Logo Steam
Logo Steam (Bild: Valve Software)

Steam Spielenutzung künftig auch ohne AGB-Zustimmung

Verbraucherschützer haben einen Teilerfolg gegen Valve erzielt: Ab dem 31. Januar 2013 soll es möglich sein, Spiele auf Steam auch dann zu nutzen, wenn man mit Änderungen der AGB nicht einverstanden ist. Der Rechtsstreit um den Weiterverkauf gebrauchter Spiele geht allerdings in eine neue Runde.

Anzeige

Ab dem 31. Januar 2013 wird es bei Steam neue Mechanismen anstelle des derzeit gewohnten Pop-up-Fensters geben, wenn sich die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) geändert haben. Dazu hat sich Valve nach Angaben des Verbraucherzentrale Bundesverbandes (VZBV) verpflichtet. Die Zusage kam im Rahmen eines im September 2012 durch die Verbraucherschützer eingeleiteten Unterlassungsverfahrens zustande. Für Spieler soll es also möglich sein, künftig auch dann auf ihre Softwarebibliothek zuzugreifen, wenn sie mit neuen AGB nicht einverstanden sind - wie konkret das dann funktioniert, ist noch nicht bekannt.

Keine Einigung mit Valve haben die Verbraucherschützer im Hinblick auf den Weiterverkauf von Spielen erzielt, die auf Steam gekauft wurden. Aus diesem Grund hat der VZBV im Januar 2013 eine Klage gegen das US-Entwicklerstudio eingereicht. "Valve hält nach wie vor an seinem Geschäftsmodell fest und verbietet in seinen Nutzungsbedingungen die Übertragung des Accounts an Dritte. Das hat zur Folge, dass zwar das gekaufte Spiel weiter gegeben oder verkauft werden kann, aber nicht der zwingend dazu gehörende Account, der für die Nutzung des Spiels unerlässlich ist", so der VZBV in einer Mitteilung.

Wie Golem.de erfahren hat, ist es nach Angaben von Valve derzeit nicht möglich, ein Spiel etwa durch die Generierung eines neuen Keys aus einem Steam-Account herauszulösen, um es dann als Geschenk oder gegen Geld an einen anderen Nutzer weiterzureichen.


nissl 19. Jun 2013

Also ich habe ein Spiel bei Steam welches ich gekauft habe und scheisse finde. Nun würde...

crackhawk 31. Jan 2013

Stellt für mich kein Problem dar. Spieler die über VAC gebannt wurden dürfen das...

crackhawk 31. Jan 2013

Was würde denn mit so einem Boykott erreicht werden? Ich finde den Grundgedanken von...

IpToux 31. Jan 2013

... Habt Ihr Steam überhaupt schon mal genutzt? Man kann sich von jedem Spiel den Key...

Wary 30. Jan 2013

Direkt in die Anarchie! Wenn erst mal Apps weiterverkaufen erlaubt ist wird der Mob...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT Administrator SAP (m/w)
    CureVac GmbH, Tübingen
  2. IT-Operations Consultant Master Data (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. IT-Referent (m/w)
    AOK-Bundesverband, Berlin
  4. IT Systemadministrator (m/w) IT Service Transition und IT Service Operation
    KfW Bankengruppe, Berlin

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Aktion: Batman: Arkham Knight PS 4 kaufen und 10€ Gutschein auf Seasonpass erhalten
  2. NEU: Spiele für Nintendo 3DS reduziert
  3. PlayStation 4 - Konsole Ultimate Player 1TB Edition
    395,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Trampender Roboter

    Hitchbot bei seiner Reise durch die USA zerstört

  2. Multimedia-Bibliothek

    Der Leiter des FFmpeg-Projekts tritt zurück

  3. Demo wegen #Landesverrat

    "Come and get us all, motherfuckers"

  4. Tor-Netzwerk

    Öffentliche Bibliotheken sollen Exit-Relays werden

  5. Bitcoin

    Mt.-Gox-Gründer Mark Karpelès verhaftet

  6. Windows 10

    Microsoft gibt Enterprise-Version frei

  7. Schwachstellen

    Fernzugriff öffnet Autotüren

  8. Die Woche im Video

    Windows 10 bis zum Abwinken

  9. Oneplus 2 im Hands On

    Das Flagship-Killerchen

  10. #Landesverrat

    Range stellt Ermittlungen gegen Netzpolitik.org vorerst ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

  1. Re: NICHT eingestellt

    Der Held vom... | 22:21

  2. Video bei 0:56 "weniger Ausregen"? :D

    Eheran | 22:16

  3. Re: Es ist schon ein Unterschied...

    Rababer | 22:13

  4. Für mich hat es sich nicht gelohnt.

    Fairlane | 22:13

  5. Re: Technische Revolution!? Der Titel verfälscht...

    Eheran | 22:11


  1. 19:44

  2. 11:30

  3. 10:46

  4. 12:40

  5. 12:00

  6. 11:22

  7. 10:34

  8. 09:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel