Abo
  • Services:
Anzeige
Nokia-Networks-Beschäftigte beim Protest
Nokia-Networks-Beschäftigte beim Protest (Bild: IG Metall München)

Stellenabbau: Mobilfunkentwicklung bei Nokia Stuttgart soll schließen

Nokia-Networks-Beschäftigte beim Protest
Nokia-Networks-Beschäftigte beim Protest (Bild: IG Metall München)

Die Nokia-Konzernführung will in Stuttgart die komplette Mobilfunkentwicklung schließen, als Teil des konzernweiten Stellenabbaus. In dieser Woche wird bundesweit protestiert.

Nokia hält trotz Protesten an seinem Abbau-Ziel von 1.400 der 4.800 Arbeitsplätze in Deutschland fest. Der Standort Stuttgart ist besonders stark betroffen: Hier wird mehr als ein Drittel der Stellen vernichtet. Das hat die IG Metall am 3. Mai 2016 mitgeteilt. Die komplette Mobilfunkentwicklung soll geschlossen werden.

Anzeige

Nokia, das zu Beginn des Jahres den Konkurrenten Alcatel-Lucent kaufte, hat nach den Informationen der Gewerkschaft in der gestrigen Sitzung der Wirtschaftsausschüsse seine deutschlandweiten Abbaupläne weiter konkretisiert.

Die IG Metall erklärt: "Damit verschwindet ein Bereich, der maßgeblich an der Entwicklung des GSM-Netzes und Small Cells beteiligt war und damit von Stuttgart aus weltweit Maßstäbe setzte."

Stellenabbau soll bis Ende 2018 abgeschlossen sein

Während an deutschen Standorten des Gemeinschaftsunternehmens rund 30 Prozent der Beschäftigten vom Stellenabbau betroffen seien, würden ansonsten in Europa durchschnittlich rund 10 Prozent der Arbeitsplätze gestrichen. Der Stellenabbau soll bis Ende 2018 abgeschlossen sein. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg aus informierten Kreisen berichtete, sollen weltweit 10.000 bis 15.000 Arbeitsplätze wegfallen.

Unter dem Motto "Zukunft statt Sozialplan" ruft die IG Metall am kommenden Mittwoch deutschlandweit zu Protesten an den Standorten auf. Gefordert wird, die geplanten Standortschließungen zurückzunehmen und betriebsbedingte Kündigungen auszuschließen. Es soll kein Outsourcing geben, und Werkverträge sollen reduziert werden.

Im April 2016 gingen bereits rund 600 Beschäftigte bei Nokia Networks München gegen den angekündigten Stellenabbau auf die Straße.


eye home zur Startseite
coolbit 04. Mai 2016

Da gebe ich dir durchaus recht. Es ging mir da mehr um den Kontext. Die Gewerkschaft...

plutoniumsulfat 04. Mai 2016

Was hat das denn damit zu tun?

stuempel 04. Mai 2016

Wirf mal einen Blick in die letzten Quartalszahlen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. init AG, Karlsruhe
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Minden
  3. über Ratbacher GmbH, Raum Dresden
  4. Syna GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 329.99$
  2. 164.99$

Folgen Sie uns
       


  1. Social Bots

    Furcht vor den neuen Wahlkampfmaschinen

  2. Fire OS 5.2.4.0 im Test

    Amazon vernetflixt die Fire-TV-Oberfläche

  3. 5K-Display

    LG Ultrafine 5K mit Verbindungsproblemen zum Mac

  4. IOS, TVOS, MacOS und WatchOS

    Apple aktualisiert seine Betriebssysteme

  5. Ohrhörer

    Apples Airpods verlieren bei Telefonaten die Verbindung

  6. Raumfahrt

    Chang'e 5 fliegt zum Mond und wieder zurück

  7. Android 7.0

    Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte

  8. Dark Souls 3 The Ringed City

    Mit gigantischem Drachenschild ans Ende der Welt

  9. HTTPS

    Weiterhin rund 200.000 Systeme für Heartbleed anfällig

  10. Verkehrsexperten

    Smartphone-Nutzung am Steuer soll strenger geahndet werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. DACBerry One Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  3. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Re: Die Qualität der Autofahrer lässt eh immer...

    belugs | 10:05

  2. Re: 60 Euro sind auch ein Witz

    Reudiga | 10:02

  3. Re: Chinesische Raumfahrt

    Kakiss | 10:02

  4. Re: Rollenspiele sind out

    Marple | 10:01

  5. Re: ...keine verlässlichen Angaben

    Kondratieff | 10:01


  1. 09:40

  2. 09:03

  3. 07:59

  4. 07:39

  5. 07:23

  6. 18:19

  7. 17:28

  8. 17:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel