwegs

  5. Story Mode

    Telltale arbeiten an Minecraft-Episodenabenteuer

  6. Deutscher Entwicklerpreis 2014

    Lords of the Fallen schafft eines von drei Triples

  7. General vor dem NSA-Ausschuss

    Der Feuerwehrmann des BND

  8. Outcast 1.1

    Technisch überarbeiteter Klassiker bei Steam und GOG

  9. Microsoft

    Webbrowserauswahl in Windows ist abgeschafft

  10. Streaming

    Netflix schließt Offline-Videos kategorisch aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



ROM-Ecke: Pac Man ROM - Android gibt alles
ROM-Ecke
Pac Man ROM - Android gibt alles
  1. ROM-Ecke Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Security: Smarthomes, offen wie Scheunentore
Security
Smarthomes, offen wie Scheunentore
  1. Software-Plattform Bosch und Cisco gründen Joint Venture für Smart Home
  2. Pantelligent Die funkende Bratpfanne
  3. Smarthome Das intelligente Haus wird nie fertig

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

    •  / 
    Zum Artikel