Abo
  • Services:
Anzeige
Trunk
Trunk (Bild: iLoveHandles)

Steifes Kabel: iPhone am Schwanenhals

Von iLoveHandles stammt ein Lightningkabel für das iPhone 5, mit dem das Smartphone gleichzeitig wie mit einem Ständer in Position gehalten werden kann. Das Trunk genannte Kabel ist deshalb recht starr gebaut.

Wer sein iPhone beim Laden auch benutzen will, muss es entweder in die Hand nehmen oder auf einem Ständer ablegen. Letzteres Zubehör wird bei der Erfindung von iLoveHandles überflüssig, denn hier ist das Kabel selbst der Ständer. Es ist wie bei manchen Leseleuchten verformbar, bleibt aber recht starr in dieser Form.

Anzeige
  • Trunk-Kabel (Bild: iLoveHandles)
  • Trunk-Kabel (Bild: iLoveHandles)
  • Trunk-Kabel (Bild: iLoveHandles)
Trunk-Kabel (Bild: iLoveHandles)

Das nur für Lightning-Anschlüsse geeignete Kabel namens Trunk kann das iPhone 5 oder einen iPod Touch halten. Das Zubehör ist nicht nur beim Laden am Rechner interessant, sondern auch in Verbindung mit einem USB-Adapter für den Zigarettenanzünder im Fahrzeug sowie als einfache iPhone-Halterung geeignet, falls das Smartphone zur Musikberieselung oder Navigation eingesetzt werden soll. Da sich das Kabel auch flach ausstrecken lässt, ist es leichter zu transportieren als eine dedizierte Halterung.

Das Trunk-Kabel ist ungefähr 10 cm lang und soll rund 20 US-Dollar kosten. Da es derzeit nur in den USA angeboten wird, muss für den Versand noch ungefähr mit dem gleichen Preis für den Versand nach Deutschland gerechnet werden.

Eine ganz ähnliche Lösung wurde für den 30-poligen Apple-Stecker im Rahmen einer Kickstarter-Kampagne entwickelt. Das Une Bobine, das mittlerweile auch im Zubehörhandel erhältlich ist, besteht ebenfalls aus einem USB-Kabel mit Schwanenhals - also ein halbsteifes, metallenes Schlauchgerippe, das das eigentliche Kabel umhüllt. Es ist mit etwas Kraftanstrengung verformbar. An einem Ende befindet sich ein 30-poliger Apple-Stecker und am anderen ein USB-Anschluss.

Auch bei diesem Modell soll die Montage im Auto möglich sein. Alternative Autohalterungen sind mit einer zusätzlichen Halteklammer ausgestattet, die das Smartphone umgreift, damit es bei holpriger Straße, schnell gefahrenen Kurven oder bei leichten Berührungen nicht aus dem Stecker fällt. Ob das beim Trunk und dem Une Bobine auch ohne Halterung funktioniert, ist von der Strecke abhängig.


eye home zur Startseite
Dantereus 28. Mai 2013

eben, apple taktik

Lala Satalin... 24. Mai 2013

Bis auf das Löten kann man das auch ohne Öffnen des Gehäuses strammbiegen.

kaul 24. Mai 2013

Noch innovativer wäre es, wenn Du deine Rechtschreibung verbessern würdest.

Anonymer Nutzer 24. Mai 2013

Ich würde mich trauen. Allerdings sieht das ganze total scheiße aus;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH über access KellyOCG GmbH, Leonberg
  2. Bertrandt Services GmbH, Nürnberg
  3. Daimler AG, Stuttgart-Wangen
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Bayreuth


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (nur in den Bereichen "Mainboards", "Smartphones" und "TV-Geräte")

Folgen Sie uns
       


  1. taz

    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

  2. Respawn Entertainment

    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

  3. Bootcode

    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  4. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  5. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  6. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  7. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  8. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  9. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  10. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Essential Android-Erfinder Rubin will neues Smartphone entwickeln
  2. Google Maps Google integriert Uber in Karten-App
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Wonder Workshop Dash im Test: Ein Roboter riskiert eine kesse Lippe
Wonder Workshop Dash im Test
Ein Roboter riskiert eine kesse Lippe
  1. Supermarkt-Automatisierung Einkaufskorb rechnet ab und packt ein
  2. Robot Operating System Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  3. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim

  1. Re: Warum will das jemand?

    Gwels | 20:07

  2. Re: Nichts neues...

    BilboNeuling | 20:04

  3. $150 für die 256GB Festplatte.

    quineloe | 20:03

  4. Re: Was wollte er denn damit?

    Apfelbrot | 20:03

  5. Re: Was genau klaut die Ressourcen?

    NaruHina | 20:00


  1. 18:02

  2. 17:38

  3. 17:13

  4. 14:17

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:08

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel