Abo
  • Services:
Anzeige
Datamancer Executive Keyboard
Datamancer Executive Keyboard (Bild: Richard R. Nagy/Etsy)

Steampunk: Computertastatur mit alten Schreibmaschinentasten

Datamancer Executive Keyboard
Datamancer Executive Keyboard (Bild: Richard R. Nagy/Etsy)

Das Datamancer Executive Keyboard ist eine PC-Tastatur, die eher an eine alte Schreibmaschine als an ein modernes Eingabegerät erinnert. Nur sehr wenige Exemplare sind derzeit im Angebot.

Materialien wie Metall und Leder treiben den Preis des handgefertigten Datamancer Executive Keyboards hoch. Hersteller der Edeltastatur ist der Bastler Richard R. Nagy, der mit seinen Steampunk-Kreationen auch schon Bildschirme, Notebooks und andere Hardware so gebaut oder umgerüstet hat, als würden sie aus dem viktorianischen Zeitalter stammen, also aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Anzeige
  • Datamancer Executive Keyboard (Bild: Datamancer)
  • Datamancer Executive Keyboard (Bild: Datamancer)
  • Datamancer Executive Keyboard (Bild: Datamancer)
  • Datamancer Executive Keyboard (Bild: Datamancer)
Datamancer Executive Keyboard (Bild: Datamancer)

Die Tastatur wird über den Onlinemarktplatz Etsy vertrieben und ist mit 104 Tasten inklusive eines abgesetzten Ziffernblocks und Sondertasten ausgestattet. Die Tastaturen werden über Etsy mit der US-Tastenbelegung (QWERTY) angeboten. Der Hersteller fertigt sie auf Wunsch aber auch mit anderen Belegungen an. Die Tasten sind nach Angaben des kalifornischen Herstellers mit hochwertigen Switches ausgerüstet, die Millionen von Tastendrücken überstehen sollen.

Manufaktur-ähnliche Herstellung und teure Materialien treiben Preis in die Höhe

Der Anschluss an den Rechner erfolgt über USB. Derzeit sind von dem silberfarbenen Modell mit schwarz unterlegten Tasten nur neun Stück im Angebot. Jedes Gerät kostet 750 US-Dollar. Auf der Website von Richard R. Nagy alias Datamancer sind noch weitere Tastaturen zu finden, die teilweise im Art-Deco-Stil gehalten sind.

Eine ähnliche Richtung wie Datamancer verfolgt auch der Tüftler Jack Zylkin. Er baut alte Schreibmaschinen um, die dann in Tastaturen für PCs, Macs und iPads verwandelt werden. Auch sie werden per USB angebunden. Ihre Preise liegen fast auf dem gleichen Niveau des Datamancer Executive Keyboards.


eye home zur Startseite
Bill S. Preston 11. Mär 2013

/Klugschiss on Sollte das in korrektem Englisch nicht "Machines that never were!" heißen?

wb 11. Mär 2013

http://www.youtube.com/watch?v=TFCuE5rHbPA

Strassenflirt 11. Mär 2013

Daher kommen also die Tastaturen aus der Zukunft, die in Max Headroom dargestellt werden.

M.P. 11. Mär 2013

Unter jeder Taste befindet sich ein Ventil, welches bei Betätigung einen Dampfstrom durch...

IrgendeinNutzer 10. Mär 2013

Oder ein fast schwarzes Grau. Zu schwarz finde ich persönlich "zu hart" in meinen Augen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  2. EWE Aktiengesellschaft, Oldenburg
  3. Pixelgenau Consulting GmbH, Frankfurt am Main
  4. Deutsche Post DHL Group, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 55,55€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 63,90€)
  2. 34,51€ (Bestpreis!)
  3. (Spiele und Filme mit FSK/USK 18)

Folgen Sie uns
       

  1. 3D-Foto-App

    Seene wird eingestellt

  2. Radeon Pro SSG

    AMD zeigt Profi-Karte mit SSDs für ein TByte Videospeicher

  3. iCar

    Hardware-Experte Bob Mansfield soll Apples Auto bauen

  4. Here

    Apple soll "geheimes" Maps-Labor in Berlin betreiben

  5. Quadro P6000/P5000

    Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP102-Vollausbau an

  6. Jahresgehalt

    Erfahrene Softwareentwickler verdienen 55.500 Euro

  7. Sync 3

    Ford bringt Carplay und Android Auto in alle 2017er-Modelle

  8. Netzwerk

    Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone

  9. Hello Games

    No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel

  10. Master Key

    Hacker gelangen per Reverse Engineering an Gepäckschlüssel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Vodafone EasyBox 804 Angeblich Hochladen von Schadsoftware möglich
  2. Cyber Grand Challenge Finale US-Militär lässt Computer als Hacker aufeinander los
  3. Patchday Sicherheitslücke lässt Drucker Malware verteilen

Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

  1. Durchschnitt..

    Argbeil | 10:07

  2. Re: Nebelkerzen

    der_wahre_hannes | 10:06

  3. Re: Bis zum 16. Lebensjahr >50.000 Morde im TV...

    der_wahre_hannes | 10:05

  4. Re: Killer-Spiele sind der Katalysator

    Franky1306 | 10:05

  5. Re: Gehälter nach Bachelor Abschluss

    Kleba | 10:05


  1. 10:19

  2. 10:10

  3. 07:37

  4. 07:18

  5. 22:45

  6. 18:35

  7. 17:31

  8. 17:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel