Artwork von Greenlight
Artwork von Greenlight (Bild: Valve Software)

Steam Valve lässt die Community mitentscheiden

Unter dem Titel Greenlight will Valve sein Onlineportal Steam um Mitbestimmungselemente erweitern. Künftig soll die Community bei der Auswahl etwa von Indie Games eingebunden werden.

Anzeige

Ab dem 30. August 2012 soll die Community mitbestimmen können, welche Spiele auf Steam erhältlich sind. Dazu richtet Betreiber Valve Software im Onlineportal auf Basis des Steam Workshops eine Art Rubrik namens Greenlight ein, in der neue Projekte vorgestellt werden und zur Abstimmung stehen. Eine feste Mindestzahl von Stimmen oder Anteilen müssen die Kandidaten nicht erhalten, so Valve - es geht eher darum, dass ein gewisses Interesse aus der Community erkennbar ist.

Mit Greenlight dürfte sich eines der Probleme zumindest zum Teil erledigen, den Teile der Spielebranche mit Steam haben: den für kleinere Entwickler und Publisher manchmal schwierigen Zugang auf die Plattform. Im Februar 2012 hatte sich etwa der Chef des Hamburger Entwicklerstudios Daedalic Entertainment beschwert, dass Valve die Aufnahme von einigen seiner Werke abgelehnt habe. Und zwar mit der Begründung, dass "ihre Zielgruppe das Spiel nicht interessiert". Bei Greenlight dürfte sich derartiges Interesse zumindest im Ansatz nachweisen lassen - oder eben nicht. Zusätzlich könnte die Plattform stark davon profitieren, wenn künftig Fangemeinden versuchen, möglichst öffentlichkeitswirksam für ihre Lieblingstitel in sozialen Netzwerken zu trommeln.

Valve weist ausdrücklich darauf hin, dass auch Projekte in einem sehr frühen Stadium auf Greenlight vorgestellt werden können - sogar lange, bevor sie fertig zur Veröffentlichung sind. So sollen die Entwickler schon früh mit dem Aufbau ihrer eigenen Community beginnen können. Wer als Spieler einen potenziellen Kandidaten sieht, kann ihn nicht selbst auf Greenlight einreichen, sondern muss die Entwickler bitten, das selbst zu tun.


HerrMannelig 15. Jul 2012

du hast natürlich recht, trotzdem könnte man die Schwelle noch weiter nach unten...

glacius 11. Jul 2012

unterschätze nicht den Druck einer grossen community auf ein Unternehmen. Allein der...

Planet 11. Jul 2012

Das wäre sicher eine schöne Sache, aber für mich nicht so extrem interessant, weil ich...

Endwickler 10. Jul 2012

muss man das hier durchspielen: http://video.golem.de/games/8624/professor-pym-and-the...

shazbot 10. Jul 2012

Eigentlich ganz einfach: Viele grüne Daumen = Hohes Interessse = Großes Interesse von der...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w)
    H-O-T Härte- und Oberflächentechnik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. Software Engineer - Plattformentwicklung im Navigationsbereich (m/w)
    Garmin Würzburg GmbH, Würzburg
  3. Lead-Ingenieur (m/w) Embedded-Software
    über KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Frankfurt am Main
  4. Project Manager (m/w)
    GK SOFTWARE AG, Schöneck, Berlin, St. Ingbert

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Ausländische Geheimdienste

    BSI misstraut Vodafone

  2. Stylebop.com

    Onlinehändler kündigt Beschäftigte nach Verdi-Aktion

  3. Benchmark-Beta

    DirectX 12 und Mantle gleich schnell in 3DMark

  4. WLAN im Flugzeug

    Air Berlin berechnet 18,90 Euro für 120 MByte

  5. KDE-Pakete

    Kubuntu ersetzt Neon durch Continuous Integration

  6. Angry Birds Stella Launcher im Test

    Ein bisschen Sailfish

  7. Benchmark

    Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M

  8. Systemkamera

    Sony Alpha 7 II mit 5-Achsen-Bildstabilisierung

  9. Streaming

    Amazons Fire TV Stick lässt sich tunen

  10. Facebook

    Flow bringt statische Typen für Javascript



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Far Cry 4: Action und Abenteuer auf hohem Niveau
Test Far Cry 4
Action und Abenteuer auf hohem Niveau

Yoga Tablet 2 Pro im Test: Das Tablet mit dem eingebauten Kino
Yoga Tablet 2 Pro im Test
Das Tablet mit dem eingebauten Kino
  1. Lenovos Yoga Tablet 2 im Test Das Tablet mit dem Aufhänger
  2. Motorola Lenovo übernimmt Googles Smartphone-Sparte
  3. Yoga Tablet 2 Pro Lenovos 13-Zoll-Tablet mit Projektor und Subwoofer

Yoga 3 Pro Convertible im Test: Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
Yoga 3 Pro Convertible im Test
Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
  1. HP Omen 15 Beleuchtetes Gaming-Ultrabook mit ungewöhnlicher Kühlung
  2. Weniger Consumer-Notebooks Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab
  3. Asus Zenbook UX305 Das flachste Ultrabook mit QHD-Display

    •  / 
    Zum Artikel